Zweibeinständer - Leichtbauvariante gesucht

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von velotin, 20.10.2015.

  1. velotin

    velotin

    Beiträge:
    85
    Alben:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Hallo,
    ich suche nun schon eine Weile einen leichten stabilen (Zweibein)ständer, der meinen Grasshopper mit Reisegepäck halten soll.
    Der Hebie Lite Rex mit 450 Gramm Herstellerangabe scheint der leichteste(?!) am Markt zu sein, ist für einen Leichtbau-Fan wie mich aber doch trotzdem noch recht schwer.

    Ein Gast hier im Forum hat vor einigen Jahren einen solchen Hebie erfolgreich drangebastelt...
    [​IMG]
    Weiß jemand, ob dies die 29 cm oder 32 cm-Variante ist? Ich messe am Grasshopper rund 30cm vom Boden aus bis zur Haltplatte. Da die Halteplatte am Rahmen schräg ist kann das auf dem Foto gut die 32er Version sein. Der User war wie gesagt nur Gast, den kann ich nicht fragen...
    Wenn mir aber jemand sagen kann, ob ich den Ständer kürzen kann... - wenn ich die Füße ohne Beschädigung abbekomme dann kann ich auch die lange Version bestellen.

    Was mich aber auch Interessiert: Wie macht Ihr das auf Reisen? Gibt es sonst noch Vorschläge, Eigenbau-Lösungen für den stabilen Stand eines Liegerades mit Reisegepäck?

    Liege Grüße
    velotin
     
  2. Thomas Neubauer

    Thomas Neubauer

    Beiträge:
    1.311
    Alben:
    3
    Ort:
    95497 Goldkronach
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Liegerad:
    Nazca Fuego
    Trike:
    HP Gekko
    Ich sag ja nix, wenn jemand aus der hintersten Provinz kommt.
    Aber du wirst doch in Stuttgart einen Fahrradladen finden, der diesen Ständer vorrätig hat .
    Dann ist das Risiko Null!

    Aufmunternde Grüße

    Thomas
     
  3. Langhals

    Langhals

    Beiträge:
    2.048
    Ort:
    Nordseeküste
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Ich bevorzuge bei wirklich viel Gepäck einen Seitenständer, bei der Liege hinten an der Schwinge angebracht.
    Toxy_Gepaeck.jpg

    Erfahrung mit dem Mittelständer hab ich nur am Up und da hat sich das nicht bewährt. Ist kippeliger als ein Seitenständer, auch mit Gepäck vorne.

    Gruß
    Geli
     
    velotin gefällt das.
  4. Carsten K.

    Carsten K.

    Beiträge:
    3.972
    Alben:
    8
    Ort:
    64354 Reinheim
    Velomobil:
    Cab-Bike
    Liegerad:
    HP GrassHopper fx
    Trike:
    AnthroTech Trike
    Die Erfahrung von Geli teile ich nicht. Ich bin mit Zweibeinständern sowohl an Liege als auch an drei Ups bis jetzt gut gefahren. Es ist aber wichtig, dass der Ständer eher zu lang als zu kurz ist. Im Stand sollte das stärker belastete Rad und der Ständer auf dem Boden stehen. Das schwächer belastete Rad kann in der Luft hängen.
    Kippelig ist ein Zweibeinständer eigentlich nur dann, wenn er zu schwach belastet wird.
    C.
     
    velotin gefällt das.
  5. velotin

    velotin

    Beiträge:
    85
    Alben:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Gelis Bild hat mich nun doch überzeugt, daß es auch mit einem Seitenständer gehen muss (der leichter ist als ein Zweibein).
    Mein Rad baut durch die etwas längere Gabel geringfügig höher als normal. Dies in Kombination mit dem ohnehin schon nach vorne schrägen Befestigungsblech führte dazu, daß der Original-Hebieständer sehr schräg nach vorne zeigte, das Rad kippte dann schnell. Ich hab nun einen 28"-Seitenständer drangebaut (Atran Rex X-long) bei dem ich den Ausklapp-Winkel begrenzt habe. Dazu habe ich ein Gewinde in das nicht bewegliche Teil geschnitten. Der Schraubenkopf einer M4 Inbusschraube verhindert ein Ausklappen zu weit nach vorne.

    [​IMG]
     
    Little Willy gefällt das.
  6. einrad

    einrad

    Beiträge:
    4.308
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Flevo Racer
    Schönes Rad!
    Mich würde noch der hohe Gabelschaft stören, weil ich Angst um edle Körperteile im Fall eines Unfalls hätte.

