Wie teste ich eine gebrauchte Rohloff-Nabe?

Beiträge
23
Ort
Dortmund
Liegerad
Flevo GreenMachine
Hallo in die Runde,

ich habe vor, ein gebrauchtes Rad mit Rohloff Nabenschaltung zu kaufen (HP Speedmachine). Ich habe bis jetzt keine Erfahrung mit Rohloff. Der Verkäufer meint, dass die Laufleistung 10000 km beträgt. Wie kann ich die Nabenschaltung auf funktion überprüfen?

Ich habe gedacht, ich soll die Gänge im Stand überprüfen und das Ritzel auf Beschädigung bzw. Verschlei0ß überprufen. Das Problem ist auch, dass ich bis jetzt keine Erfahrung mit einspurige Liegeräder habe und das HP Speedmachine meine erstes einspuriges Liegerad wird.
 
Beiträge
1.468
Trike
AnthroTech Trike
10000km, dann ist sie gerade mal eingefahren. Probefahren und alle 14 Gänge durchschalten reicht. Ritzel/Kette tauschen ist kein Hexenwerk. Wenn du das Rad kaufen solltest, mach auf jeden Fall einen Kaufvertrag mit Seriennummer der Rohloff, nur so kannst du die Nabe auf dich umregistrieren lassen!
Kaufvertrag mit Seriennummer reicht nicht. Du musst dir die orangefarbene Besitzkarte von Rohloff (Speedhub - Card) mit Stempel des Händlers und Seriennummer aushändigen lassen.
 
Beiträge
1.887
Ort
72531
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Velomo HiTrike GT
Kaufvertrag mit Seriennummer reicht nicht. Du musst dir die orangefarbene Besitzkarte von Rohloff (Speedhub - Card) mit Stempel des Händlers und Seriennummer aushändigen lassen.
Ich halte viel von Rohloff, fahre selbst zwei und habe auch schon indirekt deren guten Service zu schätzen gelernt (ich hatte mein Hinterrad in Zentralasien an einen Weltumradler verliehen, als ich nach Hause geflogen bin - und stattdessen seines mit defekter Rohloff nach D mitgenommen).

aber dieser Zinnober ist m.E. furchtbarer Unsinn. Ich habe zu meiner Rohloff mit Sicherheit die orangene Karte - irgendwo auf dem Dachboden, im Keller, keine Ahnung wo. Und ob damals der Händler einen Stempel draufgemacht hat? Die andere habe ich auf der Spezi gekauft, sie steckte in einem Fahrrad.

Es ist doch nur eine Nabe, keine Immobilie. Aus meiner Sicht sollte eine vorhandene Seriennummer und ggf eine glaubhaft belegte Herkunft reichen, damit Service gemacht wird. Denn der Hersteller ist ja in jedem Fall eindeutig feststellbar........ Gestohlen gemeldete: wer sich nicht selbst absichert, mit einem Beleg der einen vor Diebstahlsverdacht schützt, müsste damit rechnen, Rechenschaft ablegen zu müssen. Das ist ja aber nun auch wieder ok.

Ontopic: Eine eingebaute (also fahrbahre) Rohloff die gut läuft, läuft gut. Da lauert nichts gemeines. 10 000 km ist gerade warmgefahren, sie ist dann nicht mehr so laut und schaltet weicher.

Wenn sich manche Gänge nicht gut schalten lassen, lohnt eine genauere Untersuchung der Züge und Hüllen, das kann eine harmlose Ursache sein. Ganz leichter Ölverlust ist nicht so ungewöhnlich, aber raussuppen sollte nichts (wobei das auch keine Katastrophe ist, Kassel kann das richten). Nur wenn Gänge gar nicht reingehen oder wieder rausspringen /durchdrehen, dann ist etwas nicht ok (das war bei dem Kirgisienfahrer der Fall).
 
Beiträge
1.731
Ort
Porta Westfalica
Velomobil
Versatile
Liegerad
M5 Shock Proof
Trike
HP Scorpion fx
Kaufvertrag mit Seriennummer reicht nicht. Du musst dir die orangefarbene Besitzkarte von Rohloff (Speedhub - Card) mit Stempel des Händlers und Seriennummer aushändigen lassen.
Falsch. Ich habe meine Rohloff im gebraucht gekauften Versatile genau so umregistrieren können. Es kam noch ein Rückruf von Frau Rohloff.
 
