Wolf & Wolf

Beiträge
887
Wenn ich die eher gekannt hätte, hätte ich mir wohl den Draht-Scorcher bei der Demontage von den Alexrims MD25 nicht ruiniert und mir wäre in der Folge die Pleite mit dem Falt-Scorcher erspart geblieben.
Ich würde da ja eher zu einer Reifenmontagezange tendieren. Die billigen aus Plastik reichen vollkommen aus, kosten wenig und wiegen fast nix, ziemlich sicher deutlich weniger als so eine Krabbe. Dafür sind sie etwas grösser. Mit sowas verlieren auch biestige Decken wie der M+ ihren Schrecken. Oder löst die Krabbe ein spezielles Problem bei tubeless, das es bei beschlauchten Reifen nicht gibt?
 
Beiträge
811
Ort
Berlin
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Leider ist so eine Reifenmontagezange ein Totalversager, wenn es darum geht, Drahtreifen mit nachgiebiger Reifenwand bei der Demontage aus ihrem Sitz über den Hump ins Felgentiefbett zu ziehen.
 
Beiträge
707
Ort
Münster
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Hi, habe seit Mai einen AT2 mit einer XT Schaltung. In dieser Zeit bin ich ca 1500 km gefahren. Seit ca 300 km treten Knarzgeräusche am Hinterrad auf. Aber auch nur beim Kurbeln. Hat jemand einen Tipp was das Problem sein kann. Vielen Dank
Ich würde die Steckachse oder die Kassette vermuten. Löse einmal die Steckachse und zieh diese wieder gut fest (maximalen Drehmoment beachten). Du kannst auch etwas Fett auf die Achse geben. Ansonsten schauen ob die Kassette festgezogen ist.
 
Beiträge
5
Ort
Isny im Allgäu
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Hi, ich habe seit März einen AT2. Mit dem bin ich im Mai/Juni auf Deutschlandtour gewesen. Nach rund 1200 km traten ebenfalls trittsynchrone Knarzgeräusche am Hinterrad auf. Es war letztlich der Freilauf der XT Nabe. Seit der ausgetauscht wurde, passt es wieder. Einfach mal bei Franz nachfragen.
 
Beiträge
3.180
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Erstmal Richtung Osten, siehe Foto :) Das ist unser erstes Ziel.
Dann zurück Richtung Nordwest.
 

Anhänge

Beiträge
316
Ort
Friedrichshafen
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
HP Scorpion
Üüüübrigens: zwei Wölfe waren im August auf dem Radfernweg Berlin - Kopenhagen unterwegs genau zwischen den im Namen des Wegs genannten Städten. Sehr empfehlenswert! Vor allem im Sommer: viel schattiger Wald, viele Seen zum eben mal Reinhopsen und in Dänemark dann wunderschöne leere Ostseestrände. In meinem Reiseblog habe ich ausführlich darüber geschrieben, hier nur ein paar Eindrücke:
FE26ACAA-A131-49F2-8E06-1B54814B23ED.jpeg7FAA53E4-E72F-44DD-B541-DAD185285D16.jpeg0285FD29-DE5E-4E85-B4CE-713B016EF14D.jpeg3A3CD707-818B-4732-95A0-4BA0D3061D4F.jpeg112C1426-4439-4EDC-8E9C-BC906685FA16.jpeg8EB9A7DA-F45D-4163-A56D-61BFD12E8FDB.jpeg3245F6BE-2627-4A1E-BB5D-15A96B599327.jpegC96F6127-3B60-4B75-9E3D-F82D1973AF44.jpeg8B1B3D7A-CE88-4424-86D5-756223DEF7E1.jpeg
 

Anhänge

Beiträge
3.180
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Wolf & Wolf AT1
Die Wölfe kommen auf ihre Kosten, sehr Abwechslungsreich. Wir haben Spaß.
Bin mit dem Conti Urban hinten mehr als zufrieden, Schotter Sand u. Straße meistert er souverän (y)
 

Anhänge

Oben