Wie bereitet Ihr Euch auf die HPV-WM 2020 vor?

Beiträge
2.708
Velomobil
Sonstiges
1.Passendes Fahrzeug beschaffen, erledigt
2. Fahrzeug vorbereiten, Reifen Pro One SL vorne, GP SL hinten, erledigt, Hosen anpassen, unerledigt
3. Ordentlich trainieren, unerledigt
4. Voranmeldung, erledigt
5. Anfahrt per VM organisieren, unerledigt. Jemand Lust ab Mainz oder später mitzufahren?
6. Finale Anmeldung, unerledigt, vor Ort möglich?
7. Sonstiges?
 
Beiträge
1.817
Velomobil
DF
Hast du an die Verpflegung gedacht? Da ist doch auch ein 6-Stunden-Rennen dabei, oder? Da sollte man schon die richtigen Getränke und Essen (und va auch was man verträgt) dabei haben.

Ach ja, den Faden hier kennst du, oder?


Viel Spaß bei der Vorbereitung!(y)
 
Beiträge
2.708
Velomobil
Sonstiges
Hast du an die Verpflegung gedacht?
Oh ja, immer, manchmal sogar im Schlaf. :giggle:
Nee leider keine Idee, weil ich beim Radfahren nie was esse. Also ich denke je nach Wetterlage würde ich Kekse oder Schokoriegel mitnehmen. Kraftbarren vertrag ich zwar gut, aber unter Anstrengung bekomm ich die net runter...
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.260
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Kraftbarren vertrag ich zwar gut, aber unter Anstrengung bekomm ich die net runter...
Da habe ich in der letzten Zeit welche aus Hafer von Tartex (bio) entdeckt. Die sind erstaunlich gut zu essen und mit Flüssigkeit gut runter zu bekommen. Die oft verwendeten Powerbar mag ich dagegen kaum noch - die Zutatenliste liest sich mir zu chemisch. :rolleyes:
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.260
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
Damit es kurz- UND mittelfristig nutzt würde ich annehmen, dass auch etwas Honig oder Zucker enthalten sein sollte. Ausschließlich Haferflocken mit Milch sind vmtl zu langsam für die schnelle Bereitstellung. Ich spüre oftmals richtig, wenn die Energie dann endlich im Blut angekommen ist. :D
 
Beiträge
1.411
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Muss mal schauen wann und wo das ist und ob ich Zeit habe. Vielleicht kann ich eskortieren. Selber mitfahren ist vermutlich noch nicht drin.

Selbst für 8-10 h habe ich auf dem UP außer Trinken nichts zu mir genommen.
Ebenso bei meiner VM Überführung habe ich höchstens mal nen Kakao getrunken.

Ich kann mir vorstellen Bananen in kleinen Portionen könnten helfen bevor der Hungerast kommt.

Zum Trinken nehme ich meist reines Wasser und löse darin eine Kalziumtablette mit Zitronengeschmack und evtl. Einen Schuss Zitronensaftkonzentrat dazu. Die Zitrone erfrischt und sorgt dafür dass der Speichel nicht klebrig wird.
 
Oben