1. Beteiligt Euch bitte an der Diskussion zur Zukunft des hiesigen Forums, Thema Wahl eines User-Gremium … Klick!
    Information ausblenden

Rennen Wenn ich mir eine Rennenveranstaltung für Europa wünschen dürfte...

Dieses Thema im Forum "Treffen, Rennen und Veranstaltungen" wurde erstellt von Matze, 25.10.2018.

  1. rikschaprofi

    rikschaprofi

    Beiträge:
    1.905
    Ort:
    23564 Lübeck
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Jack-Lee,
    ich habe mir das jetzt einige Male angesenhen und finde keine Rempeleien? Du beziehst Dich offenbar auf etwas anderees als Matze! Wenn Du Dir das von Matze verlinkte Video nochmal ansiehst stellst Du wohlmöglich fest das es sich von dem unterscheidet an das Du gedacht hast...

    Gruß Heiko

    Offensichtlich hat in AU eine Weiterentwicklung dieser Rennen stattgefunden; z.B. keine Überrollbügel zu wiederaufrichten mehr...

    ...lauter bärtige Männer...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
    Jack-Lee gefällt das.
  2. berbr

    berbr

    Beiträge:
    3.702
    Alben:
    5
    Ort:
    27211 Bassum
    Velomobil:
    Quattrovelo
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Bist du sicher?
    Bei Sekunde 55 würde ich darauf tippen, dass ein Unfall weggeschnitten wurde. Ich habe auch nicht den Eindruck, dass es sich um andere Fahrzeuge handelt wie bei den Rempelvideos.
    Es ist halt die Frage, was in solch einem kurzen Video gezeigt werden soll.
    Das hört sich allerdings ermutigend an.
     
  3. rikschaprofi

    rikschaprofi

    Beiträge:
    1.905
    Ort:
    23564 Lübeck
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Bernd,

    bei dem von Dir angemerkten Zeitpunkt gebe ich Dir, mit Deiner Beobachtung, insoweit Recht, das dort ein Zusammenstoß nicht gezeigt worden ist...

    ... einen vergleichbaren, der wie die in den vielen der älternen Videos zu sehenden Unfälle, hätte das vermutlich nicht verursacht.

    Die üblichen Überroll -Aufrichtbügel fehlen komplett und das ist es worauf ich hinweisen wollte.

    Matze het diese Ver-besser(änder)ung offensichtlich auch bemerkt und mir ist das auch recht weil ich dann auch mt dem MK P001 starten kann und ... mit seinem Holzvelomobil.

    Gibt es von Dir schon Ideen wo wir das machen damit Matze auch teilnimmt? Rüttenbrock/Meppen?

    Gruß Heiko
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2018
    berry gefällt das.
  4. Uli B.

    Uli B.

    Beiträge:
    998
    Ort:
    49716
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Challenge Jester
    Moin Heiko.

    Ich kann gerne Kontakte zur Stadt Haren (wegen Rütenbrock) oder nach Meppen vermitteln wenn du / ihr dort ein 24 Stunden Rennen veranstalten willst / wollt.

    In Rütenbrock kenne ich jedoch keine Strecke die für ein 24 Stunden Rennen geeignet ist.

    Es freut mich auch riesig das es wieder Leute gibt die Rennveranstaltungen organisieren. Heiko, ich möchte dich diesbezüglich bitten dich an den HPV-Vorsitzenden Michael Hänsch zu wenden, der sicherlich einige Tipps diesbezüglich hat. Heike hat dort ebenfalls einen guten Erfahrungsschatz.

    Interessant ist auch das sich hier Velomobilfahrer und UV-Fahrer für ein 24 Stunden Rennen aussprechen. Diejenigen die ich kenne die UV Ambitionen auf 24 Stunden haben wollen keine Velomobile dabei haben.

    Also solltest du ein 24 Stunden Rennen für Velomobile machen oder eines für UV / TV, da die Geschwindigkeitsunterschiede auf der Zeit zu groß sind und es , vor allem Nachts, zu große Gefahren birgt, die man als Veranstalter / Organisator nicht haben will. Ein Rekordversuch auf einem großen Oval mit drei oder maximal vier Teilnehmern sollte man nicht als Beispiel heranziehen.

    lieben Gruß

    Uli
     
    dooxie, Heinz B. und Ralf Golanowsky gefällt das.
  5. flachlaender

    flachlaender Team

    Beiträge:
    1.111
    Alben:
    5
    Ort:
    48734 Reken
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Eigenbau
    Kannst Du schon mehr verraten, wie Du bzw. ihr Euch "solch ein Rennen" vorstellt?
    Ich hab ja gestern echt Spaß gehabt an den Videos aus GB und I.
    Diese leicht skurile Mischung aus Spiel und Sport hat was. Erinnert mich an früher, als ich mit den anderen Jungs mit unseren Kettcars unterwegs war. ..
     
  6. rikschaprofi

    rikschaprofi

    Beiträge:
    1.905
    Ort:
    23564 Lübeck
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo Ulli,

    ich wollte nicht veranstalten sondern mitfahren.


    Gruß Heiko
     
  7. Uli B.

    Uli B.

    Beiträge:
    998
    Ort:
    49716
    Velomobil:
    Alleweder A1-A4
    Liegerad:
    Challenge Jester
    Dann empfehle ich dir das 12 Stunden Rennen in Finnland.

    Lieben Gruß

    Uli,

    der in 2018, 2019 oder 2020 kein 24 Stunden Velomobilrennen organisieren wird.
     
  8. Matze

    Matze

    Beiträge:
    644
    Alben:
    1
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Sonstiges
    Für eine solche langen Veranstaltungen sind beleuchtete Strecken optimal. Dann ist es auch kein zu großes Risiko mit Liegerädern und Velomobilen gemeinsam auf der Strecke zu fahren.
    Was mich bei dem Rennen auch noch besonders fasziniert, ist das Fahren im Team. Von all den Rennen die ich gefahren bin, ist mir das 24h Rennen in Kehlheim als eines der interessantesten Rennen in Erinnerung geblieben, wo wir im 5er Team gestartet sind. Ob man nun 24h, 12h, 6h, 3h oder 1h fährt ist dabei ziemlich egal.
    Vielleicht wäre es eine Möglichkeit im Rahmen der Formula Student Germany eine Rennserie aufzubauen die nur muskelbetriebene Fahrzeuge zulassen. Wobei das Interesse der Industrie an einer solchen Serie wohl eher gering ausfallen dürfte.
     
    MartinL, dooxie, Kettcar und 3 anderen gefällt das.
  9. Christoph S

    Christoph S

    Beiträge:
    7.774
    Ort:
    48161 Münster
    Velomobil:
    Mango
    Liegerad:
    Dalli Shark
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
  10. Delta Hotel

    Delta Hotel

    Beiträge:
    5.063
    Alben:
    1
    Ort:
    31174
    dooxie gefällt das.
  11. rikschaprofi

    rikschaprofi

    Beiträge:
    1.905
    Ort:
    23564 Lübeck
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Eigenbau
    Trike:
    Eigenbau
    Hallo,

    so wie Matze das in Beitrag 28 geschrieben hat trifft das auch meine Interesse. Vielleicht ist es möglich das wir uns von dem 24h Dogma wieder lösen denn auch mir kommt es auf den Charakter der Veranstaltung/des Rennens an.

    Gruß Heiko
     
  12. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    3.731
    Alben:
    4
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Das kann man abgesehen davon auch jeden Tag.
    Ein Rennen bringt halt doch ein anderes Gefühl dazu.
    Ist so wie die Ausage 'ein Kind bekommen ist voll in Ordnung' und wirklich unverhütet eine Hälfte von 24h zu verbringen.
     
  13. MartinL

    MartinL

    Beiträge:
    403
    Ort:
    80995 München
    Velomobil:
    Milan SL


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden