Zukunft des Forums

Reinhard

Team
Beiträge
21.031
Ort
48599 Gronau-Epe
Hallo allerseits,

wie einige User schon mitbekommen haben, habe ich Anfang April das Pedelec-Forum aus privaten Gründen an einen neuen Betreiber übergeben.

Hier steht das aktuell nicht zur Debatte, aber einer der privaten Gründe war u.a. der ständig wachsende Zeitbedarf für die Betreuung der Foren. Mit zuletzt 5-6 Stunden täglichem Einsatz dafür war das schon heftig an der Grenze des Zumutbaren.

Für eine Übergangszeit bin ich noch Admin im Pedelec-Forum und dort aktuell noch für die Moderation verantwortlich (den technischen Teil organisiert der neue Betreiber). Dadurch ist schon mal eine gewisse Entlastung gegeben. Allerdings möchte ich das noch weiter forcieren und hier auch in den kommenden Monaten Änderungen einführen.

Der Zeitbedarf ist eine Sache, eine weitere sind gesetzliche Änderungen, die auch gewisse Vorkehrungen erfordern. Und damit zum Thread-Thema:

Mir gehen gewisse Dinge schon eine Weile gegen den Strich. U.a. das irgendwelche anonymen Schreiber meinen, sie könnten vorgeben, wie ich meine Arbeit zu erledigen habe, wie das Forum zu führen sei, mich bedrohen etc. Vieles habt Ihr hier mitlesen können, Inhalte von PNs und E-Mail tun nichts zu Sache, sind aber ebenfalls teilweise schon sehr anmaßend.

Wie auch immer, ich will mich da nicht großartig beschweren, aber es nervt und muss eigentlich nicht sein. Meines Erachtens wird das begünstigt durch die Anonymität eines Forums. Und hier möchte ich ansetzen ...

Ich stelle mir vor, dass das Forum in Zukunft nur noch für registrierte Benutzer lesbar sein wird. Das bedeutet gleichzeitig, dass Foreninhalte auf Dauer nicht mehr via Google gefunden werden. Weiterhin wäre die Verwendung von Klarnamen sinnvoll. Viele User kennen sich untereinander, insofern ist eine gewisse Offenlegung der Identität m.E. kein Nachteil, weil eh schon bekannt.

Wie das im einzelnen aussehen könnte und technisch umsetzbar ist, müssen wir halt diskutieren.

Weiterhin liegt das Thema Haftung auf dem Tisch. Ich hab ein wenig mit StB und RA diskutiert und die Empfehlung geht in Richtung Gründung einer GmbH, welche dann den Forenbetrieb verantworten würde.

Außerdem ist noch der Punkt Moderation & Mitarbeit offen. @flachlaender und ich machen den Hauptteil, @Andreas beteiligt sich ab und zu und @Patrick hat wohl mit der Firma genügend zu tun. Hier stelle ich mir vor, dass das Team noch ein wenig vergrößert wird.

Vielleicht auch so, dass eine Art Gremium existiert, wo dann gemeinsam Änderungen, Löschungen etc. beschlossen werden um auch hier das Forum auf einen neuen Level zu bringen.

Ich bitte um Diskussion, aber auch darum, OnTopic zu bleiben.
 
Beiträge
441
Ort
Aurich
Velomobil
Mango Plus
Den Schritt, das Forum nur für angemeldete Benutzer lesbar zu machen, also sozusagen die Inhalte vor der Öffentlichkeit zu verschließen, hat das größte Online-Forum deutschsprachiger Segelflieger auf dem Portal segelflug.de vor ein paar Jahren gemacht. Das hat anscheinend der Sache nicht geschadet. Dort ist eine Anmeldung auch nur mit dem Klarnamen im Profil möglich. Auch das hat m. M. n. nicht geschadet.
 

