Werl -> Fehmarn bzw. Dänemark

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Miraculix, 09.09.2019.

  1. Miraculix

    Miraculix

    Beiträge:
    67
    Ort:
    Sauerland
    Liegerad:
    M5 Shock Proof
    Hallo,
    suche noch Etappentipps für eine Tour Werl -> Fehmarn bzw. Werl -> Dänemark mit dem M5.
    Gibt es vielleicht Erfahrungen / Empfehlungen mit Streckenabschnitten?
    Mein Ziel ist Malmö in Schweden. Bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich die Fähre ab Fehmarn nehme oder über Land durch Dänemark fahre.
    Gruß
    Klaus

    P.S.: sollte ich versehentlich im verkehrten Unterforum gelandet sein, bitte verschieben.
     
  2. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    4.142
    Alben:
    4
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Fehmarn ist günstiger kostet mit dem Rad fast nichts. Innerdänisch sind in Fähren echte Abzocke für 1 Mann + Rad, meist ca 10€ weniger als 5pers + 1 Auto.
     
    Miraculix gefällt das.
  3. stigaard

    stigaard

    Beiträge:
    67
    Ort:
    DK-2300 Kopenhagen S
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    Sonstiges
    Mit dein M5 brauchst du nur eine Fähre um durch DK zu kommen: Puttgarten-Rødby. Von Kopenhagen Flughafen nimmst du einfach das Øresundstog nach Malmö und du bist da. Ticket ist um die 12-15 Euro.
     
    Miraculix gefällt das.
  4. Miraculix

    Miraculix

    Beiträge:
    67
    Ort:
    Sauerland
    Liegerad:
    M5 Shock Proof
    Danke für die Tipps.

    Was Kartenmaterial angeht, habe ich für den deutschen Teil ADFC-Radtourenkarten geordert. 1:150.000, Verkehrsdichte farblich gekennzeichnet.
    Gibt es sowas ähnliches auch für Dänemark?
     
  5. 24kmh_sammler

    24kmh_sammler

    Beiträge:
    658
    Ort:
    Frankfurt
    Velomobil:
    Quest Carbon
    Liegerad:
    HP Streetmachine
    Trike:
    Steintrikes Nomad Sport
    Den Maßstab halte ich für absolut untauglich, wenn du dich nicht ausschließlich auf Radfernwegen und Landstraßen bewegen willst!

    Da du dich ja rechtzeitig mit der Tourplanung beschäftigst, nutze brouter, um dir vorab Tracks zu erstellen, die du ja auch hier zur Diskussion stellen kannst. Dazu ein Handy mit OSMAND in Sichtweite und einer Powerbank im Hintergrund, und du kannst das Fahrradfahren als solches genießen. Dürfte in der Summe auch deutlich leichter werden, und es entfallen die ganzen Zwischenstopps, bei denen du ständig nach der Karte kramst.

    Zu deiner Tour selbst kann ich leider nichts routenmäßiges beitragen.
     
    Miraculix gefällt das.
  6. Wikinger

    Wikinger

    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    18059 Huckstorf
    Velomobil:
    Orca
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Ich plane meine Touren grundsätzlich mit BRouter, habe aber als backup für den Notfall immer analoge Karten dabei. Für Dänemark finde ich diese Karten ganz brauchbar.
     
    Miraculix gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden