1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Winterschlaf

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Miesegrau, 18.11.2017.

  1. Miesegrau

    Miesegrau

    Beiträge:
    811
    Trike:
    ICE Adventure
    Ich habe bemerkt das mir die von der Regie verordnete dreitägige Zwangspause sehr gut getan hat und gedenke diese ein wenig zu verlängern. Bären fahren ihre Aktivitäten in dieser Jahreszeit naturgemäß weitestgehend zurück und ich werde mich dem ein wenig anschließen.

    Tschüss denn also bis möglicherweise irgendwann im Frühjahr.

    Miesegrau
     
  2. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    5.625
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    E792A01A-A55F-4578-A051-ABB72BB2B1FE.jpeg
    Gruß
    Christoph
     
    andy-gerdes, obelix, Cars10 und 12 anderen gefällt das.
  3. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.565
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Dann wünsche ich dem Bären eine gute Nacht / Auszeit. :sleep:

    Viele Grüße
    Wolf
     
  4. obelix

    obelix

    Beiträge:
    1.176
    Ort:
    57413 Finnentrop
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Na dann, gutes Nächtle!!

    MfG Roland
     
  5. Miesegrau

    Miesegrau

    Beiträge:
    811
    Trike:
    ICE Adventure
    Manchmal kann man doch nicht friedlich winterschlafen, wenn man von etwas speziellen Wunschträumen geweckt wird.:unsure: Im Traum fuhr ich mit meinem ICE Adventure HD zum Supermarkt um einzukaufen. Fast der komplette Weekendeinkauf fand in den geräumigen Packtaschen meines Lasteselchens Platz bis... ja bis eben auf die verflixten Wasserkästen.:(

    Doch wie das so in Träumen möglich ist materialisierte sich hinter meinem Trike plötzlich ein minimalistisches Etwas, bestehend aus zwei Rädern, einem Brett und einer Deichsel.:) Fröhlich lud ich meine zwei Kästen auf, rödelte sie mit Spanngurten fest und wollte das Hängerchen gerade anhängen als - ich plötzlich mit Schrecken aufwachte.

    Ich fand nämlich keine Möglichkeit das Hängerchen an meinem elektrifizierten Trike zu befestigen. Dort an der Nabe wo die Kupplung sitzen sollte, kamen die Kabel des Motors heraus. Selbst im Traum keine Chance da eine Kupplung hinzuzaubern. Also begann ich im weltweiten Sumpf zu suchen, aber ich finde leider keine praktikable Lösung. Wat nu?(n)

    Das Hängerchen gibts hier:

    http://shop.planet-used.com/shop/de/carry-freedom-y-large.html

    Der täte auch schon reichen:

    http://shop.planet-used.com/shop/de/carry-freedom-y-frame-small.html

    Wie bastelt man also die dafür vorgesehene Kupplung an das ICE?
     
  6. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.565
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Geschweißte/gebogene Aufnahmeplatte mit passendem Motorachsdurchmesser (10mm resp. 12/14/16mm abgeflacht? zum aufstecken und anschrauben? Der Steckverbinder vom Motor wird wohl durch eine derartige Bohrung hindurchgehen.

    Falls nicht: Einseitig aufflexen und dafür aus min. 3-4mm starkem (Edelstahl?)Blech fertigen (lassen). (y) Anschließend unter der Motorbefestigungsschraube seitlich mit der Mutter festschrauben.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    Miesegrau gefällt das.
  7. Miesegrau

    Miesegrau

    Beiträge:
    811
    Trike:
    ICE Adventure
    Eine Befestigung an der Schwinge direkt wäre bestimmt auch möglich, wenn man eine spezielle Halterung dafür bekommen würde. Möglich auch das man so etwas selbst bauen muss. Einen entsprechenden Klemmblock aus Duralaluminium zu schnitzen stelle ich mir sehr aufwändig vor, ist aber bestimmt machbar.(n)
     
  8. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.565
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Muss kein Block sein. Solange die Zugkräfte das im Winkel gebogene Blech nicht aufbiegen, sondern eher anpressen, geht auch ein Solches.

    Je nachdem, wie die Aufnahme ausschauen soll/muss, reicht es auch, ein dünneres Blech oben und unten neben der Mutter länger stehen zu lassen und zu verstreben zum gebogenen Ende mit zwei Metallstiften beispielsweise.

    Wenn du keine Lust auf die Arbeit damit hast, kannst so etwas auch fertigen lassen. Mit richtiger Ausstattung kein großes Ding. Schreibst halt eine Nachricht..

    Viele Grüße
    Wolf
     
  9. Miesegrau

    Miesegrau

    Beiträge:
    811
    Trike:
    ICE Adventure
    Film gefunden. Der Lurch hier hat einfach den Gepäcktaschenträger zerflext, um die Kupplung auf die Achse zu bekommen. Das möchte ich auf gar keinen Fall.:confused:



    Ja geht's noch?:whistle:
     
    Wanderer gefällt das.
  10. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.565
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Ahso, Du hast einen Taschenträger links daneben?

    Das führt zwangsläufig zur Nutzungseinschränkung.. es sei denn, Du kannst die Aufnahme derart weit nach unten versetzen, dass der Hänger beim Lenken nicht damit kollidiert (z.B. über höhenverstellbare, seitlich verschraubbare Aufnahmen).

    Eher eine unschöne Lösung. Wie sieht es denn an den Trägern der Taschen selbst aus? Links und rechts eine Klemmschelle, dazwischen die Aufnahme, ausreichend nach hinten versetzt? Allerdings entstehen durch einen Hänger nicht zu unterschätzende Belastungen, das sollte einkalkuliert werden.

    Viele Grüße
    Wolf
     
  11. Miesegrau

    Miesegrau

    Beiträge:
    811
    Trike:
    ICE Adventure
    Die Taschenträger sind keinesfalls stabil genug für einen Anhänger zu ziehen. Werde wohl in den sauren Apfel beißen müssen und eine Halterung für unterhalb der Schwinge bauen. Ist alles vorerst nur Planung und Ideenfindung. muss schon alles ausgegoren sein bevor ich das in Angriff nehme. Verrückt genug auf einen Anhänger mit einem Preis von 300 Euro zu sparen, nur um Getränke zu holen zu können. Für den Preis könnte ich ewig mit dem Auto zum REWE fahren.:sneaky:

    Was haltet ihr eigentlich von dem Hänger?
     
  12. sanktnelson

    sanktnelson

    Beiträge:
    1.778
    Ort:
    22529 Hamburg
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    KMX Cobra
    W
    Na und? Beim trike meiner Frau gehen die Motorkabel auch links ab. Lassen sich aber mit akzeptablem Biegeradius so verlegen, daß sie nicht an der Kupplung scheuern. Und wenn das wirklich nicht geht machst du die Kupplung nach rechts. Schlimmstenfalls rüstest du auf Weberkupplung um, die haben eine Version für Rahmenbefestigung. Kostet aber Geld.
    Super teil, benutze ich regelmäßig. Robust, flexibel, perfekt zu verstauen, bastelfreundlich, preiswert. Was will man mehr?
     
    Miesegrau gefällt das.
  13. Miesegrau

    Miesegrau

    Beiträge:
    811
    Trike:
    ICE Adventure
    Ich kann die Kupplung aber nicht an die Nabe bauen, weil wie im oben verlinkten Film die Haltebügel für die Satteltasche im Weg wären. Diese Satteltaschen sind sehr wichtig für mich und befinden sich immer am Trike. Ich benötige also zwingend eine Kupplungshalterung die im unteren Hinterradschwingenbereich sitzt. Sonst kann ich die Sache vergessen.
     
  14. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    5.565
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Trike:
    Eigenbau
    Es gibt die Aufnahmen, welche beidseitig über die Achse gesteckt werden und eine Art Halbkreis bieten, welcher mittig hinter dem Hinterrad das "Drehgelenk" / die Aufnahme für die Hängerdeichsel aufweist und somit komplett aus dem Seitenbereich (auch beim Einlenken) heraus bleibt.

    Falls so etwas für den gewünschten Hänger nicht existiert: Lässt sich doch gut fertigen.

