Was ist euch heute kurioses im Straßenverkehr passiert?

Beiträge
10.251
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Heute Morgen wurde ich gerade noch Zeuge, wie ein Mercedes, der auf freie Fahrt zum Einbiegen wartete, quer über den Radweg stand und einen Radfahrer dazu zwang, um die Mercedes-Motorhaube herum auf die Fahrbahn auszuweichen.
Es ist meines Wissens völlig legal, zunächst zu schauen, ob ein Radfahrer kommt, und wenn dem nicht so ist, an die Sichtlinie vorzuziehen und den Radweg so lange zu blockieren, bis man fahren kann. Auch das spricht ganz klar gegen innerörtliche, bauliche Radwege, insbesondere in Kombination mit Buschwerk oder Parkstreifen..
 
Beiträge
1.797
Ort
72531
Velomobil
DF XL
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Velomo HiTrike GT
Es ist meines Wissens völlig legal, zunächst zu schauen, ob ein Radfahrer kommt, und wenn dem nicht so ist, an die Sichtlinie vorzuziehen und den Radweg so lange zu blockieren, bis man fahren kann. Auch das spricht ganz klar gegen innerörtliche, bauliche Radwege, insbesondere in Kombination mit Buschwerk oder Parkstreifen..
Das auf dem Radweg- oder Fußweg (oder der Fahrbahn!) stehen bleiben, ist manchmal gar nicht zu vermeiden, vgl hier:

...ich habe etwas nicht sichtbares gesehen! Kann ich hellsehen? oder gehörts in gesichtet?
Fahre in München (Messe Süd, Karl-Marx irgendwas Straße) mit dem Auto in die Einfahrt einer Jet-Tankstelle. Hinter dem gut beparkten Parkstreifen ein schmaler baumbestandener Grünstreifen, dann Radweg, dann Gehweg, dann Tankstelle. Der Radweg ist vom Auto aus praktisch nicht einsehbar, es sei denn man bleibt mit dem halben Heck auf der Fahrbahn, bis man nach links und rechts in den Radweg lugen kann. Ich mach das also so, und luge ums Eck..... und sehe zwei Fußsohlen auf mich zustrampeln. Noch recht weit entfernt und langsam, ich kann also durchfahren in die Tanke. Von dort sehe ich genauer, was eigentlich übersehen werden muss:

Ein gelbes Spirit fährt an mir vorbei ! Wer wars?

PS: Ich hasse diese idiotische Rad- und Gehwegführung vom Auto aus noch mehr wie als Radfahrer. Raus aus der Tanke bedeutet: Um den Radweg einzusehen, muss ich auf den Gehweg fahren. Und dort ggf stehen bleiben. Und um die Fahrbahn einzusehen, muss ich auf den Radweg fahren - da steht man dann bei üblichen Verkehrsdichten ganz sicher eine Weile...
 
Beiträge
106
Ort
66869 Kusel
Velomobil
Strada Carbon
Auf der abendlichen Trainingsrunde habe ich mehrere Regenbögen gesehen ... und ne Person mit einer Regenjacke in Regenbogenfarben ... sozusagen eine Regenbogenjacke :sneaky:
 
Beiträge
313
Ort
Wachtberg (bei Bonn)
Velomobil
Alpha 7
Wirklich kurios: heute sind sowohl auf dem Weg in die Stadt (Bonn), als auch auf dem Rückweg alle Autofahrer rücksichtsvoll gewesen !?!? Alle überholten mit reichlich Abstand und angemessener Geschwindigkeit. Als ich den Venusberg hochgeknechtet bin, blieben sogar zweimal Fahrzeuge eine Weile hinter mir, da sie wegen Gegenverkehr bzw. Verkehrsinsel in der Strassenmitte nicht den nötigen seitlichen Abstand hätten halten können.

Habe ich etwas verpasst? War am Wochenende etwas Besonderes im Fernsehen? (Unser TV ist nicht angeschlossen).

Jedenfalls war es so angenehm, wie auch "zu schön, um wahr zu sein"...
 
Beiträge
10.251
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Habe ich etwas verpasst?
Nein. 60 km nördlich von Dir: Drei Rotlichtverstöße, einer davon qualifiziert, mehrfaches Hupen des zweiten oder dritten Pkw hinter mir, weil der erste nicht illegal überholen wollte, dann aber doch nicht den richtigen Abstand einhielt wie alle anderen vor und nach ihm.

Gibt es den Radweg nicht, steht auch keiner 30-50 cm in der Fahrbshn im Weg.
Doch, wenn er bis zur Sichtlinie so weit fahren muss.
 
Beiträge
1.002
Ort
Südost-Harz
Liegerad
Challenge Taifun
auf dem Rückweg alle Autofahrer rücksichtsvoll gewesen !?!? Alle überholten mit reichlich Abstand
Hallo,
offensichtlich haben die Veränderungen in der StVO zum 1.1. bei einigen Chauffeuren eine Verhaltensänderung hervor gerufen. Ich beobachte das seit einigen Tagen auch, auch vom Auto aus.

Gegenbeispiel (ohne Fahrrad)
Ich fahre hinter einem Lieferwagen in eine 30er Zone. Auf dem Zebrastreifen queren Schüler provokativ langsam die Straße. Der Lieferwagen fährt mit spürbar überhöhter Geschwindigkeit "hautnah" (geschätzt 0,3 ... 0,5 m) an den Schülern vorbei. Mir blieb fast das Herz stehen wegen dieser Unverfrorenheit!

mfG
Michael
 
Beiträge
2.458
Ort
22043 Hamburg
Velomobil
Milan
Trike
ICE Vortex
Auf dem Velomobiltreffen im Norden stand ein Paar auf einer Wiese, sah uns vorbeirollen im Pulk und hat uns applaudiert, gewunken UND "Daumenhoch" gegeben :) (ungelogen in der Reihenfolge)

Soviel Enthusiasmus habe ich noch nie erlebt.
Auf dem Rückweg zu Benno sind wir durch eine Gruppe gefahren die jedes VM ner Laola-Welle begrüßte.
 
Beiträge
480
Ort
Gifhorn
Velomobil
Milan SL
Auf dem Rückweg zu Benno sind wir durch eine Gruppe gefahren die jedes VM ner Laola-Welle begrüßte.
Ausser die Leiba meiner Frau. Die war so niedrig das sie nicht gesehen wurde und die Damen den Korridor wieder zu machten ohne zu gucken.:rolleyes: Das war echt knapp.
...dabei sagte sie noch vorher: Sie fühlt sich mit der Leiba als würde ein Elefant mit Eichhörnchen spazieren gehen;)
 
Beiträge
1.665
Ort
Wanne-Eickel
Velomobil
DF XL
Trike
HP Scorpion
Nicht kurios sondern eher tödlich. Ich wollte vorhin mit dem DF von der Freiwilligen Feuerwehr nach Hause und hatte nach 500 Metern so einen Dresden-Moment

Auf kerzengerader Strecke, 50km/h innerorts, überholt ein silberner Mercedes ein vor ihm fahrendes Fahrzeug...Nur blöd, dass beide mir entgegenkommen. Der Mercedes machte gar keine Anstalten auch nur irgendwie von seinem Vorhaben abzusehen und hielt weiter unbeirrt auf mich zu. Nach rechts ausweichen ging nicht wegen hohem Bordstein. Ich hab ne Vollbremse hingelegt und wirklich mit nem Meter zwischen uns scherte er erst ein...Ich hatte mich schon fast auf den Aufprall eingestellt...

Mit locker 80 ist er dann weitergedonnert.

Leider ist meine Kamerahalterung noch nicht montiert...aber ich brauch das so schnell nicht wieder....
 

MAD

Beiträge
100
Ort
KROPP
Liegerad
Flevo Racer
Ich bin heute morgen vor einer Rechtskurve überholt worden. Und wie es natürlich passt kam auch noch Gegenverkehr.
Ich danke beiden Autofahrern für ihre guten Fahrkünste das keiner verletzt wurde...
Da fährt man einmal ordentlich am rechten Seitenrand das die Autofahrer vernünftig vorbeifahren könnnen...
 
Beiträge
1.036
Ort
Bei Donauwörth, demnächst FFB
Velomobil
DF
Trike
ICE Sprint
@K0nsch , leider hast du recht mit der Kamera. Eigentlich finde ich es nervig und unnötig teuer sich mit der Kamera auseinander zu setzen. Auch immer an Akku, Monatage, Pflege zu denken schreckt mich ab. Zudem mit ich ja ein Digitale Dummerchen.

Wenn ich aber von den ersten Verkehrs-Toten in den ersten 2 Wochen lesen, an den Toten und Verletzten in unseren Reihen durch sorglose unaufmerksame und schlecht geschulten Verkehrsteilnehmern - hast du leider Recht.

Wenn für mich ein weises VM aufgestellt werden muss, sollte alle wissen warum. Und vielleicht kann man durch Anzeigen den Druck erhöhen, das keine weisse VM und Fahrräder aufgestellt werden müssen.
 
Beiträge
1.587
Ort
Dresden
Liegerad
Flevo Bike
Nur der Vollständigkeit wegen: Die Radfahrerin hier in Dresden war in selber Richtung wie der Raser unterwegs und wurde beim Linksabbiegen von diesem getötet, weil er der hinter der Radfahrerin geduldig fahrenden Kolonne zeigen wollte, dass die alle doof sind und man doch viel schneller fahren kann, sehr wahrscheinlich sogar schneller als die zulässigen 50 km/h.

Gruß,
Martin, und in den asozialen Medien liest man dazu "Gegenseitige Rücksichtnahme ist sehr wichtig und auch Radfahrer sollten nicht rücksichtslos einfach drauf los radeln" und dass viele Radfahrer zu schnell seien und Musik hörten und man daher eine Prüfung für Radfahrer bräuchte...

PS: Bei weiterem Diskussionsbedarf bitte am besten in die kontroversen Themen.
 
Oben