Wie pumpe ich Tubeless Reifen auf?

Beiträge
6.488
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Wir haben hier einen Schwalbe tire booster, was baugleich mit dem Airshot ist.

Damit habe ich gerade erst am vergangenen Wochenende ein paar Erfahrungen gemacht. Selbst mit ausgebautem Ventil bekam ich nicht genug Druck in den Reifen, damit es "geploppt" hat. Das habe ich, wider mein Erwarten dann mit der einfach Standpumpe hinbekommen. Manchmal kann es so einfach sein. Aber ich nehme mal an, dass dafür schon alles recht "stramm" sein muss, damit die Luft nicht zwischen Reifen und Felge entweichen kann. Bei 20''/406 geht das, aber bei 26''-29'' und je breiter die Felge ist, dürfte das nicht mehr funktionieren, weil die Decke dann nur noch in der Felge hängt.
 
Beiträge
6.453
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Luftaustrittsgeschwindigkeitsgrenze wird vom Innendurchmesser des Ventils bestimmt,
Deswegen nimmt man besser einen kleinen Kugelhahn, z.B. von einer Gasleitung. Der gibt den gesamten Querschnitt der Leitung frei.

Zum Füllen ist das Autoventil wohl dennoch am besten. Dieses sitzt während dem "Laden" des Speichers im Anschlußgewinde und wird entfernt, wenn das Anschlußgewinde an den Reifen dran kommt.

Schaut dann also ungefähr so aus:
(Den Griff kann man durch einen Schlüssel aus dem Werkzeug ersetzen)
Unbenannt.jpg


-------------------------------------
Und wie schon an früherer Stelle geschrieben: Sehr viele haben den Druckbehälter bei jeder Fahrt dabei, haben ihn aber noch nie gefüllt. Rahmen aus Metall sind ja innen hohl...
Auch dazu rasch eine Skizze, wie's aussehen kann:
Unbenannt.jpg

Einfach dicht bekommt man das z.B. durch Einlegen eines passenden alten Schlauch(stücks) mit Ventil.
Die Bohrung wird der Ausleger, an passender Stelle angebracht, verkraften.

Je nachdem, welchen Rahmenteil man füllt und welche Reifen man fährt, reicht das auch zum Aufpumpen eines oder mehrerer Reifen.
 
Beiträge
5.879
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Das ist das Prinzip vom Milkit Booster.
Genau so isses, deshalb schrieb ich. Pfandflasche lebensmitteltauglich fast ohne Plastemief, Pfandwert 25 Cent, PkwVentil €1,-, Freude am Basteln €25,-/ h, Begeisterung bei Funktion einmaliger Bonus €50,-, fehlender Ärger über nicht funktionierende Milkit-Flache €49,95.
Da kommt schon was zusammen ;)
Muss aber nicht sein...
Edit: Danke, Harald, Du denkst immer mit und weiter :)
Gruß Krischan
 

Ich

Beiträge
2.656
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
fehlender Ärger über nicht funktionierende Milkit-Flache €49,95.
Völlig richtig.
Ich hatte erst auch eine Bastelflasche, dann mir aber die MilkitFlasche gekauft, weil ich meiner Flasche nicht 8 bar zutraute. Als die Milkit nach ein paar mal Benutzen kaputt war, hatte ich gottseidank noch meine Bastelflasche.
Ansonsten fahr ich nicht mehr mit Druckflasche umher. Nimmt unnötig Platz weg und keine Garantie, dass man den Reifen wieder raufbekommt. Falls mal ein Reifen unterwegs versagt, zieh ich einfach einen Schlauch ein.
 
Beiträge
14.690
Ort
Bundesstadt
Velomobil
Go-One Evo K
Selbst mit ausgebautem Ventil bekam ich nicht genug Druck in den Reifen, damit es "geploppt" hat.
Das ist Übungssache.

Einfach dicht bekommt man das z.B. durch Einlegen eines passenden alten Schlauch(stücks) mit Ventil.
Hab ich mal probiert, der Schlauch platzt dadurch dass es innen nicht glatt genug ist. Ein Schlauchreifen funktioniert wenn man die Lauffläche abzieht.
 
Beiträge
6.453
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
dadurch dass es innen nicht glatt genug ist.
Die Rauhigkeit der Oberfläche sollte beim Rohr nicht schlechter sein, als bei Felgen, Reifen, etc...

Ich denke, dies wird vor allem dann passieren, wenn der Schlauch sich in irgendeine Ecke hinein so weit ausdehnen kann, dass er dann reisst.
Er müsste von Anfang an bis an die Enden der Rohre eingelegt werden. Dies zuverlässig sicherzustellen, ist sicher nicht ganz einfach?

Gruß, Harald
 
Beiträge
1.017
Ort
34439 Willebadessen
Velomobil
DF XL
Mit dem Feuer werde ich beim nächsten Mal testen. Das wäre am elegantesten. Toppeak booster geht bis 16 Bar. Das geht meistens gut. Neue Reifen dehne ich mit Schlauch auf der ersatzfelge einen Tag vor.
 
Oben