1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zange um Seilzüge abzulängen - Empfehlung gesucht

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Langhals, 22.10.2017.

  1. Langhals

    Langhals

    Beiträge:
    1.853
    Ort:
    Nordseeküste
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Moin,
    wie der Titel schon sagt, such ich ne Zange, die zuverlässig Seilzüge durchknipst, ohne die Züge auszufransen.
    Möglichst nicht zu groß/schwer, damit die Zange auch mit auf Reisen gehen kann, aber trotzdem für nicht ganz kräftige Hände geeignet ist.
    Kleine und große Seitenschneider aus dem E-Werkzeugkasten sind nicht ausreichend; jedenfalls schaff ich es nicht, damit die Züge ohne auszufransen abzulängen.

    Vielleicht hat ja jemand ne Idee.

    Danke
    Geli
     
  2. berry

    berry

    Beiträge:
    476
    Ort:
    Lübeck
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Eigenbau
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2017
    Langhals gefällt das.
  3. Winni

    Winni

    Beiträge:
    1.384
    pedros bowdenzugschneider: 33,-€, Länge 19 cm, Gewicht 270 g.
     
    Langhals gefällt das.
  4. Langhals

    Langhals

    Beiträge:
    1.853
    Ort:
    Nordseeküste
    Liegerad:
    Toxy-LT
    Danke Euch, aber Außenzüge muss das Teil gar nicht können. Etwas kleiner und dafür nur Innenzüge können, wäre mir lieber, falls es sowas gibt.
     
  5. Landradler

    Landradler

    Beiträge:
    883
    Alben:
    1
    Ort:
    Porta Westfalica
    Velomobil:
    Versatile
    Liegerad:
    M5 Shock Proof
    Trike:
    HP Scorpion fx
  6. berry

    berry

    Beiträge:
    476
    Ort:
    Lübeck
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Eigenbau
    Die sind schon für innenzüge gedacht. Wichtig ist dass es scheren sind, die klingen also aneinandervorbei gleiten ( anders als bei z.b. seitenschneidern) durch die gekrümmte form der schneiden wird ein aufspleißen verhindert
     
    Langhals gefällt das.
  7. speedmanager

    speedmanager

    Beiträge:
    1.259
    Alben:
    4
    Ort:
    29640
    Liegerad:
    M5 CrMo Low Racer
    Ich denke, da wirst du dich im Kreis drehen - entweder kann die Zange auch Außenzüge oder Innenzüge nur unzureichend.
     
  8. tomacino

    tomacino

    Beiträge:
    1.031
    Alben:
    6
    Ort:
    D-48291 Telgte
    Liegerad:
    ZOX 26 Low
    Hab ich seit Jahren im Einsatz. Robustes Ding, tut seinen Dienst. Hätte ich jetzt auch empfohlen.
     
  9. schwimmrad

    schwimmrad

    Beiträge:
    136
    Ort:
    Bremen
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Challenge Furai
    Trike:
    HP Scorpion fx
    Für Seilzüge benutze ich diese, schneidet Seilzüge durch, als ob es Bindfäden wären, ganz ohne Fransen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2017
  10. white_speed

    white_speed

    Beiträge:
    195
    Ort:
    Berlin
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    Kann die Knipex nur empfehlen. Geht durch Brems- und Schaltzüge wie durch Butter, ohne auszufransen. Kraft brauchst du dafür nicht, die könnte sogar durch eine Kinderhand bedient werden.

    Wozu? Züge kann man sich doch vorher passend ablängen.