Beiträge
1.468
Trike
AnthroTech Trike
Kaufvertrag mit Seriennummer reicht nicht. Du musst dir die orangefarbene Besitzkarte von Rohloff (Speedhub - Card) mit Stempel des Händlers und Seriennummer aushändigen lassen.
Ich habe schon mal eine Rohloff Nabe über einen Händler zur Reparatur (Leertritt in bestimmten Gängen) an Rohloff eingeschickt. Da mußte die orangefarbe Besitzkarte beigefügt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.731
Ort
Porta Westfalica
Velomobil
Versatile
Liegerad
M5 Shock Proof
Trike
HP Scorpion fx
Meine Rohloff war ja registriert, ergo keine orange Karte mehr zum ersten Registrieren vorhanden. Das Umregistrieren ist was anderes! Siehe meinen Link oben. ;)
 
Beiträge
817
Ort
Kaarst-Büttgen 41564
Trike
Hase Kettwiesel
Danke, durch eure Beiträge zu diesem Thema habe ich mich erinnert, dass meine Speedhup noch nicht registriert ist. Da ich die Speedhup schon 2 Jahre im Kettwiesel fahre, wird es langsam Zeit.
Gerade gemacht!!
Gruß Norbert
 
Beiträge
302
Ort
Unterfranken
Trike
Catrike Speed
Benötigt man zur Umregistrierung zwingend den Kaufbeleg?
Da Service / Reparatur nicht kostenfrei sind, sollte Rohloff spätestens dann, wenn das LR vorliegt auch erkennen können, ob das deren Produkt ist.
Ist es bedenklich, wenn die Schaltung (nur) zwischen 2 Gängen hakt?
Wie oft macht ihr den Ölwechsel?
Danke!
 
Beiträge
452
Ort
Fürth
Liegerad
Flevo Racer
Ich habe voriges Jahr ein Liegerad mit Speedhub gekauft, der Vorbesitzer hatte von einer Registrierung noch nie was gehört. Ich habe die Nabe mit einer Kopie der Originalrechnung (auf den Namen des Vorbesitzers), einem Kaufvertrag zwischen uns beiden und einem Foto der Nabe (mit Seriennummer) problemlos umregistriert.

... sollte Rohloff spätestens dann, wenn das LR vorliegt auch erkennen können, ob das deren Produkt ist.
Ist es bedenklich, wenn die Schaltung (nur) zwischen 2 Gängen hakt?
Wie oft macht ihr den Ölwechsel?
Danke!
Eine Speedhub erkennt der Fachmann auf den ersten Blick. Die Naben der letzten 10 Jahre haben eine unverkennbare Gravur, die davor eine sehr markante gelb-blaue Banderole. Fehlt die Banderole, ist größte Skepsis angebracht und die Umregistrierung wird Probleme machen.

Ein Haken der Schaltung deutet in den allermeisten Fällen auf Probleme mit den Zügen hin. Falsche Verlegung, schlechter Zustand, falscher Schaltseildurchmesser, zu hohe oder zu niedrige Spannung. Defekte in der Nabe sind offenbar wirklich selten.

Ölwechsel mache ich einmal im Jahr. Ist wirklich einfach.

Gruß

Matthias
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
3.206
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Ist es bedenklich, wenn die Schaltung (nur) zwischen 2 Gängen hakt?
das kann mehrere Ursachen haben.
Wenn vielleicht die Züge schon verschlissen sind, und die gerissenen, aufgespleißten Zugdrähte irgendwo hängen bleiben, dann kann dadurch das schalten behindert werden.
Eine besondere Herausforderung für die Nabe ist auch der Übergang vom Bereich 8-14 in den von 1-7 oder umgekehrt, da in dem Moment auch das "Vorgelege" ein oder ausgerückt wird. Und unter Kettenzug mag die Schaltung natürlich auch nicht gerne schalten, also im Schaltvorgang locker oder gar nicht treten.

Gruß
Felix

PS: Ein Ölwechsel ist auf jeden Fall eine gute Idee. Zum einen sieht man, wieviel Öl noch ungefähr in der Nabe war (einiges bleibt aber immer zwischen den Zahnrädern hängen) und dann kann man sich auch angucken, ob und was in dem Öl rumschwimmt.
PPS: Der Zustand des Nabenkörpers, speziell der Nabenflansch ist auch nicht ganz unwichtig. zeitweise wurden nicht die richtigen Speichen mit ausreichend großem Speichenbogen oder mit Prägegrat am Speichenkopf verwendet, die den Nabenflansch schädigen können oder sogar zum Bruch führen. Hier hat sich die Firma Rohloff dazu mal geäußert. Seit einiger Zeit werden vorbeugend die Stützringe mit eingebaut, damit ein Flanschbruch nicht auseinander fallen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
302
Ort
Unterfranken
Trike
Catrike Speed
Danke schonmal!

Züge habe ich vor einigen Wochen gewechselt. Sollte deshalb nicht für das Hakeln verantwortlich sein. Waren vorher noch original - d.h. ca. 10 Jahre alt...

So eine fette Spritze und das Öl selbst habe ich zum Austausch. Kann man diese Anschlussnippel (oder wie heißt das) separat kaufen?

Edit: Material bei bike24 entdeckt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben