Welches Rad ist das richtige für mich?

Beiträge
3.601
Liegerad
Challenge Hurricane
Krischan startet wohl schön übermütig ins neue Jahr...
Bin wirklich gespannt auf Testberichte, vielleicht wird mir auch klarer, warum das Jester kaum gebaut wurde oder wo sind die alle geblieben? Ist der Rahmen eigentlich nur an dem Rohrteil zwischen sitz und Steuerkopfteil länger und evtl. mehr Biegung Nähe Sitzvorderkante und ansonsten gleich dem Fujin Rahmen? Ich erinner mich noch dunkel an Schilderungen, dass bei Kopfsteinpflaster o.ä. einem gefühlt das Gebiss rausfliegt, einer (Niederländer?) schrieb mal so schön: ... "wird der Blick trub..." Vielleicht hatte das Fujin einfach so viel kommerziellen Erfolg, weil es weniger extrem un damit alltagstauglicher war / ist? Und dadurch rückte der Jester mehr in die Ecke Experimentalfahrzeug, das war noch deutlicher beim NME...
 
Beiträge
188
Ort
52499 Baesweiler
Trike
Hase Kettwiesel
at.flandwehr
ist das dass Jester vom Martplaatz .NL ?
das hatte ich auch auf dem schirm aber mir fehlte die zeit hinzufahren und die Farbe fand ich gewöhnungsbedürftig .
Bin auch gespannt auf Fahrbericht ,mein Fujin ist schon ausgeführt worden läuft ganz ordentlich .
Ich experimentiere noch mit der Luftfeder der Rest ist ganz passabel eingestellt .
Tacho fehlt noch um den subjektiv schnellen Eindruck zu bestätigen mfg tom
 
Beiträge
188
Ort
52499 Baesweiler
Trike
Hase Kettwiesel
@Krischan (äh so )Fahrrad schrauben ist das eine (da bin ich glaube ich auch gut drin ,Computer ist das andere ich glaube die hassen mich .
Ich versuche mal später am Mittag mit Hilfe Bilder zu laden tom.

Ps das stand bei Marktplaatz für 700€ drin falls es jemand gesehen hat hab noch eine Neuverpackte 9fach Kassette,8Paar Bremsbeläge für die Scheibenbremse und die Dämpferpumpe dabei bekommen da kann man m.M . nicht meckern
 
Beiträge
16.292
Ort
Irjendwo im Pott
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Krischan startet wohl schön übermütig ins neue Jahr...
Bin wirklich gespannt auf Testberichte, vielleicht wird mir auch klarer, warum das Jester kaum gebaut wurde oder wo sind die alle geblieben?
Ich glaub es war halt etwas teurer als ein Baron...
Ich bin mein Jester 10 Jahre lang gerne gefahren, nun färt es @speedmanager und ist schon 21 Jahre alt...
Der Rahmen war auch etwas Dicker als beim Baron.

@flandwehr : Schön das du ein Jester mit Katana-Gabel gefunden hast.(y)
Die funkioniert sehr gut und macht keine Probleme. Ich hoffe du hast auch den 5Eck-Schlüssel um die VR-Achse raus zuschrauben.
Bei mir musste ich nur mal im gabelseitigen Lager das Fett tauschen. die Temperatur durch die Bremsscheibe hat das Fett rausfließen lassen.
Nachdem Hochtemperaturfett drin war , gabs keine Probleme mehr. Mit aktuellen Discbrakes sollte das Problem aber nicht mehr auftreten,
Da sie weniger Temperatur an die Gabel/Achse weiterleiten.

Zu den Bremsen:
Schmeiß die Magura Lousie Bremsen raus und hol dir aktuelle!
Ich hatte nur Arbeit mir denen: Entweder schleifen Sie oder haben extrem großer Hebelweg.
Zumal das Ausrichten mit dem IS-Standard mühsam war.
Erst Aufnahme planfräsen und dann mit 0,05mm Unterlegscheiben richten...
Mit PostMountadaptern ist das alles easy.
 
Beiträge
144
Ort
Osnabrück
Liegerad
HP Streetmachine
at.flandwehr
ist das dass Jester vom Martplaatz .NL ?
Ja genau.
Ich glaub es war halt etwas teurer als ein Baron...
Ich bin mein Jester 10 Jahre lang gerne gefahren, nun färt es @speedmanager und ist schon 21 Jahre alt...
Der Rahmen war auch etwas Dicker als beim Baron.

@flandwehr : Schön das du ein Jester mit Katana-Gabel gefunden hast.(y)
Die funkioniert sehr gut und macht keine Probleme. Ich hoffe du hast auch den 5Eck-Schlüssel um die VR-Achse raus zuschrauben.
Bei mir musste ich nur mal im gabelseitigen Lager das Fett tauschen. die Temperatur durch die Bremsscheibe hat das Fett rausfließen lassen.
Nachdem Hochtemperaturfett drin war , gabs keine Probleme mehr. Mit aktuellen Discbrakes sollte das Problem aber nicht mehr auftreten,
Da sie weniger Temperatur an die Gabel/Achse weiterleiten.

Zu den Bremsen:
Schmeiß die Magura Lousie Bremsen raus und hol dir aktuelle!
Ich hatte nur Arbeit mir denen: Entweder schleifen Sie oder haben extrem großer Hebelweg.
Zumal das Ausrichten mit dem IS-Standard mühsam war.
Erst Aufnahme planfräsen und dann mit 0,05mm Unterlegscheiben richten...
Mit PostMountadaptern ist das alles easy.
Bin gerade schon dabei auf Trigger umzurüsten. Neue Bremsen sind auch bestellt.
Sonntag habe die erste Runde gedreht. Danach den Lenker eingestellt. War teilweise noch sehr unruhig.
 
Beiträge
188
Ort
52499 Baesweiler
Trike
Hase Kettwiesel
@Krischan ich habe se geschafft jetzt weiss ich auch wie es geht .
den Spritzschutz und den Seitenständer hab ich montiert ansonsten war es so wie auf den Bildern ,paar Kabelbinder zuviel etwas schmutziger aber ich fand es ok .Viel wichtiger ich brauch nicht mehr investieren man kann sich draufsetzen und losfahren .
 
Beiträge
188
Ort
52499 Baesweiler
Trike
Hase Kettwiesel
ja das hab ich schon bemerkt :) vllt bau ich den Gepäckträger ganz ab und verzichte komplett auf Schutzbleche

soll ja ein Rennrad sein kein MTB
 
Beiträge
18
Einfach ein wunderschönes Rad - Challenge bzw. Paul hatte es designtechnisch einfach drauf.

Bis auf die Pedalen..........:)

Allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit dem schönen Teil.
 
Oben