Zeigt her euer Werkzeug ...

Beiträge
5.045
Ne Fumpa Pump kostet einen Haufen Geld, aber sie ist z.Zt. einzigartig am Markt und IMO preiswert. Die "abgespeckte" miniFumpa erscheint mir dagegen als reichlich überteuerter Schnickschnack (kein Manometer, Akku reicht nur für 2 Reifen, Schrader only). Alle Konkurrenzprodukte sind billiger aber viel größer, viel schwerer, deutlich langsamer, etc.
 
Beiträge
381
Ka
Ne Fumpa Pump kostet einen Haufen Geld, aber sie ist z.Zt. einzigartig am Markt und IMO preiswert.
Kann @Marc nur zustimmen. Seitdem ich die kleine Fumpa habe, erledige ich auch das Nachpumpen zu Hause nur damit. Das ist dann auch eine gute Gelegenheit, sie wieder aufzuladen.
 
Beiträge
5.045
Niemand, weil es bei spätestens 6,5 bar einen Mörder Knall gibt o_O .
Ich bin fast versucht, das mit nem Marathon Almotion 55-559 (laut Seitenwand max 4,0bar*) zu probieren/widerlegen (hab ein paar sehr stabile Felgen in 559), aber das sind noch die alten, "schnellen" Allmotion ohne Addix... Die fahr ich lieber, anstatt sie von der Felge zu blasen. ;)

*der sollte also ca 8bar vertragen
 
Beiträge
8.764
Und falls wirklich jemand so einenVersuch machen möchte:

Ich würde das mit einem Autoventil ohne Einsatz tun. Dann kann ich nämlich selbst um's nächste Eck gehen und den Reifen sowohl füllen, als auch wieder entleeren ohne hinzugehen.

Der Klassiker wäre, den Reifen vorher zu praktisch 100% mit Wasser zu füllen. Dann knallt's auch nicht so.
 
Beiträge
16.176
IMG_20211125_141030.jpg

Nächster Versuch:

Was pack ich ein, was nehm ich mit,
eine Miniratsche mit 11 Bits, ein paar Tubelessflicken,
denn ich fahr mit dem Jupp an der Ahr entlang, kipp die Trinkflasche aus, dass ich sie an die Pumpe schrauben kann...
 
Beiträge
8.764
Hier passt's eigentlich besser, also nochmal zitiert:
Es hat nix mit Radln zu tun, daher hier eingestellt:
Das Abschleifen der Spitzen hat sich sehr bewährt. So ist die Schere viel besser einsetzbar.
Anhang anzeigen 269300

Wer's nicht gewohnt ist Vorsicht:
Spitzen von dünnen Teilen werden beim Schleifen sehr schnell heiß und werden blau bis glühend.
Entsprechend oft mit Wasser kühlen, dann geht's gut.

Gruß, Harald
 
Oben Unten