Wir warten auf unser Velomobil ...

Beiträge
9.336
Und ich bin schon wieder aus dem Wartesaal. Seit heute, 12:15 Uhr bin ich Besitzer einer weißen Leitra Sport.
Ich habe gerade feuchte Augen. Nach 35 Jahren des Herumschleichens um dieses eigenwillige Gefährt ein unbeschreibliches Gefühl.
Der Transport erfolgte übrigens doch nicht auf dem Hänger, sondern in einem Kleinbus, der mir kurzfristig zur Verfügung gestellt wurde. Angesichts des in Mittelhessen heute richtig stürmischen Wetters eindeutig besser.
Aktuell steht der Hauptteil der Leitra noch in meinem Fahrradschuppen und die Haube auf dem Wohnungsflur, da ich erst einmal die restlichen Verkleidungsteile vom Rahmen entfernen muss, um ihn überhaupt durch das Treppenhaus zu bekommen. Dann beginnt die Durchsicht.
Ich werde also einen großen Teil des Pfingstfestes (und damit zugleich meines morgigen Geburtstags!) auf eine Art verbringen, die nicht für jedermann festlich anmuten dürfte.
Für mich schon.

aP1000178.jpg aP1000181.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
51
So ich nehme hier auch mal Platz. Da ich gehört habe, dass es hier etwas voll sein könnte, habe ich mir mal einen Klappstuhl und was zum Lesen mitgebracht. Voraussichtlich werde ich hier bis Ende Juni sitzen, dann bin ich nach einer schicksalhaften Infizierung an einem Novemberabend 2018 endlich Velonaut. :) P1010701.JPG
 
Beiträge
2
Hallo alle zusammen,
Ich habe mich jetzt doch mal dazu entschieden mich hier im Velomobilforum anzumelden, da ich ebenfalls vom Velomobil-Virus erfasst worden bin.:ROFLMAO: Ich schreibe hier im Wartezimmer meinen ersten Beitrag, da ich ebenfalls tatsächlich schon auf ein Velomobil warte(y) Ich bin eigentlich nicht so der Typ, der sich in Internet-Foren bewegt, aber da ich hier schon aus Neugierde seit über einem Jahr unangemeldet lese, dachte ich, ich zeige mich hier mal;). Das Velomobil ist für mich komplettes Neuland, aber mal schauen, wie es wird. Ich probiere auch mal gern was Neues aus.;) Bisher bin ich ein leidenschaftlicher Mountainbiker gewesen (bin es immer noch;)). Das ist ein sehr großes Hobby von mir, leider habe ich in der letzten Zeit nicht mehr so die Möglichkeit gehabt dieses Hobby regelmäßig auszuleben. Um mich regelmäßig fit zu halten, kam mir letztes Jahr die Idee, ich könnte meinen Arbeitsweg (30Km einfach) mit dem Velomobil fahren. Und da ich die Technik des Velomobil sehr interessant finde, möchte ich mich da ebenfalls einarbeiten. Das ist eine schöne Möglichkeit mein Hobby zu erweitern. Mit Technik im allgemeinen bin ich sehr vertraut, ich mache auch an meinen Mountainbikes alles selbst. Kurz um, dies ist meine Vorgeschichte wie ich auf das Velomobil neugierig geworden bin. Ich habe dann hier viel gelesen und auch viele Inforeiche Videos von Velonauten angeschaut. Nach einiger Zeit fiel die Entscheidung mir eines zu kaufen. Ich hatte bei meiner Suche dann auch ein sehr nettes Telefongespräch mit Axel Knaus von Velomobile in Hessen. Dieses Gespräch war auch sehr hilfreich. Ich habe mich aber dann doch entschieden mir auf eigene Faust ein Velomobil zu bestellen. Ich hoffe er nimmt es mir nicht übel;). So wurde es dann das Quattrovelo von Velomobil.nl. Ich habe es letzten Dezember bestellt und es soll jetzt Ende Juni geliefert werden. Ich bin da schon ganz gespannt. Ich habe mich so zusagen für einen ziemlich teuren "Anfang" entschieden, aber ich denke, dass ist es auf jeden Fall wert. Das wird prima(y):) So, das war es erstmal von mir. Habt eine schöne Zeit:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
23
Hallo,
ich nehme auch mal kurz Platz. Soeben habe ich eine Nachricht erhalten, dass mein Milan SL aus Rumänien eingetrudelt ist. Nun bin ich gespannt, wann ich ihn abholen kann.
Schönen Dank an dieser Stelle mal ans Forum, wo ich seit drei Jahren lese und unheimlich viel lerne.
 
Oben