Witz des Tages

Beiträge
11.821
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Ein Playboy ist jemand der Frauen lieber begreift als versteht.
Der Junge tut nichts, der will nur spielen.

Die neuen Corona-Bücher sind da
(laut titanic-magazin. de)

"Ich bin dann mal zuhause"
Hape Kerkeling

"Lassen Sie mich durch, ich muss zum Arzt"
Dr. Eckart von Hirschhausen

"Husten, wir haben ein Problem"
Horst Lichter

"Kevin – Allein zu Haus"
Kevin Kühnert

"Der Mann, dem von ärztlicher Seite aus geraten wurde, nicht mehr aus dem Fenster zu steigen"
Von diesem einen Skandinavier Katalog
13.11.2020

"Ich bin dann mal zuhause"
Hape Kerkeling

"Lassen Sie mich durch, ich muss zum Arzt"
Dr. Eckart von Hirschhausen

"Husten, wir haben ein Problem"
Horst Lichter

"Kevin – Allein zu Haus"
Kevin Kühnert

"Der Mann, dem von ärztlicher Seite aus geraten wurde, nicht mehr aus dem Fenster zu steigen"
Von diesem einen Skandinavier
Gleichzeitig als gebundenes Buch und als Taschenbuch erschienen?

Es gibt hier in der Gegend einen wohl einen Mischling aus Reh und Ziege, der von einer Wildkamera aufgenommen wurde. Kreuzt man Schaf und Ziege, so heißt er Mischling Schiege. Folglich müsste der Mischling aus Reh und Ziege Riege heißen - genau wie einer meiner Vorgesetzten.
 
Beiträge
383
Ort
Allgäu
Trike
ICE Sprint
Szenen die das Leben schreibt

> Geschwindigkeit ist keine Hexerei <
Polizei fährt auf einer Landstraße Streife.
Regen > Gewitter > Starkregen > Aquaplaning > Einsatzfahrzeug landet in der Leitplanke.
Meinte der Beifahrer: So schnell waren wir noch nie am Unfallort.”

> Beförderung <
Buchhalter: “Warum hängen hier Handschellen an der Wand?”
Chef: “Ich möchte, dass Sie sich stets über die Karriere Ihres Vorgängers im Klaren sind.”

>Zahn um Zahn <
Die kleine Franzi fragt die Mama: “Ist es richtig, dass uns der liebe Gott zweimal Zähne schenkt und bei den Dritten müssen wir dafür bezahlen?”

>Endlich Wochenende <
“Dieses Wochenende machen es wir uns mal so richtig gemütlich”, sagt Susanne zu ihrem Mann.
“Und was tun wir?”, freut er sich.
“Das Kind geben wir zur Nachbarin und du, du besuchst deine Mutter.”
 
Beiträge
1.660
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Plus Wiesbadener Kennzeichen.
Da muss ich gerade dran denken, das ist schon etliche Jahre her... da hat sich eine Bekannte von mir, die den Führerschein noch nicht lange hatte echauffiert über eine Polizeikontrolle und meinte "... und da haben die nix besseres zu tun und kommen die extra aus Wiesbaden angefahren..." :ROFLMAO: ...
 

dendrocopos

gewerblich
Beiträge
1.195
Ort
Uppsala
Velomobil
Quest XS Carbon
Liegerad
HP Speedmachine
ist schon wirklich Klasse.
Ich las obigen Artikel, der selbst die Absurdität von manchen Behauptungen sehr gut vedeutlichte, und sah diese "Annonce":
Dieses kleine Detail ist der BEWEIS, dass die Explosion in Beirut KEIN Unfall war

Beim Postillion ist man ja immer auf der Hut, aber gerade deswegen wollte ich wissen, was sie dazu zu sagen haben. Und auch: kann man über die Explosion in Libanon wirklich Witze machen???
Nun, der Artikel:
Beirut (dpo) - Haben Sie ernsthaft auf so billigen Clickbait-Müll geklickt? Sie sollten sich schämen! ....

Und dann eine Aufforderung zur Spende an die in Beirut arbeitenden Hilfsorganisationen. Da habe ich dann wirklich gleich gespendet (nein, nicht an den Postillion, sondern MSF). Echt gut gemacht!
 
Beiträge
527
Ort
Landeshauptstadt mit A
Trike
HP Scorpion fs
Und der Kommentar eines Sprachfaschisten dazu: "Weil" leitet einen Nebensatz ein, entweder es heisst denn, oder alle Sätze die auf * folgen müssen umformuliert werden. :unsure: :p
Du hast mir die Worte aus dem Munde geraubt. Genau darauf wollte ich auch eingehen. ^^


Babysitter sind meistens Teenager, die sich wie Erwachsene benehmen, damit Erwachsene rausgehen und sich wie Teenager benehmen können.
 
Beiträge
1.660
Ort
63322 Rödermark
Velomobil
Mango Sport
Heute wieder so eine Geschichte die das Leben schrieb:
Einmal die Woche kaufe ich im Hofladen des nächsten Demeter-Hofes ein.
Da gab schon es immer mal Leute die ihren Einkauf "entschleunigend" zelebrieren, obwohl der Laden komplett voll mit Kunden ist.
Nur dass in Pandemiezeiten halt nur noch drei Leute in den Laden dürfen, der Rest steht draussen in der Schlange...

Heute gerade bevor es zu dämmern begann hingefahren, Mist, trotz späterer Stunde und nicht bahnbrechenden Wetters unerwartet viel los, also in die Schlange gestellt.
Fünf Mintuen darauf kommt eine Person heraus, eine geht rein - dann passiert eine geschlagene Viertelstunde gar nichts mehr - ausser dass die Schlange immer länger wird und der erste aus der Schlange unverrichteter Dinge wieder wegfährt... und der Unmut der Wartenden über unverschämte und rücksichtslose Kundschaft wächst.

Irgendwann kommt ein betagtes Paar herausgewackelt, meint der Mann "Da braucht man ja eine Fackel" - es war halt schon recht dunkel geworden.
Da konnte ich es mir nicht verkneifen und habe gesagt " Man muss nur rechtzeitig aus dem Laden wieder herauskommen, dann ist es auch noch hell..."
 
Oben