Was machen wir mit diesem Sommer ...

Beiträge
6.251
Ort
8010 Graz
Liegerad
Staiger Airbike
Dafür habe ich schon einmal ein Beispiel gefunden, sogar von einem Forenmitglied:
Dieses Thema gibt's auch hier im Forum:

Ich finde die Kombi Faltrad + Boot sehr angenehm, das sie bei Seen oder am Meer Rundfahrten ermöglicht, bei Flüssen die Logistik erspart, wie man wieder zur Einstiegsstelle kommt.

Gruß, Harald
 
Beiträge
652
Ort
Saint Jean de Luz, Basque Country
Trike
Azub T-Tris 26
Dieses Thema gibt's auch hier im Forum:

Ich finde die Kombi Faltrad + Boot sehr angenehm, das sie bei Seen oder am Meer Rundfahrten ermöglicht, bei Flüssen die Logistik erspart, wie man wieder zur Einstiegsstelle kommt.
I thought about a trailer for the dinghy behind the trike but 1.30 m may be a wee bit wide for other road users... :rolleyes:
 
Beiträge
1.368
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
Die Italienteise steht wohl auf der Kippe.
Ob daraus ne Deutschlandtour werden kann ist dann auch fraglich.

Wenn es wirklich keine Möglichkeit für Hotel oder Camping Übernachtungen gibt, bliebe noch Wild campen und waschen am Bach Fluß See. Wobei bei Kontaktsperre und Abstand halten ist das auch nicht so wichtig.

Dann müßte ich noch versuchen einen Camping Kocher zu organisieren. Der sollte dann aber mit Benzin heizen, das bekomme ich vermutlich noch an der Tanke.

Ob es ne gute Idee ist, auf einer VM Tour, Verwandte oder Bekannte zu besuchen steht in Frage.

Vielleicht muss ich einen Teil meines Urlaubs auch schon früher nehmen, weil das im zu erwartenden Kurzarbeit Modus verlangt wird. Das muss ich abwarten.

Erwas abwegige Idee, Nordkorea könnte ein sicheres Ziel sein, das wird vermutlich nicht zu organisieren sein!

Am Ende bin ich gespannt wie ich meine Urlaubstage im diesem Jahr, in dem ich sogar 35 habe, verbringen werde.

Bleibt gesund und findet Ziele mit Zerstreuung und Erholungswert!
 
Beiträge
8.330
Ort
Kreis Marburg / Hessen
Velomobil
Leiba x-stream
Liegerad
Radius Peer Gynt
Trike
Steintrikes Roadshark
Dachboden entrümpeln und endlich das FAW mit besserer Beleuchtung, NaDy, 90mm-Trommeln und einem neuen Hinterrad ausstatten. Ich liebe dieses alte Gerät einfach.
Ich bin nach mehreren Sommern, während derer ich aus verschiedensten Gründen nicht verreist bin, zu der Auffassung gekommen, dass Urlaub vor allem bedeutet, einen kompletten Wechsel des Alltags vorzunehmen. Dafür sorgt beim Verreisen meist eine neue Umgebung. Auf Balkonien heißt das für mich, z.B. einige Wochen Verzicht auf Computer und andere kleine Dinge, die den Alltag so zumüllen und mich stattdessen konzentriert einem Thema zu widmen, das ich sonst beiseite lasse bzw. lassen muss. Ich hatte z.B. einen "Kometensommer", während dem ich mich jeden Tag mehrere Stunden intensiv mit diesen Himmelsvagabunden auseinandergesetzt habe, oder einen "Leibasommer", der sein Gepräge durch meine genussvolle Dengelei an diesem VM erhielt. Kann nicht sagen, dass ich schlecht erholt aus dieser Zeit herauskam...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
652
Ort
Saint Jean de Luz, Basque Country
Trike
Azub T-Tris 26
Whats the width of cars and agricultural machines in your country? I see this limit more or less only on some cycling paths.
(As always: Just keep in mind "feared to death is also dead...")
Cycle path? What cycle path? :D Unfortunately the old mayor got re-elected, no new cycling paths on the horizon in the next 5 years :( He is more into car parks in town where average speed is already less than walking pace during the summer vacation.
 
Beiträge
485
Ort
26605 Aurich
Liegerad
Challenge Hurricane
Ich habe am 2. 3. meine neue Arbeitsstelle angetreten, mitten in der Einarbeitung und noch vor den meisten Kennenlerngesprächen haben die kleinen Monster meinen Plan durchkreuzt. Jetzt geht es um Schadensbegrenzung - unser Kunde erwartet weiterhin einen umfassenden Service, unsere Mitarbeiter umfangreiche Fürsorge bei maximaler Distanz untereinander. Ich hoffe sehr, dass die Sommerkampagne umgesetzt und ansonsten unumgängliche Kurzarbeit vermieden werden kann.

In der Freizeit dürfen wir - ausser zu Einsätzen - nicht mehr zur Feuerwehr, haben also viel mehr Zeit für uns selbst. Wir überlegen in Kreise einiger Kameraden, wie trotzdem ein bisschen Unterricht und vor Allem Beschäftigungsmöglichkeiten für unsere Jugendlichen geschaffen werden können.

Meine Frau arbeitet auf der Intensivstation und erwartet täglich den ersten betroffenen Patienten und alle damit verbundenen Einschränkungen.

Als Ausgleich bekochen wir uns gut, machen lange Spaziergängen, lesen viel und telefonieren mit unseren Angehörigen.
Die Räder warten aktuell noch auf die ersten gemeinsamen Touren...
 
Beiträge
1.773
Ort
s'Heerenberg/Niederlande
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
Eigenbau
Auch hier in Holland sind die massnahmen mit eine enddatum 6 april, jetzt bis anfang juni vorgegeben. Das haus braucht innen und aussen neue farbe, aber danach? Zum gluck hab ich fur die beide jungs noch vernunftige 26 zoll mountainbikes gefunden, rahmengrosse 14 zoll.

Die not macht kreativ und erfinderisch.
 
Beiträge
1.049
Ort
Südost-Harz
Liegerad
Challenge Taifun
Hallo,
DDR-Erinnerungen werden wieder wach: "Grenzen zu, nichts zu kaufen, keine Gaststätten und keine Hotels"
Also: Radeln im genehmigten Revier, Vollverpflegung muss mitgenommen werden, Wildcamping mit erhöhtem Hygieneaufwand.
@blackadder: Auch beim Wasserwandern braucht man Übernachtung, allerdings ist da Wildcamping / Biwakieren "weniger verboten" als bei Radtouren, weil unvermeidlich.

Lösungsmöglichkeit für mich/uns habe ich noch nicht, möglicherweise ändert sich in den nächsten Monaten etwas. Reisebüros raten zum Abwarten und noch nicht zu Stornieren der im Sommer stattfindenden Reisen.
Und da ich seit 2 Monaten Rentner bin, wird mir auch die Suche nach einer neuen Arbeitsstelle erspart.

Die geschlossenen Baumärkte verringern die Möglichkeiten der Arbeiten am Haus und im Garten

Viele Grüße und bleibt/werdet gesund
Michael
 
Beiträge
991
Ort
Nordhorn
Velomobil
Milan
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Ja, so ein Gedanke kam mir heute beim Radeln zur Arbeit (lief echt gut!)

Da das TransAmBikeRace gecancelled ist, der neue Vogel aber noch in März fertig ist und genehmigte Urlaube nicht verschoben werden dürfen, vielleicht 7000km in D im VM solo mit vielen hm Superrandonnée Sauerland, Harz, Rhön und wie unsere Mittelgebirge alle heißen. Mal schauen.
 
Beiträge
3.302
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
Ja, so ein Gedanke kam mir heute beim Radeln zur Arbeit (lief echt gut!)

Da das TransAmBikeRace gecancelled ist, der neue Vogel aber noch in März fertig ist und genehmigte Urlaube nicht verschoben werden dürfen, vielleicht 7000km in D im VM solo mit vielen hm Superrandonnée Sauerland, Harz, Rhön und wie unsere Mittelgebirge alle heißen. Mal schauen.
wie löst du das Übernachtungsproblem?
 
Beiträge
253
Ort
45964 Gladbeck
Velomobil
Milan
Liegerad
Flevo Bike
Ich bin gespannt, ob das pauschale "Kontaktverbot, alle drin bleiben" noch etwas modifiziert wird, wenn das Verständnis für dessen Sinn durchgedrungen ist.
Im Moment hoffe ich, dass Bootsverleih hier an den Seen oder an der Isar geht - Segeln tu ich sowieso gern, und mit Kanus die Isar runter war schon länger mal geplant. Das sind ja alles Sachen, bei denen man niemandem außer der Familie nahekommt, selbst wenn man ein kleines Wettrennen macht. Federball, Frisbee etc. sind auch eher kontaktlose Sportarten.


Ich biete einen gebrauchten Hosenknopf aus Metall!
Ich gehe gerne Kitesurfen in Xanten, leider wurden schon Anfang letzter Woche, die Wasserflächen für jegliche Art der Benutzung gesperrt.
VG Wolfgang
 
Beiträge
9.695
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
wie löst du das Übernachtungsproblem?
Bei uns werden es wohl Tagestouren werden, von einem einsamen Wanderparkplatz im Sauerland oder dem Ende irgendeines Forstwegs aus. Je nachdem wo der Kastenwagen stehen kann. Am nächsten Tag dann weiter. Die Niederlande wären mir lieber, aber da geht das nicht.
Vorraussetzung: Christianes Urlaubssperre dauert nicht den ganzen Sommer.

Gruß
Christoph
 
Beiträge
413
Ort
31595
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Ich wollte immer noch eine Tagestour um Bremen machen und eine Fahrt zur Nordsee hin-und zurück hab ich auch immer noch im Sinn. Wenn ich das Ganze werktags hinkriege kann man sich in Lebensmittelmärkten gut versorgen. Der Weg ist ja das Ziel.
Ich frage mich nur, ob das Ganze in einer kleinen Gruppe möglich ist. Während der Pausen Distanz zu wahren sollte nicht das Problem sein.

Gruß Carsten
 
Beiträge
7.604
Ort
81249 München
Liegerad
Optima Cheetah
Trike
HP Gekko
Ich frage mich nur, ob das Ganze in einer kleinen Gruppe möglich ist. Während der Pausen Distanz zu wahren sollte nicht das Problem sein.
Ich bin skeptisch, dass das erlaubt wird. Wenn sich der Sinn der Regeln manifestiert hat, kann man vielleicht einiges wieder erlauben und schauen, ob das Ziel der Ansteckungsvermeidung trotzdem erreicht wird. Die Familie hier im Haus könnte nach durchstandener Erkrankung ja auch auf Abstände verzichten, und 12-14-jährige schaffen es sicher auch, Federball oder Frisbee zu spielen, ohne sich zu nahe zu kommen.
Aber solange Polizeistreifen, Chefs, Lehrer o.ä nötig sind, um anderswo die nötigen Abstände zu erreichen, haben die gar nicht die Zeit, auf Einzelfälle Rücksicht zu nehmen und vielleicht auch noch anderen zu erklären, warum dies geht und jenes nicht.
 
Oben