verleihe Wattmesspedale für SPD (PD-ES600 mit Assioma DUO-Shi)

J

Jitter123

Hallo, hatte schon jemand die Pedale an einem EDGE 1000 getestet? Laut Hersteller sollen die "iav cycling dynamics" damit nicht funktionieren?
 
Beiträge
49
Hier ein Erfahrungsbericht von mir:

Ich hatte die Messpedale für 4 Wochen im Dezember ausgeliehen (in dem ich leider gesundheitsbedingt zwei Wochen außer Gefecht war) und dankenswerterweise konnte ich sie Anfang Januar noch zwei Wochen weiter testen. Danke @Sossenbinder !

Paket & Versand:
  • Alles gut verpackt und vor allem ist alles dabei, um es zu montieren.
  • Sogar ein Rücksende-Etikett ist dabei!
Montage
  • Habe ein 70er Kettenblatt und 140mm Pedale. Fazit: Um an die Schraube des rechten Pedals zu kommen, mussten erst die Kettenblätter abmontiert werden. So ein Pech :D
  • Rest der Montage war (so komfortabel, wie es in einem Milan SL MK5 eben sein kann) komfortabel.
  • Problem: Habe Gepäckfächer links und rechts, so dass ich nun durch die breiteren Pedale beidseitig beim Kurbeln mit den Schuhen an den Gepäckfächern scheuerte. War aber nur ganz leicht, so dass man gut damit fahren konnte.
Einrichtung
  • Mittels der Assioma-App habe ich die Pedale gekoppelt und auf meine Kurbel-Länge eingestellt.
  • Anschließend habe ich sie noch mit meiner Garmin Fenix 6 gekoppelt, da ich damit die Fahrten aufzeichne.
  • Fazit: Hat alles problemlos geklappt.
Fahrten
  • Setup: Milan SL MK5 mit Schwinge aus MK6/7. Bereifung Contact Urban mit Latex-Schläuchen.
  • Ziel war für mich ruaszufinden, wo meine FTP in etwa liegt, ob ich gleichmäßig links/rechts trete und ob mein Milan halbwegs effizient (für den Umstand -> Winter & langsame Reifen) unterwegs ist.
  • Erster Link, siehe unten: Da ist ein Abschnitt mit 14 km ohne Unterbrechung, guter Asphalt, 0 °C Lufttemperatur, Nebel und wenig Wind. Da brauchte ich im Mittel 250W für 49 kmh Durchschnitt (Geschwindigkeit halten!).
  • Zweiter Link: Gleiche Strecke nur 3°C wärmer und etwas Wind von schräg hinten: 204W für 51 kmh Durchschnitt (Geschwindigkeit halten!).
  • Alle anderen Fahrten waren, nach überstandener Krankheit, dann etwas gemächlicher bei gut 200W im Schnitt über 1h lange Fahrten.

Links zu den aufgezeichneten Fahrten
https://www.strava.com/activities/6351958268/analysis (schnellste Fahrt)

Fazit:
  • Mir haben die Pedale gut gefallen! Vor allem, dass man sie per USB mit den Magnet-Anschlüssel einfach aufladen kann.
  • Leider ändert sich der Q-Faktor, so dass ich im Milan SL mit Gepäcktaschen zu wenig Platz zum Kurbeln habe.
  • Gereicht hat es trotzdem für mich, mal rauszufinden, was meine FTP Leistung ist und ein Gefühl dafür zu bekommen, wie viel Einfluss Belag, Wetter und Wind auf die angeforderte Leistung haben ;-)
  • Auch positiv: Ich wusste nie, wie meine Trittfrequenz ist und hoffte, dass ich im Schnitt bei 90 bin. Und siehe da: 91 war der Durchschnitt über alle Fahrten :D
Danke für's Ausprobieren!
 
Beiträge
1.909
@ttjaden Du schreibst, daß zwischen den Gepäckfächern im Milan mit den Assiomas zu wenig Platz (für die Waden?) ist, um ordentlich zu kurbeln. Frage: Wieviel Luft ist zwischen den Gepäckfächern? Ich fahre die Assiomas im Quest; da ist natürlich Platz ohne Ende, aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend.
 
Beiträge
49
@ttjaden Du schreibst, daß zwischen den Gepäckfächern im Milan mit den Assiomas zu wenig Platz (für die Waden?) ist, um ordentlich zu kurbeln. Frage: Wieviel Luft ist zwischen den Gepäckfächern? Ich fahre die Assiomas im Quest; da ist natürlich Platz ohne Ende, aber es ist ja noch nicht aller Tage Abend.
Nachdem ich die Messpedale installiert habe, bin ich mit den Schuhen an die Gepäckfächer gekommen. Bei den Waden gab's kein Problem. Lösung hätte bei mir sein können, dass ich die Gepäckfächer erwärme und in einem leicht eingedrückten Zustand wieder hätte abkühlen lassen. Da ich die Pedela aber nur vorrübergehen hatte, habe ich die Finger davon gelassen ;)
 
Beiträge
2.658
@Sossenbinder: Ich würde die Pedale gerne mal ausleihen, aber um zu wissen wie lange und ob es bei mir im DF überhaupt passt, würde ich dich bitten, die Achslänge (Kurbelansatz bis Mitte Cleat) auszumessen. (ich fahre aktuell 64,5mm lange Achsen und habe nur ca 1-2mm Abstand zwischen Schuh und Karosse auf der linken Seite, und die Cleats sind schon außen montiert.)
 
Beiträge
29
Moin!

@Sossenbinder :

Kann ich mich hier in die Liste eintragen lassen, wenn ich die Wattmesspedale auch mal testen möchte? :)
Ich hätte auch Interesse.

Edit: -> Natürlich per PN! :ROFLMAO:

Grüße
Finder
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.658
ob es bei mir im DF überhaupt passt,
A***knapp, aber ich kann noch treten :love:. Trotz 96 cm Schrittlänge, 47er Schuhgröße und 150mm Kurbeln!
Nur die Verbindung zu IPbike ist mäßig, aber mal schauen ob ich das durch geschicktes positionieren des Telefons noch wird :)
 
Beiträge
2.658
Da ich nicht zu den coolen Kids gehören und keinen ANT+ fähigen Fahrradcomputer/Navi besitze, muss ich mir mit meinem Handy behelfen. Das funktioniert bisher eher leidlich...

@Tobbi @MAD: hattet ihr bei IpBike auch immer wieder Verbindungsprobleme zwischen App und Pedalen? Die Pedale werden über IpSensorMan erkannt, ich konnte auch eine ganze Fahrt lang die Leistungswerte via IpSensorMan beobachten, aber bisher konnte ich bei IpBike immer nur ein paar Sekunden die Leistung sehen, bevor die Verbindung wieder abbricht und sich nach ein paar Sekunden wieder neu verbindet.
 

MAD

Beiträge
1.162
Hi @TimonG.

Die Anzeige der Leistung hat bei mir funktioniert.
Ich habe sie allerdings im Querformat genutzt. Das ging besser als im Hochformat.
Mein Problem war eher das sich immer nur ein Pedal mit der Aufzeichnung verbunden hat, auch wenn beide Pedale in der Sensorapp angezeigt worden.

1 mal hatte ich es geschafft das mir beide Pedale aufgezeichnet wurden.
 
Beiträge
2.658
Die Anzeige der Leistung hat bei mir funktioniert.
Mein Problem war eher das sich immer nur ein Pedal mit der Aufzeichnung verbunden hat, auch wenn beide Pedale in der Sensorapp angezeigt worden.
Danke für die Rückmeldung. Ich probiere es nochmal. Ich hatte in der Assioma App testweise eingestellt, dass nur ein Pedal funkt, das hatte dann in Kombination mit IpSensorMan/IpBike zur lustigen Folge, dass ich ganz kurz dachte ich sei Hulk (Tretleistung 380 bis 1000 Watt), bis ich verstand dass dann wohl eine Summe beider Pedalwerte ausgegeben wird und man diesen Wert halbieren muss ;)


ich könnte Dir einen alten Garmin Edge 800 leihen
Vielen Dank! Weiter dann per PN.

Parallel werde ich mir auch ein USB OTG Adapter holen und einen gebrauchten USB ANT+ Adapter, mal schauen ob es dann besser mit IpBike geht
 
Beiträge
1.909
Auf dem uralten Galaxy S4 werden alle Sensoren per Ant+ verbunden und funktionieren auch;. Im Quest: Assioma Duo, Wahoo Speed am Hinterrad, Wahoo Brustgurt (älteres Modell). Momentan am Baron: Wahoo Kadenz und Noza S werden auch erkannt und sind stabil.

Was mir aber gerade nicht gelingt, ist den Ant+ Dongle via USB OTG am honor zum laufen zu bringen. Am Win Laptop funktioniert der Dongle für Golden Cheetah.
Das Schietwetter ist auch für was gut...
 
Beiträge
2.658
Also, ich kann die Pedale weiterhin nicht einwandfrei mit IpBike auslesen. Ich kann zwar Stundenlang bei IpSensorMan die Leistung nachverfolgen, aber eben nicht aufzeichnen.
Falls sich @dooxie nicht bis
Ende nächster Woche
bei mir gemeldet hat, würde ich gerne auf dein Angebot
kann ich einen Wahoo Elemnt Bolt leihweise mit dazu anbieten
zurückkommen!

Strava bietet zwar seit Dez '22 für die App Sensorkopplung via Bluetooth Low Energy an, aber bisher nur für Pulsmesser. Leistungsmesser und andere Sensoren sollen erst unterstützt werden, wenn Erfahrungen mit den Pulsmessern vorliegen...
 
Beiträge
421
@Catweazel1971
Mit diesem, im Vergleich sehr günstigen, Angebot, möchte ich etwas an das Forum und die engagierten Forums-Mitglieder zurück geben.
Aus diesem Grund verleihe ich meine Pedale nicht an Nutzer, die sich nur wegen der Pedale im Forum anmelden und selbst nichts zurück geben.
Sorry
 
Oben Unten