Zentrierständer für einseitige Laufräder

Beiträge
74
Hallo,
kennt jemand einen brauchbaren Zentrierständer für einseitige Laufräder (Größe 406) ... mein LR ist mit einem einseitigen SON-Nabendynamo bestückt ... die Achse (12 mm) dieses SON ist fest eingebaut.
Vielen Dank für Rückmeldungen.
 
Beiträge
1.915
Entweder zentrierst Du gleich im eingebauten Zustand, mit z.B. einem Kabelbinder als Zeiger an einem nahe der Felge liegenden Teil der Radaufhängung, oder Du verwendest eine Hülse auf der Achse des Dynamos, um die Nabe an einem herkömmlichen Zentrierständer befestigen zu können. Die Hülse braucht noch einen Schlitz für das seitlich austretende Kabel, bei manchen Bauformen auch für den Verdrehsicherungsklotz auf der Achse. Kann man recht einfach aus Alurohr selbst herstellen.
 

Joggl

gewerblich
Beiträge
2.597
Wir verwenden den Centrimaster für einseitig aufgehängte Laufräder. Ob der noch geführt wird keine Ahnung.

Bye
 

Joggl

gewerblich
Beiträge
2.597
Reicht das zur Verdeutlichung?

bye
 

Anhänge

  • IMG_20201014_163404_resized_20201014_043449412.jpg
    IMG_20201014_163404_resized_20201014_043449412.jpg
    92,3 KB · Aufrufe: 192
Beiträge
3.060
Der Feedback Sports Pro Truing Stand war gemeint. Ich müsste eigentlich auf den Beitrag von Christoph Moder geantwortet haben. Irgendwie bekomme ich keine Ansicht hin wo man das sehen kann.
Ich hab das Teil schon eine Weile nicht mehr benutzt, aber nach meiner Erinnerung kann man die „Messfühler“ sehr flexibel justieren, in der Höhe und Länge (wie man auf diesem Foto sieht), d.h. auch so, dass die Spitze oben am Felgenhorn schleift, oder auch die Rändelschraube mit der Nase (ist glaube ich auch genau dafür gemacht).

Für Velomobil-Laufräder musste ich noch was basteln; die Bremstrommel ist zu tief, d.h. ich musste noch ein paar Muttern oder so auf die Achse als Abstandhalter stecken. Sonst klemmt die Achse nicht, aber die Trommel schleift am Zentrierständer.
 
Beiträge
59
Hab mir für mein M5 Vorderrad eine einarmige Variante für das Roger Musson Modell gebaut.

IMG_0933.jpeg
IMG_0938.jpeg
IMG_0936.jpegIMG_0937.jpeg

Allerdings wäre es in diesem Fall im Nachhinein sicherlich schneller gewesen einen Adapter für normale Zentrierständer zu fertigen, da man bei der M5 Nabe die 15 mm Achse (im Gegensatz zum Nabendynamo) komplett entfernen kann.
 
Beiträge
576
Hallo an alle Werkstadt freunde und Velonauten die selber Schrauben
ich bin auf der such nach einen Zentrierständer mit den man alle Laufräder Speichen und zentrieren kann von normalen Fahrrad bis zu ein Velomobil Laufrad ich weis das es Hier nicht hingehört ich wolte kein neues Thema aufmachen da her stelle ich meinen Frage Hier und komme auch direkt auf dem Punkt ich habe schon viele verschidenen Modelle an Zentrierständer gesehen von selbst bau bis Profie wer kann ein Vernümpftigen Zentrierständer Empfehlen mit den man Normale laufräder und die räder einen Velomobil zentrieren kann der auch Preis günstig ist
 
Beiträge
2.341
I have built one like in #9 but I have removable axle holders so will make more for the 15 mm front axle. I also have a spare 15 mm axle from the trike.

truing-stand.jpg

I think supporting the axle on both ends results in a more stable tool when it is DIY and from wood.
 
Beiträge
202
Ich habe mir eine sehr einfache Zentrierhilfe gebaut.
Beschichtete Spanplatte mit von unten versenkter Schraube. Als Distanz zur Platte habe ich das genommen, was eben so da war: ein altes Radlager und ein Drehteil. Oben eine Mutter mit fetter Unterlagsscheibe drauf und fertig.

Anstatt der Messuhr kann man ja auch eine Leiste an einen unten planen Klotz klemmen und per Spaltmaß zentrieren.

IMG_20220106_103504_644.jpgIMG_20220106_105002.jpg
 

irg

Beiträge
137


Mein ganz einfacher Zentrierständer, das irgtool 12345. Nachbau ausdrücklich erlaubt. Er ist flexibel wie nur was. Es ist ein Nachbau des noch einfacheren Zentrierständers meines Radhändlers, den der längst verstorbene Großvater einmal gebaut hat. Ich habe ihn übrigens nur aus Resten, also eigentlich Müll, gebaut.

Mein Ständer hat 2 Bohrungen für die Achsen, 8 und 10mm. Da die 8mm-Bohrung unnötig ist, würde ich in diesem Fall empfehlen, die Bohrungen 10 und 12mm zu wählen.

lg!
georg
 
Beiträge
3.002
Fur ein Altes Quest hinterrad mit 15mm stahlachse hab ich gestern mit ein normalen zentrierstander, ein passend gekurztes stuck kettenleitrohr und ein stuck m8 drahtend was gebastelt. Das ging so einigermassen. Leider hatte ich nichts was sauber in das kettenleitrohr passte oder ein stuck m10 drahtend. Daher war es passt, wackelt und hat luft. Aber besser als gar nichts. Fur denn letzten mm war es zu ungenau, der fehler war aber wesentlich schlimmer.

Bei 19mm achsen hinten geht moglich ein 19mm Electrorohr?
 
Oben Unten