1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gepäck/Luggage

Dieses Thema im Forum "The Great Baltic Sea Ride (GBSR) 2014" wurde erstellt von Jupp, 14.02.2014.

  1. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.741
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Grundlage für die Planung ist, dass jeder sein komplettes Gepäck im VM transportiert.
    Wenn die jetzige Planung aufgeht und noch ein Sponsor an Bord kommt, wird es einen bewährten und VM-erfahrenen Besenwagen geben, der bis zu drei VMs aufladen kann. So wie es aussieht, würde der Besenwagen dann auch das Gepäck transportieren können. Somit müsste Jörg seine Zahnbürste nicht absägen.
    Das bedeutet, wir sollten die Gepäckfrage nach ROAM-Muster regeln: Jeder bringt an Gepäck mit, was im Zweifel auch ins VM passt, dazu eine flexible Reisetasche, die alle Gepäckstücke aufnehmen kann für den Fall eines Transports im Besenwagen.

    English summary:
    If things work out well and additional sponsoring will be secured, we will have a sweeper truck, carrying up to 3 velomobiles. It could probably also transport kurt luggage und der the condition that it does not exceed the stuff you could carry in your VM.
    Therefore, please plan your luggage accordingly and bring an extra soft case travel bag which could take you luggage in one piece.
     
  2. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.741
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Bitte diese Option nochmal ansehen: da wir ein Begleitfahrzeug haben werden, besorgt Euch bitte eine leichte Hülle bzw. Sack für Euer Gepäck, damit wir für jeden nur ein Stück verladen müssen; macht die Sache einfacher morgens und nachmittags.
     
  3. Nina

    Nina

    Beiträge:
    609
    Ort:
    Bielefeld
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Also doch der Lockenstab! :)
     
    Joerg046 gefällt das.
  4. Joerg046

    Joerg046

    Beiträge:
    1.433
    Ort:
    80993
    Velomobil:
    Go-One Evo R
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Also wie gehabt:
    Ein Seesack und da die Ersatzteile (zusätzliche Schäuche/Reifen, etc), das Zelt, Isomatte und die Tasche mit Kleinkram reinwerfen.
    Seesack nicht verschliessen, nur Zubinden, falls der Zoll was nachschauen will.
    Keine Nahrungsmittel/Genussmittel im Seesack (Zoll).
    Keine Koffer/Kisten.
    Nichts Zerbrechliches.

    Den Rest (Werkzeug, Ersatzteile, Bier) ins VM.

    Und Ich muss die Zahnbürste nicht absägen ;-)
     
  5. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.741
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Alles richtig, nur dass es keinen Zoll gibt auf unserer Route
    Bitte trotzdem keine zerbrechlichen, zerquetschbaren oder verderblichen Sachen in den Seesack
     
  6. Joerg046

    Joerg046

    Beiträge:
    1.433
    Ort:
    80993
    Velomobil:
    Go-One Evo R
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Es gibt zwar keine Grenzposten, aber oft Stichproben nach den Fähren.
    Wichtig wegen Alkohol ( 1 Fahrer, 20 Taschen... ) und manchmal wegen Fleisch / Gemüse.
    Wir wollen doch da keine Diskussionsgrundlage für den Zoll liefern, oder ?

    Super Sache mit dem Sprinter (y)
    Brauchen wir das WoMo dann noch ?
     
  7. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.741
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Deine Twitterschaukel brauchen wir nicht, es sei denn für einen embedded reporter ;-)
     
    Joerg046 gefällt das.