1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Camping – GBSR 2014

Dieses Thema im Forum "The Great Baltic Sea Ride (GBSR) 2014" wurde erstellt von Jupp, 15.04.2014.

  1. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.818
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Alle Campingplätze sind angeschrieben, die ersten beiden Bestätigungen habe ich auch schon erhalten.
    Wenn ich wüsste, ob man diesen Beitrag hier dauerhaft aktualisieren kann, würde ich hier auch notieren, was alles bestätigt ist -- ansonsten bitte die Website gbsr2014.eu besuchen, dort die Seite Schedule wählen und durch die Tage klicken.

    Diese Tour übernachtet ausschließlich auf Zeltplätzen, keine Hotels, Schulen oder Jugendherbergen.
     
  2. andy

    andy

    Beiträge:
    324
    Alben:
    2
    Ort:
    Oberschwaben
    Velomobil:
    DF
    Auf was für Temperaturbereiche muss man sich denn so in Schweden und Finnland im Juli einstellen bzw. ausrüsten? Ich war da noch nie :)

    Gruß,
    Andy
     
  3. diesch

    diesch

    Beiträge:
    290
    Alben:
    3
    Liegerad:
    Sonstiges
    Växjö und Stockholm haben als durchschnittliche Temp. Werte im Juli 13 Grad Celsius als Mindesttemp. und 21 Grad als Maximalwert.
    Helsinki hat 12 und 21 Grad.
    Das sind Temperaturen, die zumindest wir hier in Hamburg im Juli auch kennen :D.

    Gruß
    Dieter
     
  4. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.818
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Ist schon ein bisschen komisch: habe alle Plätze an einem Abend Anfang der Woche angeschrieben, heute, Karfreitag, habe ich meisten außerhalb Deutschlands schon bestätigt, nur die deutschen Plätze haben entweder abgesagt oder noch nicht geantwortet (Lübeck).
    Die beiden Absagen in Mecklenburg -Vorpommern waren ziemlich lapidar, dort scheint man keine Radwandergruppr zu wollen.
     
  5. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
  6. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.818
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    Danke @Wikinger, guter Hinweis
    Habe inzwischen alle deutschen Probleme gelöst.

    Alle Übernachtungen sind jetzt fest, es fehlen nur noch Espoo (bei Helsinki) und Jurmala (bei Riga).

    Jupp
     
    Nina gefällt das.
  7. madeba

    madeba

    Beiträge:
    2.923
    Ort:
    31848 Bad Münder
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    ICE Sprint
    Als bekennender Zeltmuffel habe ich mir für die 1.5 Übernachtungen in Växjö gerade noch ein kleines Blockhaus am Campingplatz reservieren lassen. Bietet sich nach dem langen Tag davor in Kopenhagen und der anschließenden Nachtfahrt und dem anschließenden "Pausentag" irgendwie an.
     
  8. Jupp

    Jupp

    Beiträge:
    3.818
    Ort:
    53113
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    ICE Sprint
    keine schlechte Idee, es sind aber nur 1,0 Übernachtungen. Wir kommen morgens an, bleiben den Tag und die Nacht und fahren am nächsten Morgen weiter -- nicht, dass hier unter den anderen Verwirrung ausbricht
     
  9. madeba

    madeba

    Beiträge:
    2.923
    Ort:
    31848 Bad Münder
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    ICE Sprint
    da hast Du natürlich Recht. Ich gehe aber mal davon aus, das wir am 09.07. SEHR früh dort auftauchen:

    Fähre legt gegen 19 Uhr an, dann noch etwas rumdödeln vor der Weiterfahrt, Geld umtauschen, irgendwo vielleicht noch einen Happen essen. Nachts wird es nicht so viele Gründe für längere Stops geben (kurze Schlafpausen vielleicht ?), die reine Fahrzeit wird für 190km bei rd. sechs Stunden liegen. Selbst wenn wir uns noch irgendwo vernavigieren, könnten wir gegen 4 Uhr am Ziel sein. Für die einen ist das "morgens", für mich unabhängig vom Tageslicht ganz eindeutig "nachts" :D

    soviel zur Theorie... ;)
     
  10. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Ist zwar etwas OT, aber: In Schweden kann man faktisch überall mit EC- oder Kreditkarte bezahlen, z.T. funktioniert Bargeld gar nicht mehr.

    Wikinger
     
    andy und Joerg046 gefällt das.
  11. Joerg046

    Joerg046

    Beiträge:
    1.436
    Ort:
    80993
    Velomobil:
    Go-One Evo R
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Hat eigentlich schon jemand dran gedacht, was wir mit der Stromversorgung machen ?

    Wenn es so läuft wie bei der ROAM, wollen wieder alle die einzige Steckdose zum Akkuladen benutzen.
    Wir brauchen also:
    - Verlängerungskabel
    - Steckerleiste
    - Campingplatzadapterkabel (auf vielen Campings)

    Es macht vermutlich keinen Sinn, wenn das jeder dabei hat, aber das SAG Car sollte sowas an Bord haben.
    Das Campingkabel hab ich hier rumliegen, eine kleine Kabeltrommel auch.

    USB Lader kann ja jeder selber mitzerren.

    Wie mach mer das ?
     
  12. Nina

    Nina

    Beiträge:
    609
    Ort:
    Bielefeld
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    HP Speedmachine
    Ich habe auch noch eine Kabeltrommel zum Campen mit Stecker, kann ich mitbringen und in den SAG Car legen. Steckerleiste steht auf der Packliste. :)
     
    Joerg046 gefällt das.
  13. crummel

    crummel

    Beiträge:
    3.394
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Catbike Musashi
    Trike:
    Catrike Expedition
    @Jupp Da ich ja am Freitag/Samstag von Rostock bis Lübeck zu Euch stossen will, habe ich wegen Übernachtungen noch mit dem Campingplatz in Kühlungsborn und der Jugendherberge in Lübeck telefoniert. Herr Weiss (Kühlungsborn) meinte, dass 1 Mann mehr trotz allgemeiner Sommerausbuchung noch ginge, und in den Zimmern in der Jugendherberge sind auch noch Betten frei (da waren wohl 14 reserviert), so dass ich auch noch unterkommen kann. Ich hoffe, dass das alles so klar geht.