JKL

Beiträge
2.207
Ort
53773 Hennef
Velomobil
Sunrider
Ich stelle mir vor, dass das Forum in Zukunft nur noch für registrierte Benutzer lesbar sein wird. Das bedeutet gleichzeitig, dass Foreninhalte auf Dauer nicht mehr via Google gefunden werden.
Das halte ich nur für bedingt zielführend.
Ich verweise bei fast jedem Gespräch über mein Fz (ja, ein 45ger) auf das VM-Forum, um sich in das Thema einzulesen (mit dem Hinweis, das die HPV-Fraktion beim Thema Motor etwas nervös reagiert :whistle:) und ich weiß nicht ob die sich hier erst anmelden würden um zu lesen.
Weiterhin wäre die Verwendung von Klarnamen sinnvoll
Auch da ein ja und nein von mir.
Mitglieder dürfen meinen Namen schon lesen, für Besucher wäre ich aber lieber "Arno Nym".
Vorschlag zu Beidem:
Das Vorum bleibt offen, aber die (Klar-)Namen sind nur für Mitglieder schichtbar, für Besucher heißen alle "Arno", den Avatar können alle sehen.
 
Beiträge
446
Ich würde das Forum öffentlich lesbar lassen - aber die Profile nur für registrierte Mitglieder und in denen dann die Klarnamen verpflichtend nennen. Sonst fehlt irgendwann der Zulauf von neuen VM/LR/Triker, wenn zuerst vor einem Probelesen die Hürde der Registrierung überwunden werden muss.
Als recht fleißiger Leser würde ich mich gerne an der Moderation beteiligen.
Gruß Sebastian
 
Beiträge
22.638
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
Ich glaube nicht das für Menschen die für zig tausende Euro ein Rad kaufen eine Registrierung der Grund ist das Thema fallen zu lassen. Auch wenn das "privatisieren" des Forenbetriebs ein wenig nach außen abschottet. Ich selbst habe mit Klarnamen keine Probleme, da ich fast überall so auftrete und meine Identität leicht ermittelt werden kann. Anonymität verleitet Menschen gern zu dummen Dingen.
 
Beiträge
420
Ort
Rastatt
Velomobil
Milan
das ist natürlich ist das die Entscheidung des Betreibers aber ich verweise bei den Muggles auch ständig hier auf das Forum wo immer sich Aufklärungsbedarf andeutet.
Von einer Klarnamenspflicht halte ich persönlich nichts, natürlich eskaliert im Internet bei Anonymität und Pseudonymität schnell mal etwas aber auf der Straße halte ich auch nicht jedem, mit dem ich mich unterhalte, meinen Personalausweis unter die Nase.
Wie soll der Klarname denn verifiziert werden?
Gruß Max Mustermann
 
Beiträge
262
Liegerad
Challenge Taifun
im österreichischen Recht bringt es für die Betreiber eine (rechtliche) Entlastung, wenn bei der Anmeldung Klarnamen (und ev. Ausweisfoto) eingefordert werden. Meist ist es dann nicht so ein Problem, wenn der Klarname nicht ersichtlich (weder für registrierte Benutzer, noch für Gäste), aber dem Admin bekannt ist. Gefühlsmäßig würde mir ein Lesezugang für Gäste gefallen, ist mir aber (als registrierter Nutzer) nicht zentral wichtig...

Ansonsten, da meinem Gefühl nach die nervenzehrenden Threads immer in ähnlichen Konstellationen entstehen, würde ich gern einen organisatorischen Vorschlag machen - weiss aber nicht, ob Reinhard findet, dass hier der Ort dazu ist?
 
Beiträge
22.638
Ort
Weida 07570
Velomobil
Milan SL
"und dafür stehe ich mit meinem Namen" Anonymität verleitet einfach zu oft zu Aggressivität und dummen Aktionen. Sehen wir Radler täglich auf der Straße. Die meisten Kfz Fahrer fühlen sich auch abgeschottet und anonym. Finde eher die Anonymität merkwürdig. Klar verrate ich auf der Straße nicht ungefragt jeden meinen Namen, aber man weiß wie man aussieht und auf die Frage nach dem Namen sagt man diesen doch auch, das gehört ja schon zum normalen Umgangston.
 