    Viele Grüße
    Wolf
     
    Miesegrau gefällt das.
  15. anywhere80

    anywhere80

    Beiträge:
    572
    Alben:
    1
    Ort:
    45131 Essen
    Trike:
    ICE Adventure
    Hallo Miesegrau,

    ich fahr das HD. Allerdings ohne Motor. Als Kupplung habe ich die Weber. Passt gut an der Achse bei 20" und kommt nicht mit dem Taschentäger in Konflikt.


    Gruß

    Stephan
     
    Miesegrau gefällt das.
  16. Miesegrau

    Miesegrau

    Beiträge:
    811
    Trike:
    ICE Adventure
    Oh vielen Dank, wenn das so ist sollte es keine Probleme geben.:)
     
  17. sanktnelson

    sanktnelson

    Beiträge:
    1.778
    Ort:
    22529 Hamburg
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    KMX Cobra
    Sag ich doch. Die Weber kupplung ragt sehr weit nach unten. Die meisten anderen sind auch tiefer als die von carryfreedom, aber nicht so tief wie Weber.

    Man könnte sich aber beim nächstbesten Schlosser vermutlich für weniger Geld eine nach unten verlängerte carryfreedom-halterung fertigen lassen als die Weber kostet. Allerdings ist dann einer der Hauptvorteile der Carryfreedom flöten: Kein Drehmoment auf die Achse.
     
    Miesegrau gefällt das.
  18. Miesegrau

    Miesegrau

    Beiträge:
    811
    Trike:
    ICE Adventure
    Geht doch nicht.:( War gerade in der Garage das Trike freibuddeln. Die Gepäckbügel gehen links und rechts dicht an der Nabe vorbei und auch die Taschen hängen tiefer.:unsure: Nach einigem sinnieren über Wolfs Vorschlag die Anhängekupplumg über die Gepäckbügel hinters Rad zu verlegen, denke ich nun das das doch eventuell machbar wäre. Befinde mich gerade in der Planungsphase.(n) Da ich mit dem Anhänger keine Konzertflügel ausliefern werde und gedenke nicht mehr als
    20 Kilo zu laden, könnte es gehen.:)
     
    TitanWolf gefällt das.
  19. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    5.625
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Hi Miesegrau,
    Du sprachst doch von Getränkekisten. Brauchst Du da überhaupt einen Anhänger?
    Es gab mal den "Duo Box Boy", einen Halter an dem seitlich je eine Getränkekiste eingehakt werden konnte.
    upload_2018-2-13_15-18-46.jpeg
    https://fahrradzukunft.de/3/wassertraeger/
    Ich habe 2 parallele Latten in Gepäckträger-Breite mit 2 Latten am Rand verbunden, in die ich jeweils eine Kiste einhängen kann (sieht man auf dem Bild nicht, irgend ein Blödman:whistle: hat da noch ne Kiste drübergestapelt)

    Stabile Packtaschen können dranbleiben; sie polstern den Gebäckträger und halten das aus.

    Gruß
    Christoph
     
  20. Miesegrau

    Miesegrau

    Beiträge:
    811
    Trike:
    ICE Adventure
    Auch eine gute Idee, danke dafür.:) Aber ein Hänger wäre für mich doch praktischer weil vielseitiger. Da könnte ich auch mal meinen Angelkoffer oder das Bushcraftgerödel draufpacken. Oder eine Kiste wenn ich Streuobstäpfel sammle, oder Totholz für den Winter, oder, oder, oder...;)

    Da ich nun bei meinem neuen Plan die Kupplung in der Flucht des Hinterrades verbauen werde, ist eine gebogene dezentrale Hängerdeichsel Unfug. Da werde ich wohl um den Selbstbau eines Hängers nicht herum kommen. Nun bin ich auf der Suche nach zwei Rädern 16 oder 20 Zoll, die durch eine Achse verbunden werden. Alternativ zwei Räder mit Steckachse und den dazu gehörigen Aufnahmen, die sich unter einer Multiplexplatte verschrauben lassen. Nach Möglichkeit darf das Zeugs gerne preiswert aber brauchbar ausfallen. Die Deichsel gedenke ich dann aus Aluminium Vierkantrohr zu bauen. Kann ja wohl so schwer nicht sein.(n)