Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


liegerad:technik:kettenschutzrohre

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
liegerad:technik:kettenschutzrohre [2019/12/08 07:38]
heisseiliger
liegerad:technik:kettenschutzrohre [2019/12/08 07:39] (aktuell)
heisseiliger
Zeile 4: Zeile 4:
  
 Anmerkung hierzu: auf der verlinkten Seite werden keine Temperaturangaben gemacht. Dies ist jedoch zu beachten, um das Material nicht zu zersetzen und keine gesundheitsgefährdenden Ausgasungen des Materials zu provozieren. Aus einem foreninternen thread (https://​www.velomobilforum.de/​forum/​index.php?​threads/​jack-lees-milan-sl-oranje.55364/​page-23#​post-1090398):​ Anmerkung hierzu: auf der verlinkten Seite werden keine Temperaturangaben gemacht. Dies ist jedoch zu beachten, um das Material nicht zu zersetzen und keine gesundheitsgefährdenden Ausgasungen des Materials zu provozieren. Aus einem foreninternen thread (https://​www.velomobilforum.de/​forum/​index.php?​threads/​jack-lees-milan-sl-oranje.55364/​page-23#​post-1090398):​
 +
 +**Begradigen von PTFE-Rohren mit Heißluft**
  
 "Falls (...) elektronisch regulierte Heißluftpistole (...): 300°C. Bestenfalls im Freien oder bei geöffnetem Fenster, das Material wird keine 300°C heiß, da etwas Abstand zwischen Rohr und Heißluftpistole eingehalten wird (immer). ~15 cm von Düse entfernt beginnen, bis auf ~8 cm reduzieren, falls es sich nach wenigen Sekunden Einwirkdauer nicht sinngemäß umformen / begradigen lässt. (...) wer 400°C+ einstellt, spielt bedenklich mit seiner Gesundheit. Heißluftpistolen unterscheiden sich, ergo: lieber zu weit entfernt beginnen - und sich etwas annähern. Und nicht unbedingt direkt einatmen, denn geringe Konzentrationen ergeben sich auch bei 200°C+"​ "Falls (...) elektronisch regulierte Heißluftpistole (...): 300°C. Bestenfalls im Freien oder bei geöffnetem Fenster, das Material wird keine 300°C heiß, da etwas Abstand zwischen Rohr und Heißluftpistole eingehalten wird (immer). ~15 cm von Düse entfernt beginnen, bis auf ~8 cm reduzieren, falls es sich nach wenigen Sekunden Einwirkdauer nicht sinngemäß umformen / begradigen lässt. (...) wer 400°C+ einstellt, spielt bedenklich mit seiner Gesundheit. Heißluftpistolen unterscheiden sich, ergo: lieber zu weit entfernt beginnen - und sich etwas annähern. Und nicht unbedingt direkt einatmen, denn geringe Konzentrationen ergeben sich auch bei 200°C+"​
  
  
liegerad/technik/kettenschutzrohre.txt · Zuletzt geändert: 2019/12/08 07:39 von heisseiliger