Beiträge
1.520
Ort
Landkreis Regensburg
Liegerad
Schlitter Encore
Trike
Steintrikes Mungo Sport
Ich hätte kein Problem damit, den Klarnamen im Profil zu hinterlegen, lesbar für registrierte Benutzer.
Ich fände es schade die Nicknames aufzugeben. Man hat sich daran gewöhnt und bei den vielen Meiers, Müllers, Schmids ... in Deutschland ist der Nick auch verwechslungssicherer.

Was ich nicht verstehe - welches Problem wird gelöst, wenn das Forum nicht mehr öffentlich lesbar wäre? Schreiben dürfen eh nur registrierte Benutzer, die dann in Zukunft nicht mehr anonym wären.

Ich bin damals über Google aufs Forum gestoßen. Wäre es privat gewesen, ich wäre heute nicht hier.
Damals hatte ich eine Idee, eine Vorstellung, wusste jedoch nicht dass das existiert und Velomobil heißt. Ich habe erst mal anonym mitgelesen. Ist dann letztlich ein Trike geworden, plus den Einspurer. Ich behaupte bei einem privaten Forum wäre es nicht so weit gekommen.
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.240
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Mit zuletzt 5-6 Stunden täglichem Einsatz dafür war das schon heftig an der Grenze des Zumutbaren.
Respekt. Allerdings.
Erweiterung des Teams ist das sinnvoll. Es gibt glücklicherweise auch Leute, die nichts so viele Baustellen wie ich haben. :)
Offen oder nicht - eine Frage der Verhältnismäßigkeit von "Anfeindungen", die ich nicht abschätzen kann. Wenn es tatsächlich zu viele sind, dann besser geschlossen und Klarnamen. Ich bleibe erhalten. :D

Am Ende ist das natürlich alleine Deine Entscheidung.

Viele Grüße,
Roland
 
Beiträge
9.572
Ort
Tettnang Bodensee
Velomobil
Milan SL
Daß das Forum aus dem Netz verschwinden soll fände ich schade. Die Informationen hier sind zu wertvoll für unbedarfte Leute, die Webseiten von Herstellern und z.B. dem HPV sind ja nicht tauglich als Anlaufstelle.
Mit Datenschutzverordnung & Co sehe ich aber ein, daß es bei den hier vorhandenen Nutzern schwierig wird, alles offen zu halten.
Ich würde wie @JKL eine Form vorschlagen, wo öffentlich sichtbarer, von mir aus stärker moderierter Inhalt vorhanden ist und wie z.B. den Frauenbereich einen internen Bereich für die "härteren" Themen vorsehen.
Wer posten möchte gerne mit Identifikation, aber Klarnamen dann nicht öffentlich sichtbar. Klarnamenpflicht für den internen Bereich ist kritisch, es gab ja nicht nur an Dich schon Drohungen @Reinhard ... da müssten die Löschungen dann deutlich schneller erfolgen. Das widerstrebt mir.
Die Idee mit einem Gremium unterstütze ich, die Regelung dazu muß aber gut ausbalanciert werden.
Eine Mitarbeit kann ich mir vorstellen, sofern sie nicht zeitkritische Themen betrifft.

Gruß,

Tim
 
Beiträge
790
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
Wenn das Forum nur noch Angemeldeten offen steht, gehen wichtige Informationsmöglichkeiten Funktionen für Einsteiger verloren.

Einen Schutz vor urheberrechtlichen und anderen rechtlichen Problemen bietet das nicht wirklich, aber ich befürchte, dass dann viele neue Freiheiten wittern und darunter Urheberrecht, Persönlichkeitsrechte und Umgangston leiden werden. (Alle Regelungen zu Urheber- und Persönlichkeitsrecht gelten auch in einem geschlossenen Forum, denn das ist ja nicht wirklich geschlossenn und jeder kann daraus Informationen nach außen tragen oder mitnehmen (z.B. als oder an Arbeitgeber, Ordnungshüter, Nachbar, ...)

Ich finde es OK, wenn du von allen aktiven Teilnehmern intern eine eindeutige Identifizierung und volle Haftung verlangst.
Bei einer Offenlegung der Identität, sehe ich aber viele heftige Probleme, die vermutlich nicht nur bei mir die Zeichen auf Rückzug oder gar Austritt stellen würden.

