Winterreifen - Überblick?

Beiträge
1.982
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Allerdings kaufen die Leute lieber das Schnäppchen im Netz, das ja vermeintlich fast so gut wie der von ein paar Engagierten ins Leben gerufene Spezialreifen ist … aber billiger

Ich habe noch Rekordreifen 406/559/622… die keiner haben wollte, weil ich die empfohlenen VKs aufgerufen habe
die psychologische Preisgrenze wird aber auch hier im Forum durch die begeisterten Rückmeldungen zu "Günstigreifen" wie den Conti Urban gesetzt. Plus die tendenziell immer wärmeren Winter.
 
Beiträge
1.982
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
für den Winter finde ich den Schwalbe GT365 und den Continental Double Fighter III noch interessant. Ja, das sind sehr langsame Reifen, die man wahrscheinlich nicht nutzen will, wenn man primär auf Straßen (die ja immer schön geräumt werden) fährt.
@duncan hat - wenn ich das richtig in Erinnerung habe - seine GT 365 durch die double fighter ersetzt: spürbar geringerer Rollwiderstand und ähnlicher grip auf Schnee laut seiner "Erfahrung".
 
Beiträge
11.378
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
nach W 160 suomi gesucht: in der Schweiz kein Problem.
Die hießen zuvor "Nokian Hakkapeliitta" , dann "Nokian Hakka W106" vielleicht ist das eine Suchoption.
BTW:
Auf alten Reifen steht noch der gemeinsame Firmenname "Nokia", eine Fa, die u.a. Hüllen für militärische Funkgeräte herstellte und darüber (kurzfristig erfolgreich) ins Mobiltelefon-Geschäft einstieg.
1613468726617.png

Gruß
Christoph
 
Beiträge
11.378
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Hast recht. Ich kann offenbar Zahlendreher nicht nurbeim Schreiben, sondern auch beim Lesen einbauen:X3:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.912
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
zwei unterschiedliche Nokianreifen
Genau. Die W106 (heuer "Kide", zu Deutsch "Kristall", vielleicht weil Hakkapeliitta zu militaristisch war?) hatte ich damals ausgeschlossen, weil die ihre Spikes für einen "häufig mal auf Asphalt"-Reifen zu sehr in der Mitte haben, auch wenn es weniger Spikes sind. Die W160 Mount&Ground sind ein guter Kompromiss, allerdings muss man da auch gut runter mit dem Luftdruck, wenn es wirklich eisig wird.

@schlawag: Ja, in der Schweiz hab ich sie auch gefunden, aber wenn die Händler dort überhaupt nach Deutschland versenden, dann ist das preislich nicht attraktiver als gleich in Finnland zu bestellen.

Gruß,
Martin
 
Beiträge
11.378
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Die hatte doch mal jeder bessersortierte Händler. @eisenherz , Du hattest Christiane doch sogar mal Nokian Extreme besorgt, hast Du auch nur noch Spikereifen von Schwalbe?

Gruß
Christoph
 
Beiträge
1.284
Ist bei gut aufgebauten 24"/507 überhaupt kein Problem und mit stabilen Hochprofilfelgen auch in 26"/559 steif genug* (aber in beiden Größen ist die Reifenauswahl noch beschissener als in 20"/406).
Kommt drauf an was Du suchst, aber ich finde die Auswahl bei 559 (noch) besser als bei 406. Würde mir aber auch keine schmalen Reifen mehr ans Rad machen. 507 ist leider noch mehr eine Kinderradgröße als 406. Gibt vielleicht ein paar Trial Bikes und einige Lastenradmodelle, die 24er Räder haben (über Liegerräder brauchen wir erst gar nicht reden), aber die meisten Reifen dürften auf preiswerten MTB-artigen Kinderrädern landen, die nur wenige Jahre gefahren werden und dann zu klein sind. Dabei ist 507 eigentlich eine ziemlich gute und unterschätzte Universalgröße (aber in Zeiten von 29+ wirkt das natürlich wie Spielzeug).
 
Beiträge
1.982
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
Auch wenn der pneu nur in 26/28 Zoll erhältlich ist: welcher Hersteller versteckt sich eigentlich inter dem Wintertour https://www.veloplus.ch/shop/velote...tertour-set-m-schlauch-33006430?color=schwarz von veloplus?
Hat von Euch jemand den "retyre"? Kommt aus Trondheim, Norwegen: https://buy.retyre.co/pages/about-retyre Das Reissverschluss-System gefällt mir: " Dazu muss man einfach den Winterschutz mit einem Reissverschluss an den reTyre ONE Basisreifen befestigt,welcher am Fahrrad montiert ist.". Da gibt es - leider wieder nicht in 20 Zoll - den https://www.veloplus.ch/shop/velote...-skin-winter-traveller-700-x-47c-33006402.001, der reissverschlussartig auf den Retyre One Haftreifen kommt: https://www.veloplus.ch/shop/velote...e-one-innenreifen-700-x-40c-620g-33006385.001, siehe https://www.rasant.ch/temp/canvas_8...432_2773352026282591_985978234170583643_o.jpg bzw.
bzw.
bzw.
Evtl. stört der Spalt der Spyke-Decke...
Hier die Varianten mit den Strassenpreisen: https://www.rasant.ch/de/skin_WINTER_TRAVELER.c786.102.html
Die skins gibt's auch für pures Eis, gravel, ... https://www.rasant.ch/de/SKINS_Zusatzreifen.c783.102.html

Edit: habe jetzt 'mal ein mail an retyre gesandt wg. 20 Zoll Basis und Skin bzw. Bezugsquellen in D mit Verweis auf diesen thread. Mal schauen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.683
Liegerad
Challenge Hurricane
Für 451 VM Vorderräder hab ich auch schon versucht zu werben, schien niemand groß interessiert zu haben...
 
Beiträge
1.284
@HFKLR, dafür werben darf man in diesem Thread nur, wenn man auch gleichzeitig den 451er Winterreifen präsentieren kann. :p
 
Oben