erledigt WAW 46 ist wieder frei

Beiträge
12
Ort
Landsberg am Lech
Velomobil
WAW
Liegerad
Dalli Shark
Das wahrscheinliche einzige WAW mit Tillerlenkung sucht einen neuen Piloten, der die 100.000 km knackt (geschätzter Kilometerstand 85.000 km). Es handelt sich um das WAW 46, dass Jack-Lee in 2014 umgebaut und damit wohl zum leichtesten WAW gemacht hat. Auch wenn der Lack über die Jahre etwas gelitten hat, so gibt es technisch nichts auszusetzen. Alle Lagerungen sind freigängig, das Kreuzgelenk ist spielfrei, die Kette schnurrt, die Umleckungen der Kette sind auf ein Minimum reduziert und die Spur ist nicht verstellt. Mangels Heckfederung fährt es sich etwas härter als andere Velos, hat dafür aber einen kleinen Wendekreis. Ich bin in der Regel zügig mit 40+ km/h (v max 91,5 km/h) unterwegs und komme mit den Gegebenheiten bestens über Land und in der Stadt zurecht.

Zum Thema Seitenwindempfindlichkeit, was ja zur Zeit viel diskutiert wird, möchte ich anmerken, dass das nicht zu den Stärken des WAW gehört, aber wir reden hier auch von einem Velo, das in der ersten Hälfte des letzten Jahrzehnts entwickelt wurde und deutlich unter 10.000€ kostet. Was ich jedoch zu schätzen gelernt habe, ist die mangelnde Windanfälligkeit im Kopfbereich. Selbst bei kühlen Temperaturen ist ein Schutz der Ohren unnötig. Der Wind gleitet quasi am Kopf vorbei. Die Entfaltung ist auch für Anfänger gut geeignet und mit 2,36 m schafft man mit entsprechender Übung auch 10% Steigungen.

Zähne
34
30
26
23
20
17
15
13
11
56
3,48​
3,94​
4,54​
5,14​
5,91​
6,95​
7,88​
9,09​
10,74​
38
2,36​
2,67​
3,08​
3,49​
4,01​
4,72​
5,35​
6,17​
7,29​

1593891766691.png


Ausstattung
  • Material GFK mit Kevlar verstärkt
  • Geschlossene Haube
  • Offene Haube
  • Kurbeln Ultegra 155mm
  • String-Rücklicht
  • Blinklichter rechts und links hinten (nicht montiert)
Neu von Jack-Lee in 2014 (nach ca. 70.000 km)
  • Federbeine
  • Alle Gelenklager inkl. Stangen
  • Tretlagerauslieger
  • Tillerlenkung
  • Hinterbau für 28‘‘ erweitert
  • Abdeckung für Fußloch
  • Kettenleitrollen
  • Kettenblätter TA (39/52)
  • Schaltwerk Deore mit langem Käfig
  • Umwerfer 2-fach (nicht montiert)
  • Drehschaltgriffe (linker nicht genutzt)
  • Laufräder 20‘‘ mit 90er Trommelbremse
  • Laufradverkleidung vorne
  • Sitzmatte 2cm stark
  • Pedale Shimano PD-A520 (SPD)
  • BM-Spiegel links
In Eigenregie
  • Optimierte und sichere Kettenführung mit manueller Umschaltung (großes Blatt liegt innen für mehr Wadenfreiheit)
  • Schmutzfang hinten
  • Lichtkanone
  • BM-Spiegel rechts
  • Edellux II DC
  • 12V Akkus und Ladegerät
Erneuerte Verschleißteile
  • Laufrad 28‘‘ DTSwiss R23/Spline (2016)
  • Kassette Shimano Deore XT CS-M770 9-fach 11-34 (08/2015)
  • Kreuzgelenk Velomobile.nl (2019) + 2x Ersatz
  • Kette Shimano CN-HG93 (06/2020)
  • Continental Grand Prix 4000S II 23-622 (2015)
  • Schwalbe Durano Plus 28-406 (2020)
Wessen Schrittlänge sich in einer Größenordnung von 82 cm +-3 cm bewegt, für den ist das WAW 46 bestens geeignet. In allen anderen Fällen wären größere Umbauarbeiten erforderlich.

Verkaufspreis: 2600€

Bei Interesse einfach eine PN an mich.

Standort: Nähe Landsberg am Lech

Vorbesitzer/Verkaufsfäden: Chally und Jack-Lee

image 001.jpg image 002.jpg image 003.jpg
image 004.jpg image 006.jpg image 007.jpg image 008.jpg
image 009.jpg
 
Oben