Ich würde für den Thread "Gesichtet"
sehr strenge Auflagen machen oder ihn ganz schließen, denn da wimmelt es nur so von Verstößen gegen den Datenschutz, die dich eines Tages bedrohen könnten.

Grafiken
würde ich nur noch zulassen mit exakter Quellen- und Rechteangabe (entweder selbst erstellt oder exakte Quellen und Rechteangabe mit Namen des Urhebers) verbunden mit einer Belehrung bei der Anmeldung und expliziter Haftungserklärung bei verstößen. Screenshots und Landkarten würde ich generell untersagen.

Über meine begrenzte Beteiligung an der Betreuung dieses Forums
kann man gerne reden, wenn die neuen Regeln konkreter geworden sind und der Gugla der Gugla bleiben darf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.242
Ort
A-6900 Bregenz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Optima Baron
Den Account mit Klarnamen zu ergänzen kann ich mir ohne weiteres vorstellen - ich selbst würde ihn trotzdem nicht unbedingt von allen einsehbar haben wollen, vor allem mit Hinblick auf den ebenfalls veröffentlichten Ort.
Andere, die das anders sehen, sollten aber die Möglichkeit haben, das in ihrem Profil selbst einzustellen.

Wenn wegen dieser Umstellung die Beiträge nicht mehr über die großen Suchmaschinen gefunden werden können, halte ich das für ein schweres Handicap,
da vieles mit der foreninternen Suche (z.B. "DF") nicht auffindbar ist. Dazu bedarf es meines Erachtens einer Lösung.

Damit die mit dem Forumsbetrieb verbundene Arbeit auch etwas abwirft, kann ich mir durchaus eine "2Klassen Gesellschaft" unter den Nutzern vorstellen:
  • Vollzahler, die ihren Abo-Beitrag regelmäßig abbuchen lassen und den gesamten Umfang des Forums nutzen können
  • Gäste, die mit Einschränkungen leben müssen, wie z.B.
    *) kein Zugang zum Verkaufsbereich,
    *) Beschränkung der Anzahl von Lesezugriffen pro Woche,
    *) Keinen Schreibzugriff

Hoffe, das ist irgendwie von Nutzen!

(Übrigens: Die Signatur von @DePälzer könnte auch die Meine sein! :sneaky:)
 
Beiträge
4.176
Velomobil
Cab-Bike
Liegerad
HP GrassHopper fx
Trike
AnthroTech Trike
Ich habe mich schon seit Deiner Übername des VM-Forums gefragt, wie Du die Zeit neben Deinem Beruf aufbringen kannst. Insofern ein ganz großes DANKE und alle Schritte es Dir einfacher zu machen, sind mir recht. In einem nur noch nach Anmeldung lesbarem Forum hätte ich keinerlei Problem mit Klarnamen. Eine Verifizierung der Klarnamen bei erstmaliger Anmeldung würde aber wohl auch Rechtssicherheit gewährleisten.
C.
 
Beiträge
863
Ort
Frankfurt
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP Streetmachine
Trike
Steintrikes Nomad Sport
Erstmal @Reinhard: Danke für deinen Einsatz bisher! (y) Dein Zeiteinsatz ist enorm!

Ich spreche mich ganz klar gegen Klarnamens- und Registrierungspflicht für das Lesen aus. Auch Mitgliedern gegenüber möchte ich selbst entscheiden, wie viel ich von mir preis gebe. Mit ein bisschen investigativer Energie und social mining ist zwar mehr oder weniger schnell bei so ziemlich jedem herauszufinden, wer es ist, aber man muss es ja nicht jedem aktiv auf die Nase binden. Wenn man nach meinem Namen googlet, möchte ich nicht, dass man sofort mein komplettes Internet-Profil auf dem Silbertablet geliefert bekommt. Im Datenschutz gilt hier das Prinzip der Datensparsamkeit.

Auch halte ich es für sehr wichtig, dass man sich ohne Registrierung über VM und die Liegescene informieren kann - so als Appetitanreger im Vorübergehen oder auch Diskussionsgrundlage in ganz unterschiedlichen Situationen. Dass wir bunt, verrückt und unterschiedlichster Meinung sind, halte ich für sehr positiv (y)

Eine andere Geschichte ist eine Klarnamenspflicht bei der Registrierung gegenüber dem Betreiber des Forums. Das kann ich alleine aus haftungsrechtlichen Gründen nachvollziehen, und da hätte ich keine Probleme mit. Aber so ohne Weiteres möchte ich meinen Namen halt auch nicht veröffentlicht sehen.
 
Beiträge
6.243
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Beiträge
5.530
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
irgendwelche anonymen Schreiber
müssten bei der Anmeldung einen Real-Account erstellen,
..., wenn bei der Anmeldung Klarnamen (und ev. Ausweisfoto) eingefordert werden
und das muss ja wohl ein Admin checken, wie auch immer.
Gegenüber auch dieser unserer Teilöffentlichkeit möchte ich meinen Nick und meine von mir gefühlte Privatsphäre behalten. Real erscheine ich Euch auf diversen Fahrten ;)
die nervenzehrenden Threads
sind ohne Daniel schon mal halbiert, sorry, @daniel , das hat mir das Lesen nicht erschwert.

Kann man einen "inneren Zirkel" etablieren?

Außerdem wünsche ich mir für eine leichtere/bessere Organisation einen nachvollziehbaren Themen-Stammbaum, dass erleichtert sicher gleichzeitg administrative Aufgaben...

@Reinhard : Vielen Dank für dieses Forum und Deine Arbeit :)

Gruß Krischan
 
Beiträge
777
Ort
Beckum
Trike
Velomo HiTrike GT
Ich hätte kein Problem damit, den Klarnamen im Profil zu hinterlegen, lesbar für registrierte Benutzer.
+1
Des weiteren muss es (sollte es) darum gehen, weitere Interessenten anzulocken. Die meisten werden sich nur anlocken und zu einer Registrierung bewegen lassen, wenn Sie was zu sehen (lesen) bekommen. Diesen Knoten sollten wir durchhauen. Welche technischen Lösungen sich dafür eignen, entzieht sich meinen IT-Kenntnissen.
Danke @Reinhard für Dein Engagement bisher und für die grundsätzliche Bereitschaft weiterzumachen! (y)
Ich halte es für ratsam eine Weile Ideen zu sammeln, die dann zu strukturieren und zu einer Handvoll Alternativen zusammenzufassen. Darüber kann man dann eine Abstimmung laufen lassen und hat ein klares Bild.
Just my 2 Cents.
Dok
 
Beiträge
1.887
Ort
72531
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Velomo HiTrike GT
Mir würde auch ein zweigleisiger Umgang mit Klarnamen gefallen. Offenlegung an die Admins bei Registrierung - überhaupt kein Problem für mich. Offenlegung im Profil / für alle einsehbar: Eher nein. Egal ob Google das findet oder ob das Personen sind: Mein Wohnort, mit was ich mich in meiner Freizeit beschäftige, das geht nicht jeden an. Zum Verständnis: Ich habe keine Schwierigkeiten damit, dass registrierte Forenmitglieder wissen, wie ich in echt heisse. Aber die Umkehrung gefällt mir nicht: Jeder der meinen Klarnamen googelt, landet im VM-Forum - nein danke, ich habe ein (unfangreiches und wichtiges) Leben jenseits des Forums welches aber weniger auffällig im Internet stattfindet.

Aber dass Google das Forum nicht mehr findet, will ich auch nicht! So habe ich das Forum gefunden - und ich empfehle es auch weiter.

Also: Klarnamen bei Registrierung, Offenlegung der Klarnamen im Profil für registrierte Nutzer, Forum lesbar (aber nicht die Klarnamen und ggf nicht alle Bereiche) für nicht registrierte Nutzer wäre mein Favorit.

@Reinhard Dir ein dickes Dankeschön für Deinen Einsatz!
 
Oben