Wir warten auf unser Velomobil ...

Beiträge
736
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Alleweder A6
Liegerad
Flux S-900
Bei mir kommt jetzt das 3-te Weihnachten nach der Bestellung.
Langsam wird mir das auch öde mit dir. :p
Eigentlich wollten sie ja dabei sein, die Schätzchen fertig zu machen, aber die Heckfeder-Situation verzögert wahrscheinlich gerade wieder alles, hmmh? :confused:
Ich würde dir deinen Platz in der Orderliste vielleicht für 50€ abnehmen, dann musst du nicht mehr bangen! :whistle:

Ich warte nur noch drauf, dass die neue Heckfeder-Lösung in meinen Milan SL eingebaut ist, dann kann's losgehen. Hoffentlich in den nächsten 1-2 Wochen fertig und dann Termin machen.
 
Beiträge
736
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Alleweder A6
Liegerad
Flux S-900
morgen ein paar Infos über die neue Lösung
Da bin ich schon gespannt, Aber was bahnbrechendes muss man natürlich auch nicht erwarten. Bald sehe ich es dann ja in Echt und dann kann ich nochmal beide Modelle direkt gegeneinander vergleichen und entscheiden, ob ich sofort (bzw. am nächsten Morgen) mit dem Milan nach Hause fahre oder tatsächlich vom Alpha Seven verführt werde. :unsure: Darauf bin ich natürlich deutlich gespannter als auf die Federung. :LOL:
Oder ich muss doch einfach beide nehmen und dann nach einem Jahr entscheiden, welcher mir besser gefällt. o_O
 
Beiträge
75
Ort
Walsdorf
Liegerad
M5 Carbon High Racer
Trike
ICE Sprint
@HenriP
Nimm beide. Dann fährst du jeden Tag ein anderes Velomobil.

Kann mich daran erinnern, dass mir mal gesagt wurde, dass man Unterhosen auch jeden Tag wechseln soll.
 
Beiträge
736
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Alleweder A6
Liegerad
Flux S-900
Unterhosen auch jeden Tag wechseln
Hmmh. :unsure:

Naja, aber ich habe ja noch genug Problem, nur ein Velomobil socher und einigermaßen trocken unterzubringen. :LOL: (Gut und dann war da vielleicht auch irgendwo die Geldfrage. :p)
Und für Abwechslung ist dann ja noch das Liegerad da. :whistle:

- Ich hlaube, ich diskutiere hier nicht mit dir, sondern rede das mir selbst aus. :censored:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
736
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Alleweder A6
Liegerad
Flux S-900
Unterhosen auch jeden Tag wechseln
Dass ich das direkt mit einband, wurde anscheinend nicht als zulässig erachtet, daher hier nochmal in Worten: Ich musste an eine Werbung von einem Plattform-Anbieter für "Casual Dating" (ungefähr "Treffen ohne 'ernste' Absichten"?) denken, in der eine Frau im Bett abgebildet ist, mit dem Text daneben, dass sie ja auch nicht jeden Tag die selben Schuhe trüge.
Wie viele Velomobil-Modelle sind aktuell auf dem Markt? Wie weit kommt man, wenn man jeden Tag ein anderes fahren will? :unsure:
 
Beiträge
3.322
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
Dann werde ich hier auch mal wieder Platz nehmen, denn ich habe mein erstes nagelneues Velomobil gekauft, bisher waren sie ja immer spontane Gebrauchtkäufe. Die Entscheidungsphase startete letztes Jahr Weihnachten, viele Velomobilfahrer im Haus und lange Diskussionen was man denn wirklich kaufen möchte. Das Alpha 7 war der heiße Scheiß zu der Zeit, aber noch in seiner Anfangsphase mit Kinderkrankheiten. Das DF wirkte da etwas altbacken, aber seine ungemeine Zuverlässigkeit haben wir selbst auf einigen Zehntausend Kilometern erfahren. Es folgte ein Besuch bei Elmi, eine Probefahrt in Huberts After, nichts machte die Entscheidung leichter. Die Panzerlenkung gefiel mir ungemein gut, die Aussicht auf bessere Belüftung wäre auch ein Pluspunkt da ich so hitzeempfindlich bin, aber die ersten Probleme beim Alpha kamen auch gerade hoch. Da ich ja keine Eile hatte mich für etwas zu entscheiden, habe ich erstmal weiter die Erfahrungen mit dem Alpha verfolgt und die Veränderungen am DF. Es folgten weitere Gespräche mit Alpha und DF Fahrern und natürlich die Frage an mich selbst, was ist mir wirklich wichtig an einem Velomobil bei unserem Streckenprofil wo es immer nur auf und ab geht und den jährlichen Urlaubsfahrten.

- Der Gewichtsunterschied ist nicht soo groß und aktuell kann ich mehr an mir einsparen (5 Monate grauenvolles Projekt mit zu wenig Bewegung und zu viel Frustfraß)
- Die Endgeschwindigkeit ist wohl bei beiden ähnlich und wenn das Alpha da noch einen Tick schneller sein sollte, ist das für mich nicht interessant, wir haben nur wenige Strecken zum wirklich schnell fahren und das ist bei mir auch ganz klar keine Priorität
- Die Fahrstabilität ist mir wichtig, aber da hat Intercitybikes nachgezogen
- Flotter Antritt ist schon toll, keine Ahnung wie da der aktueller Unterschied ist
- Breitere Reifen möglich hat nun auch das DF
- Platzangebot....ich wollte noch nie soviel in das XL reinpacken wie reinpassen würde, also keine erweiterten Bedürfnisse
- Panzerlenkung fände ich großartig
- Gute Händlerunterstützung wenn man mal Teile braucht

Was ist es nun geworden? Ein DF XL. Warum? Weil es ein super zuverlässiges und keineswegs langsames Fahrzeug ist wo auch meine langen Gräten richtig gut rein passen und das mir immer Spaß macht, ich habe das Fahrzeug noch nicht ein einziges mal verflucht. Weil die Erfahrungen mit Intercitybikes immer gut waren. Weil ich keine Lust hatte auf Überraschungen - sowohl positiv als auch negativ - ich will einfach nur fahren. Klar hätte ich die Panzerlenkung gern gehabt, aber ich bin auch mit dem Tiller zufrieden.

Gekauft habe ich es bei @AxelK der meine dreirädrige Anzahlung schon auf dem Hof stehen hatte und weil er klaglos meine Liste an Sonderwünschen entgegen genommen hat, Axel und ich kennen uns schon sooo lange, da habe ich volles Vertrauen. Er hat noch etwas zu tun, bevor es dann so perfekt dasteht wie ich es mir wünsche und ich gehe davon aus, dass er das so pingelig macht wie ich das von ihm gewöhnt bin. Wenn schon Neufahrzeug, dann auch mit dem ganzen Schnickschnack den ich gern daran hätte.

Ich habe auch das lustige Sonnendach mitbestellt, da ich eigentlich nie mit Haube fahre - die liegt seit 3 Jahren unbenutzt in der Garage - aber gern etwas Regenschutz für meine Brille hätte, mal sehen wie gut das funktioniert.

Die Farbauswahl war etwas langwierig, aber letztendlich wird es wieder Orange/Grau. Orange vorn, Grau hinten und ein oranges Dach. Radkappen auch in Orange, Wartungsdeckel transparent, das hatte mir schon bei Schneewittchen gut gefallen.

Die geplante Messkurbel ist jetzt schon im alten XL eingebaut und zieht dann in das neue Fahrzeug um, ich bin gespannt auf die Unterschiede.

Nun heißt es warten bis ungefähr Februar. Es war ein langer Prozess, aber jetzt freue ich mich auch sehr darauf!
 
Beiträge
6.700
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Nun heißt es warten bis ungefähr Februar.
Tja... Ich habe den Entscheidungsprozess auch nicht wirklich beschleunigt, im Gegenteil. Zu blöd, denn die Zusage zur Firmenfinanzierung habe ich schon seit Januar(?), habe es dann aber schleifen lassen. Dann kam Corona, der beobachtete Fahrradboom, der durch die Mehrwertsteuersenkung nochmals erhöhte Kaufanreiz, und so sind wir jetzt bei einer Wartezeit von ~5 Monaten. Tolle Wurst, und selber schuld.

Aktuell tausche ich am 3 3/4 Jahre alten DF #125 alle möglichen Verschleissteile aus, das kommt dann nach einem Verkauf dem nächsten Fahrer zugute.

Das neue DF wird in poppigem gelb/orange lackiert sein, und ich freue mich darauf.
 
Beiträge
6.435
Ort
Irgendwo
Tja... Ich habe den Entscheidungsprozess auch nicht wirklich beschleunigt, im Gegenteil. Zu blöd, denn die Zusage zur Firmenfinanzierung habe ich schon seit Januar(?), habe es dann aber schleifen lassen. Dann kam Corona, der beobachtete Fahrradboom, der durch die Mehrwertsteuersenkung nochmals erhöhte Kaufanreiz, und so sind wir jetzt bei einer Wartezeit von ~5 Monaten. Tolle Wurst, und selber schuld.

Aktuell tausche ich am 3 3/4 Jahre alten DF #125 alle möglichen Verschleissteile aus, das kommt dann nach einem Verkauf dem nächsten Fahrer zugute.

Das neue DF wird in poppigem gelb/orange lackiert sein, und ich freue mich darauf.
Normal df hat keine langere wartezeiten, dfxl mehr weil die viel mehr bestellt worden sind, rede mit Ymte..
 
Beiträge
6.700
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Aber leider jahreszeitlich nicht die beste Voraussetzung für eine Überführungsfahrt. Naja, man wird sehen, wie die Bedingungen dann sind.
 
Beiträge
26
Ort
Ginsheim
Liegerad
Challenge Taifun
So. Ich darf mich hier jetzt verabschieden, die Cor...-Maske absetzen und gegen eine Carbon-Haube eintauschen :giggle:
Am WE konnte ich mein Alpha bei Fam. Düsentrieb abholen. Mit meiner Frau als Verstärkung haben wir Nici und Daniel belagert; die beiden haben sich super um uns gekümmert. Danke!
Daniel hat bei der Anpassung das Alpha ausführlich begutachtet, Teile getauscht und alles erklärt - top!
Dann Abendprogramm und am nächsten Tag erst mal ausschlafen... Nach dem Frühstück dann endlich die erste Fahrt im eigenen Alpha und nochmal Feintuning. (y):love::)
Die Heimreise machte das A7 dann hinten im Bus (als VM-Anfänger habe ich mir die Fahrt an die Main-Mündung noch nicht zugetraut...).
Heute Abend dann die erste Fahrt zu Hause: das Ding rollt super!
(Im Dunkeln brauche ich dringend ein Fliegengitter vorne am Mast; durch das Licht finden die Tierchen das Einflugloch selbst wenn sie's vielleicht gar nicht wollen...)
IMG_20200913_130537.jpg
 
Oben