Wiederbelebung "Kreuzotter"

Beiträge
1.825
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Optima Baron
Trike
HP Scorpion fs
Blindverklebeleiste sagt mir auch nichts.

Schlauch ist folgendermaßen: ein mit Folie umwickelter Schlauch (dicker MTB-Schlauch, zur Wurst umgebaut statt Ring) wird im Inneren deponiert und nach dem Schließen der Form aufgeblasen. Der drückt dann die überstehenden Fasern der einen Seite gegen die andere Rahmenschale. Wenn man gut war, kriegt man das ganze hinterher wieder rückstandsfrei raus, und wenn man noch besser war, hat sich die Form nirgends durch den Innendruck auseinanderdrücken lassen.
 
Beiträge
42
Ort
Wasbüttel
Liegerad
Eigenbau
Danke Tim für den Link, das erklärt es gut!
Wir haben damals angedicktes Harz genommen, um scharfe Ecken abzubilden. Das mit dem Überstand haben wir genauso gemacht, hinterher angerollt mit einem Rädchen an einer langen GFK-Stange.
So ist das natürlich besser und leichter. War ja auch ein Flugzeugrumpf.
Zur Blindverklebeleiste habe ich gegoogelt:
http://www.rc-network.de/magazin/artikel_06/art_06-020/art_020-01.html
Auch eine tolle Idee, allerdings nicht naß in naß. Da gefällt mir der Schlauch besser.


Gruß

Stefan
 
Beiträge
387
Trike
HP Gekko
Okay, dann hängt es letztendlich von der Fertigung ab. Sprich wenn ich das Tretlager lasse und der Ausgleich nur über den Sitz erfolgen soll, dann muss ja darauf geachtet werden, dass ich u.a. nicht zu steil komme oder zu weit nach vorne rutsche und ich unbequem am Rahmen anliege.
Ja, da sind dann doch noch Dinge aufgetreten, ist halt so.
Alles andere wäre ja langweillig.
...........
Aber wenn ich das Tretlager doch versetze, ich meine, ist denn ein kompletter Lenkeinschlag notwendig, abgesehen davon dass es schöner wäre.
Beim Thys habe ich auch nicht die Möglichkeit und komme sehr gut in
der Stadt zurecht. Ja okay, da kann ich sehr viel mit dem Körper ausgleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
387
Trike
HP Gekko
Okay, Tretlager bleibt an der ursprünglichen Position, der Sitz muss es rausreisen und mich zur Kurbel hintragen.
 
Beiträge
2.965
Ort
34119 Kassel
Velomobil
Go-One 3
Liegerad
Flux S-600 (OL)
Trike
Hase Kettwiesel
Sehr schön! Denk an die kürzeren Kurbeln, das macht noch mal was aus. Oder ich nehme Dir die Kreuzotter doch ab, wenn sie fertig und Dir dann zu klein ist :D
 
Beiträge
2.344
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Du kannst es ziemlich einfach trocken probieren. Halt einfach ein kurbel am rahmen und schau in welcher position diese die radverkleidung beruhrt. Es hilft auch noch das tretlager/der kurbel etwas oberhalb der mitte vom rohr an zu bringen, was dann aber auch fur die ergonomie folgen hatt. Weil das unterschied so viel ist, geschatzt 17 bis 20 cm, ist es nicht moglich das alleine durch verschieben der sitz zu er reichen. Ich hab drei CFK lieger gebaut, und etwa 10-15 gezeichnet. Meine innenbein lange ist 81 cm und das verband zwischen kurbelfreiheit, vorderrad und sitzposition war immer das schwierigste.

Statt ratlos rum zu fragen musstest du mal fakten sammeln.

- Was ist die abstand zwischen vorderseite sitz und tretlagermitte?
-Was ist den abstand zwischen vorderseite sitz und tretlagermitte bei deinen gekko?
- Wie ahnlich ist die vorderseite und denn abstand zum anfang der kurve nach oben bei beiden sitzen?
- Wo sind befinden sich deine sitzknochen auf dem sitz? Wenn moglich dieser position irgendwie markieren.
- biege ein alu stabchen von 10x1mm in das gleiche profil wie der Kreuzotter sitz. Wichtig ist vor allen der untere kurve und das der stab am gleichen punkt endet wie der richtige sitz. Das biegen geht einfach mit hand kraft. Wenn moglich die position vom sitzknochen angeben auf der stab.

Ziel ist heraus zu finden was ungefahr bei dir die tretlager abstand ist, und was die abstand beim kreuzotter ist. Das ergibt wenigstens ein konkreten abstand in cm obwohl die beide sitze nicht 100% gleich sind. Vollig stimmen tut es nicht, aber das ist besser als nur raten.

Sag mal der unterschied ist 15 cm. Jetzt versuchst du dein alustab ( der fictive sitz) 15 cm naher ans tretlager zu positionieren. Geht das, ist das rahmen rohr im weg?
Wie viel muss der sitz nach oben?

Eine andere moglichkeit wahre das du dich auf das Kreuzotter setzt und dan eine pedalposition unten und oben sucht wo du so gerade noch das pedal beruhren (mit dein fersen )kannst. Das ist die maximal vorwertse pedal position die fur dich fahrbar ist. Mit etwas creativitat konntest du eine leicht gebogene linie vorstellen von unten nach oben durch diese beide positionen ( und weiter nach oben) die eine reihe mogliche positionen angibt. Von dieser linie kannst du jetzt die kurbellange abziehen ( also 17 cm naher am sitz) und das ergibt dan die position von tretlager.

Ich hoffe das ist so klar, wenn nicht bitte fragen.
 
Beiträge
387
Trike
HP Gekko
Ach so, der Sitz bzw. die Erhöhung wird noch bezogen.
Durch dieses Konstruktion kann das alte Tretlager an der ursprünglichen Position verbleiben.
Es sollte dann die benötigte Länge erreicht werden.
Rückbauen könnte man es auch wieder.
 
Oben