Wo macht ihr einen Rolltest?

Beiträge
1.297
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Jetzt hab ich mich spontan gefragt, wo da ein Gefälle ist - aber Du hast schon recht, so richtig bretteben ist der Weg nicht. Und er hat einen guten Untergrund. Ziemlich praktisch; sowas werde ich (hoffentlich) bald hier in der Nähe suchen.

Darf ich die Frage mal erweitern: wie sollte eine Strecke für einen Rolltest idealerweise aussehen? Irgendwann dann wohl eine leichte Gegensteigung, und das Gefälle nicht zu stark.
 
Beiträge
1.438
Ort
Ruhrgebiet
Trike
Hase Kettwiesel
Mangels Velomobil habe ich Ausrolltests bisher nur per Auto gemacht, als Übung für die Hochschulstudenten um Roll- und Luftwiderstand zu bestimmen, mit Beschleunigungsmesser an Bord. Die allerflachste Strecke die man sich denken kann ist die Straße "am Max-Klemens-Kanal" nördlich von Münster, 7km lang, schnurgrade und nachts fast kein Verkehr. Ideal, wenn man keinen Berg als Beschleunigungshilfe braucht. Wenn man auf der ebenfalls ebenen Kanalstraße (südlich davon) beschleunigt, kann man nach einem ganz leichten Knick auskuppeln (oder aufhören zu trampeln) und danach tatsächlich die ganzen 7 km als Rollstrecke verwenden - so weit bin ich aber selbst im Audi A2-3l mit Leichtlaufreifen nie gekommen.
Bildschirmfoto 2020-06-12 um 01.43.52.png
 
Beiträge
1.297
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Was in grauer Vorzeit geschah, findet man aber nicht unbedingt wieder. Vor allem nicht, wenn man später dazugekommen ist.
 
Beiträge
562
Ort
53721 Siegburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
HP Speedmachine
Der Startpunkt des großen Rolltests vor ein paar Wochen war hier.
Die einen rollten nach Westen, mussten dafür aber um die Ecke herum. Die anderen, nur von halber Höhe, nach Norden.
 
Beiträge
14.921
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Eine Strecke in Bad Eilsen bringt mir nichts wenn ich in Bonn meine Spur kontrollieren möchte. Und wenn ich da Markierungen mache kann auch jeder andere der dort vorbeikommt, und das sind einige, aus Spaß vergleichen!
 
Beiträge
616
Ort
04178 Leipzig
Velomobil
Go-One Evo K
Liegerad
Nöll SL5 Race
Ein großer Parkplatz mit ganz leichtem Gefälle und Gegenanstieg quer zu den aufgezeichneten Parkbuchten geht sehr gut. Man braucht nichts markieren und zählt einfach, wie viele Buchten/Linien man kommt.
 
Beiträge
3.889
Ort
86399 Landkreis Augsburg
Velomobil
Strada Carbon
Gestern wieder mal ausgerollt:
Auf einer sehr windgeschützten Wohnstraße, ca. 1 km entfernt, mit beidseitig lauter kleinen Einfamilienhäusern mit Garagen und soviel wie kein Verkehr.
Das Bild ist aus einem Video kurz nach dem Start.
Es rollt bis ganz an das zu sehende Ende und dort kann ich an den Kanaldeckeln die Rollweite ablesen.
Diese hängt direkt mit der erzielten Max-Geschwindigkeit zusammen.
Je höher, desto weiter.
Erzielte V-Max = 12,2 km/h.

k-Momentaufnahme 3 (12.06.2020 16-06).png

Es hat sich gezeigt, dass die eingestellte Spur in Ordnung war und die größte Weite und V-Max erzielte.
(unbelastet, also leer 1 - 1,5 mm positive Vorspur und belastet mit 82 kg = Vorspur +- 0,0 mm am Durchmesser 406 gemessen)
 
Beiträge
803
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Ich war nur ca. 1km von @Felix entfernt in der Herrenkauler Allee, einfach, weil es bei mir vor der Haustür ist. Leicht bergab, dann ein Stück eben und dann leicht ansteigend:

Nachteil: Nachmittags erstaunlich viele Autos & im Gefällestück viele Asphaltflicken. Dennoch blieben die Rollweiten bei wiederholten Versuchen mit gleicher Einstellung innerhalb eines Ranges von ca. 1,5m, wenn man sich bemühte, immer exakt die gleiche Strecke - und damit über die gleichen Holperflicken - zu fahren. Das nächste Mal teste ich auf jeden Fall die Strecke im Kottenforst!
 
Beiträge
1.297
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Klar, in der Gegend hätte ich auch ein paar Ideen, z.B. am Meckenheimer Umspannwerk. Auf beiden Seiten, sowohl entlang der Gudenauer Allee als auch hinter dem Umpannwerk müsste sowas klappen.

Aber mein VM steht nicht in Meckenheim, sondern in Hattersheim. Und da ist es flacher und offener - also weniger windgeschützt. Vielleicht die Farbwerksbrücke hinunter (Seitenwind), vielleicht der Weg von deren Rampe zur Brücke entlang der B40a, vielleicht irgendwo auf dem Weg entlang der A66 Richtung Weilbach oder Diedenbergen.
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.419
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Ich mach das - wie teils bekannt - im Keller. Die Ergebnisse sind sehr gut. Vmax dürfte dabei aber nicht über über 0,3 km/h liegen. ;)

VG, Roland
 
Beiträge
1.297
Ort
SUMTKLM
Velomobil
Go-One 3
Trike
HP Scorpion fs 26
Wobei das Problem wohl eher eine eventuelle Gegensteigung sein könnte, an der das Rad zurückrollen kann... aber selbst dann sollte das fürs grobe reichen.
 
Oben