    Gruß, Harald
     
  7. velotin

    velotin

    Beiträge:
    85
    Alben:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    Liegerad:
    HP GrassHopper
    Das stört mich auch, aber die Federung steckt im Gabelinneren, weiter kürzen geht deswegen nicht. Ist aber bei der Speedmachine und bei allen Obenlenkern auch so, die "Gefahr"... Wobei ich mir mehr Sorgen ums Rad mache, denn bei starkem Bremsen hab ich ständig das Hinterrad in der Luft... Der Nosewheelie hat es in sich auf dem Liegerad :)
     
  8. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    8.312
    Ort:
    40723 Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Hallo zusammen,

    ich kann aus leidvoller Erfahrung sagen, dass man im Unfalle über so eine Erhebung eher drüber fliegt als hängenbleibt.

    Zum Thema:
    Meine Erfahrung: Hinterbauständer lässt das Fahrrad stabiler stehen als ein Mittelständer. Aber das wichtigste ist eigentlich eine Wegfahrsperre: Wenn sich das Hinterrad nicht drehen kann, steht das Fahrrad stabil, egal ob mit Ständer oder angelehnt.

    Gruß, Klaus
     
    velotin gefällt das.
  9. einrad

    einrad

    Beiträge:
    4.308
    Ort:
    8010 Graz
    Liegerad:
    Flevo Racer
    So lange Du vorher bremsen schaffst, geht's nach oben - das passt.
    Ungebremst oder auf rutschigem Boden fehlt dann das aufrichtende Moment - das kann unangenehm werden.

    Frontwheelies fahre ich auch, das klappt am Lieger netterweise auch einhändig recht gut...

    Gruß, Harald
     
  10. offtho77

    offtho77

    Beiträge:
    56
    Alben:
    2
    Ort:
    21712 Großenwörden
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Die Frage, ob der Hebie gekürzt werden kann/muss, bleibt unbeantwortet...
    Ich habe seit Jahren eine Streetmachine, die ohne Gepäck stabil auf dem Seitenständer am lowrider unter dem Sitz steht.
    Mit Gepäck ist mir das Rad leider schon mehrfach umgefallen und ich habe zwei Spiegel eingebüßt
    Der Vorbesitzer ein Schwede, der in der Nähe von Eckernförde wohnt(e) und wohl nicht Mitglied des Forums ist (?) hatte scheinbar einen Zweibeiständer angebaut-zumindest war eine Aluplatte mittig unten am lowrider besfestigt; mit Gewinde für einen handelsüblichen Ständer.

    Vom lowrider der Streetmachine bis zum Boden Messe ich nur 21,5 cm.

    Sind die 27,5 cm des Hebie nun zu lang? (Es steht dort ja „bis zu“)
    Kann man den Hebie kürzen?
    Reichen die 21,5 cm Bodenfreiheit aus, oder liegt man in Kurven auf?

    Ein Heckständer fällt aus, denn mittlerweile habe ich ein Follow-me montiert....

    UND ich wohne in der hintersten Provinz, so dass bestellen wohl die Alternative der Wahl wird.
     
  11. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    8.312
    Ort:
    40723 Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Hallo,
    zunächst einmal biete Hebie ja eine ganze Palette unterschiedlicher Ständer:
    https://www.boc24.de/p/hebie-litere...MIqsKtwKT63gIVVOd3Ch0W1garEAQYBSABEgIBt_D_BwE
    besonders leicht.
    https://www.bikes2race.de/Fahrradzu...MIqsKtwKT63gIVVOd3Ch0W1garEAQYAiABEgLm-_D_BwE
    26 cm

    Ich weiß nicht, wie schräg der Hebie steht bzw. wieviel länger er sein muss als der Abstand zum Boden ist.

    Gruß, Klaus
     
  12. wali

    wali

    Beiträge:
    1.642
    Finde ich auch ... ein Grasshopper in Rot sieht besser aus, als eine SPM in Rot ... . HP-V's Standardfarben fand ich schon immer etwas langweilig.

    Ich selber nutze auch nur Seitenständer; die von Pletscher für E-Bike's (bis 50 kg). Sehr robust und auch mit schwerem Gepäck steht die Karre fest (auch ohne Standbremse). Diese lässt sich mittels starkem Gummi aber auch jederzeit problemlos realisieren/nachrüsten (sofern man keine hydraulischen verwendet - soll ja nicht gut sein für die Dichtungen).
     
  13. offtho77

    offtho77

    Beiträge:
    56
    Alben:
    2
    Ort:
    21712 Großenwörden
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Vielen Dank Klaus, fürs Verschieben und den Service, gleich den günstigsten Händler zu verlinken ;-)

    Der Hebie steht nahezu parallel zum Boden, angebracht an den beiden Querstreben des Lowriders, an dem auch die Bodenplatte für den Seitenständer serienmäßig verschweißt ist. Es wird wohl die Stahlvariante werden, die ab Werk ja schon 1,5 cm kürzer ist und kann schlimmstenfalls wohl gekürzt werden (hoffentlich gelingt das dann gleichmäßig)

    Gruß
    Thorben
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden