Zox-Tuning - Eisenherz-Umlenkrolle

Dieses Thema im Forum "Liegeräder" wurde erstellt von bike_slow, 13.04.2014.

  1. eisenherz

    eisenherz gewerblich

    Beiträge:
    6.152
    Ort:
    48161 Münster
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Die sind längst Geschichte … darum muss ich ja technisch aufrüsten
    --- Beitrag zusammengeführt, 19.11.2018 ---
    Ich bin jetzt schon mehr als 1 Jahr mit meinen eigenen Projekt in Verzug ... Troytecrolle hab ich schon verdrängt :sick:
     
  2. Mchl

    Mchl

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hirschaid
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Gibt's noch eine Chance, an eine Eisenherz-Rolle zu kommen? Meinem Zox 26 LL (noch im Originalzustand) täte die bestimmt gut...

    Gruß, Mchl
     
  3. Mchl

    Mchl

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hirschaid
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Liest hier noch jemand mit?
    --- Beitrag zusammengeführt, 12.12.2018 ---
    Ansonsten würde ich woll noch am ehesten auf eine Gingko-Rolle zurückgreifen :)
     
    Andreas gefällt das.
  4. Cygnus X-1

    Cygnus X-1

    Beiträge:
    62
    Ort:
    Metropolregion Bremen-Oldenburg
    Liegerad:
    Toxy-CL
  5. eisenherz

    eisenherz gewerblich

    Beiträge:
    6.152
    Ort:
    48161 Münster
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Ich schaue hier immer mal wieder rein.
    Ich habe die Rolle mal für mich gebaut, weil ich dort Verbesserungspotential gesehen haben. Das wiederum haben Kunden mitgekriegt und so kam es zu der Kleinstserie. Sergio ist der ZOXhersteller, er hat auch eine ausprobiert, aber keinerlei Interesse gezeigt.
    Ich entwickle am nächsten Step weiter und habe keine Kapazitäten frei.
    Von Gingko habe ich mir eine Rolle fertigen lassen, als die Terracyclerolle sich als Fehlinvestition entpuppte.
    Der Aufwand hat sich nicht gelohnt ... das "Problem " ist die verwindungsfreie Rolle und die Anbringung.
    Da könnt ihr besser die Originalrolle drauflassen und riskiert nicht andauernd Kettenklemmer. War bei der Terracycle besonders übel, mehrfach mitten auf der Kreuzung , eben nach Antritt, mitten auf der Kreuzung stillstand, gerade wenn der Querverkehr grün bekommt, das braucht kein Mensch . Die Kettenführungen sind für geraden Lauf gedacht nicht für den stark Diagonalen eines Zox 26 oder noch schlimmer Zox 20
     
  6. Cygnus X-1

    Cygnus X-1

    Beiträge:
    62
    Ort:
    Metropolregion Bremen-Oldenburg
    Liegerad:
    Toxy-CL
    Nach meiner Beobachtung kommen Fahrradketten besser mit einer leichten Verdrehung als mit einer seitlichen Verschiebung zurecht.
    Wäre es daher besser, wenn die Rollenbefestigung anhand des Kettenverlaufs abgeschrägt wäre und die Rolle somit so belastet würde, wie es gut für sie ist?
     
  7. Micha13

    Micha13

    Beiträge:
    1.991
    Alben:
    1
    Ort:
    79
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    :sleep::sleep::sleep::sleep::sleep::sleep:
    Dämlich. Was anderes fällt mir da nicht ein. Eigentlich reicht doch eine flotte Fahrt um den Block um das Potential der Rolle zu erkennen.
    Die Zox-Idee ist ja schon gut. Aber offensichtlich ist das Gute hier Feind des Besseren.
     
    madeba und welverwiesel gefällt das.
  8. eisenherz

    eisenherz gewerblich

    Beiträge:
    6.152
    Ort:
    48161 Münster
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Danke für das Lob!
    Aber...Sergio verkauft schon sehr lange Fahrräder und da macht man die ein oder andere Bauchlandung.
    Wenn ich mir anschaue wie gut sich die Troytecs verkauft haben kann ich Sergio verstehen, sich nicht so eine teures Produkt wie diese aufwendig zu fertigende Umlenkrolle ans Bein gebunden zu haben.
    Willst du damit Geld verdienen muss man ab 100 Stk. verkaufen. Vorher lohnt es sich gar nicht irgendeinen Betrieb mit der Produktionsanfrage zu belästigen.
    Davon wäre ich selbst mit den gewünschten "Nachordern" weit entfernt.
     
  9. Mchl

    Mchl

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hirschaid
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Sergio ist ja nicht weit von hier... mein täglicher Arbeitsweg. Vielleicht fahre ich am Samstag mal runter nach Erlangen und frage ihn einfach nach einer Eisenherz-Rolle. Es gibt schließlich einige Zox-Fahrer, die die Eisenherz-Rolle nutzen und für gut befinden. Vielleicht muss der Prophet einfach zum Berg kommen...

    Als alter Stahlrenner-Fahrer weiss ich ein schön leicht schnurrendes Geläuf nämlich durchaus zu schätzen ;-)
     
  10. eisenherz

    eisenherz gewerblich

    Beiträge:
    6.152
    Ort:
    48161 Münster
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Da wird er Dir wohl meine Telefonnummer gebeno_O
     
  11. Mchl

    Mchl

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hirschaid
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Da gebe ich Dir recht... aus betriebswirtschaftlicher Sicht sollte das zumindest kostendeckend +x sein. Vielleicht findet sich ja eine noch gut benutzbare Gebrauchtrolle...
    --- Beitrag zusammengeführt, 13.12.2018 ---
    Ich verstehe beide Seiten. Mir bleibt nur übrig, aktiv abzuwarten und die Augen und Ohren offen zu halten. Vielleicht gibt es aber ja auch noch sowas wie ein Weihnachtswunder ;-)
     
  12. Mchl

    Mchl

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hirschaid
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Interessant wäre aus der Sicht vielleicht eine Zox-Konstruktion mit zwei Ketten. Dann hätte man anstatt der Kettenleitrolle einfach eine Welle mit zwei Kettenrädern bzw. Ritzeln, letztere dann idealerweise links und rechts des Rahmens. An irgendeiner hinterradgetriebenen Liege habe ich so eine Konstruktion auch schon mal gesehen.
    Am Zox dürfte das wohl etwas zu breit bauen und der optimalen Gesamtmasse auch eher abträglich sein...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2018
  13. Micha13

    Micha13

    Beiträge:
    1.991
    Alben:
    1
    Ort:
    79
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    Zwei Ketten ist halt eine mehr als nötig und damit eine zu viel.

    Die Kosten verbunden mit relativ hohen Stückzahlen sind natürlich schon ein Argument.
    Andererseits ließe sich so einer der ganz ganz wenigen Punkte mit konstruktivem Verbesserungspotential am Zox verbessern. Wie lange gibt es die Zoxe denn schon so in unveränderter?? Form? 30 Jahre?
    Ich würde ein 30er oder 40er Rohrstück anschweißen, darauf ein größeres Lager laufen lassen und gut. Ausgefräst, so wie bei der Eisenherz Rollenaufnahme. Das würde schon eine eherbliche Reduzierung des Aufwandes und somit der Kosten mit sich bringen. Vllt in Verbindung mit einer 1 1/8 Zoll Steuerrohrlösung, auch ein zeitgemäßes Update.
    Das bringt den bereits fahrenden Zoxen natürlich nix.
     
  14. Superorganismus

    Superorganismus

    Beiträge:
    34
    Ort:
    Dresden
    Liegerad:
    ZOX 20 S-frame
    Ich hatte Sergio, als ich vor einem halben Jahr mein Zox abgeholt habe, ebenfalls auf die Basler-Umlenkrolle angesprochen.
    Er war, wenn ich mich richtig erinnere, gar nicht abgeneigt (?)
    Vielleicht liegt hier einfach ein Kommunikationsproblem vor?
    Vielleicht findet jetzt doch zusammen, was zusammen gehört?

    Zur "neuen Evolutionsstufe" der Umlenkrolle hätte ich gerne noch ein Erklärungen, um was es sich überhaupt handelt. Aus den Detailbildern werde ich nicht so recht schlau. Wird die Aufnahme jetzt angeschweißt?
     
  15. Mchl

    Mchl

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hirschaid
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    Somit werde ich Sergio einfach bei nächster Gelegenheit auch mal drauf ansprechen. Vielleicht lässt sich hier eine win-win-win-Situation herstellen...
     
    Andreas gefällt das.
  16. lulularzon

    lulularzon

    Beiträge:
    3
    Moin zusammen,

    seit einer Woche bin ich nun mit einem gebraucht gekauften Zox26 [(Low) 45cm Sitzhöhe] unterwegs.
    Wie Jörg Basler mir berichtet hat, wird es keine "eisenherz-Umlenkrolle" mehr geben.

    Was ist also die Alternative?

    Beim überfliegen des Threads ist die Rede von der Ginkgo Rolle.
    Ich habe ein Zox mit Dualdrive in Standardausrüstung. Die Kettenlinie erscheint mir ungünstig. Die originale Umlenkrolle sitzt zu nah am Rahmen. Bis zu meinem Knie wäre noch Platz. Sprich, die Rolle muss weiter raus, oder das Kettenblatt weiter zum Rahmen. So wie es jetzt ist rattert mir der Antrieb zu sehr und ich habe das Gefühl, dass er ineffizient läuft.

    Lässt sich das mit einem Ginkgo Rolle verbessern? Wird der Antrieb leiser? Effizienter?
    Momentan fühlt sich das Zox noch nicht wie ein Rennrad an. Da würde ich gerne hin kommen.

    Gruß an die Mitglieder des Forums. Hier stecken ja eine Menge Informationen drin.
     
    traktor gefällt das.
  17. welverwiesel

    welverwiesel

    Beiträge:
    4.083
    Alben:
    2
    Ort:
    59514 Welver
    Liegerad:
    ZOX 20 Z-frame
    Trike:
    Hase Kettwiesel
    Erst einmal willkommen hier!
    Da hast du doch gleich den kompetenten Ansprechpartner!

    Dirk
     
  18. Mchl

    Mchl

    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hirschaid
    Liegerad:
    ZOX 26 Low light
    lulularzon gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden