Was ist euch heute kurioses im Straßenverkehr passiert?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von K0nsch, 25.10.2018.

  1. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    5.587
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    "So fahre ich eben auf Sie zu, denn Ihre Lampe ist der einzige noch erkennbare Hinweis, wo der Weg ist."
     
    Marc und Landradler gefällt das.
  2. obelix

    obelix

    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    57413 Finnentrop
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Leider/zum Glück nicht so spektakulär!

    Nehme meine Position ein um die stark befahrere Strasse zu überqueren, immerhin konnte ich sonst nicht beide Fahrspuren beobachten.

    Plötzlich hupt es, Lkw-Fahrer fordert mich auf die Straße zu überqueren! Es ist nicht das erste Mal das ich sowas erlebe!

    Abwarten, wann der nächste mich und mein Trike abschießt??

    MfG Roland
     
  3. K0nsch

    K0nsch

    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Wanne-Eickel
    Velomobil:
    Quest
    Trike:
    HP Scorpion
    Bundesstraße zwischen Castrop und Datteln gestern um 7:40. 5km Auto an Auto (Kein Witz). Schlängel mich mit Hilfe von Bus-, Radfahr- und Mehrzweckstreifen an der Kolonne vorbei. Als ich einen stehenden Transporter überhole, hupt dieser und hupt nochmals als er wieder kurz hinter mir ist, aber stand dann auch sogleich wieder im Stau.

    Auf dem Rückweg quert die alte Bahntrasse zwei Mal auf Erdniveau jeweils eine Straße. Von links kommt ein Radfahrer der deutlich verzögert, und einen kleinen Schlenker nach Rechts macht, als wenn er in die Bahntrasse einbiegen möchte. Ich fahre an und bremse abrupt wieder ab, weil er auf einmal gerade aus fährt. Aber auch er hält an. Ich entschuldige mich, und sage, dass ich dachte, das er nach rechts abbiegen möchte. Er verneinte dies und sagte, er habe nur angehalten weil er das schöne Gefährt bewundern mochte. Habe mich bedankt und wir haben uns nen schönen Tag gewunschen, aber innerlich war ich zwiegespalten. Wieder einer der nur zum Glotzen ne unklare Verkehrslage geschaffen hat.

    Heute morgen fahre ich an einem Stau auf dem Schutzstreifen vorbei, dann läuft es wieder und ich fahre hinter einem Auto versetzt her weil ich überholen möchte. Das Auto hinter mir wie wild am Hupen und dicht auffahren...
     
    Lonesome Rider gefällt das.
  4. Marc

    Marc

    Beiträge:
    1.450
    Ort:
    Hamburg
    Velomobil:
    Milan
    Liegerad:
    Sonstiges
    Trike:
    ICE Vortex
    Wenn man in so ner Situation achtlos ne 18mm Paintballkugel über die Schulter wirft... :whistle:
    ...platzt die dann auf der Windschutzscheibe oder prallt die ab? :sneaky:
     
  5. obelix

    obelix

    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    57413 Finnentrop
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Und da war gestern Abend noch das, bin am fahren und habe noch ca.400m zum abbiegen. Höre hinter mir Pkw & Lkw Geräusche.

    Arm raus und kurz danach abbiegen! Plötzlich hubt es. War ich gemeint? Regt der Lkw sich auf, weil es nicht schneller fährt? Weiß

    ich's? Bin ich der Geier?

    Und ich habe mich gefragt, falsche Streckenwahl? Falsche Fahrzeit? Unheimlich viel Betrieb auf der Straße neben dem Radweg!

    War das nervtötend!

    MfG Roland
     
  6. crummel

    crummel

    Beiträge:
    5.059
    Alben:
    1
    Ort:
    Konstanz
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Catbike Musashi
    Trike:
    Catrike Expedition
    Nachdem ich gestern Morgen vorne links einen Platten hatte, war heute Nachmittag auf dem Heimweg vorne rechts dran. Nicht weiter schlimm, passiert halt mal. In Kombination, nach einem mental anstrengendem Arbeitstag, einem eh schon dünnem Nervenkostüm und zu allem Überfluß einem etwas nervösem Magen, kam dann noch dazu, dass die Lezyne-Pumpe sage und schreibe drei mal das Ventil aus dem Schlauch gedreht hat. Und dann kam die Krönung!

    Ich stand also gerade eben den Flickvorgang beendend neben meinem DF, das schräg an einer Böschung angeleht war, und schraubte gerade das rechte Vorderrad wieder fest. Die Werkzeugtasche stand hinter mir, dahinter gut 2 m Platz bis zur weißen Linie, hinter der der Verkehr fließt. Massig Platz.

    Auf einmal mordsmäßig Krach hinter mir - ein Lastwagen legt eine Vollbremsung hin! Ich drehe mich um, der Lastwagen ist nicht direkt hinter mir, sondern auf der Straße, also gut 2 m weg von mir, als mir auffällt, dass VOR dem Lastwagen quer ein roter Kleinwagen mit einer ziemlich alten Fahrerin steht. Ihr ist ihr gefährliches Verhalten offensichtlich peinlich, sie versucht irgendwie zum Lastwagenfahrer hochzuschauen und manövriert sich langsam am Lastwagen vorbei in meine Richtung. Ich hatte mittlerweile meinen Hintern eingezogen und die Tasche an mich genommen, so dass die Frau mehr Platz hatte, den sie dazu nutzte, direkt neben mir stehen zu bleiben. Ich weiß wirklich nicht, was ihr ursprünglicher Plan gewesen war - wollte sie zu dem Obststand 20 m weiter und hat den Abstand zum Gegenverkehr falsch eingeschätzt, oder hat sie mich bzw. das Velomobil gesehen und war neugierig, denn sie hatte dann auch ihr Seitenfenster runtergekurbelt und irgendetwas zu mir gestammelt. Dafür hatte ich, nach dem Arbeitstag und dem Schreck des Vollbremsungsgetöses gerade eben, aber keinen Sinn dafür und entgegnete nur, dass sie bitte weiterfahren solle. Sie fuhr noch ein wenig in Gegenrichtung auf dem Vorplatz des Hauses und dem Obststand vorbei und erntete Gehupe von anderen Autofahrern, die hinter dem Lastwagen ebenfalls hatten bremsen müssen.

    Meine Güte... Das habe ich wirklich überhaupt nicht gebraucht. Wenigstens fuhr es sich mit frisch aufgepumptem Reifen wieder leichter und es war auch immer noch hell, was mal eine nette Abwechslung ist, nach mehreren Wochen im dunklen fahren.
     
  7. DePälzer

    DePälzer

    Beiträge:
    1.435
    Velomobil:
    DF
    Mir nahm ein von rechts kommender Gelenkbus die Vorfahrt. War gerade so am Dunkel werden, der ältere Fahrer sah mich an und fuhr los, als ich etwa noch 20 m weg war. War jetzt kein Problem für mich anzuhalten. Dann bremst er und hält an, als er mit dem Heck von der Hauptstraße runter war. Wollte mir vlt was erzählen, aber nein Danke.
    Dann hab ich wegen meinem Auffahrunfall vor 2 Jahren Klage einreichen lassen. Die gegnerische Versicherung weigert sich Nutzungsausfall zu zahlen.
    Hm wenn man sich nochmal mit solchen Sachen beschäftigt, die ganzen mich hats erwischt Pfade dazu, dann wird einem das Fahren in Summe irgendwie verleidet?
    Und die Kollegen, gestern Abend an der Ampel hab ich dich ja kaum gesehen (ich an roter Ampel für geradeaus, er neben Verkehrsinsel mit Vorfahrt achten rechts ab). Hm hm hm?
     
  8. TitanWolf

    TitanWolf

    Beiträge:
    6.628
    Alben:
    9
    Ort:
    Nahe Gera
    Velomobil:
    Eigenbau
    Liegerad:
    Velomo HiFly
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Paintballkugeln platzen üblicherweise. Selbst "nur heruntergefallen" sind schon einige kaputt/gerissen.
    Hm, ja. Allerdings würde ich mir ein Hobby nicht durch unvorsichtige, unaufmerksame Mitmenschen verleiden lassen. Demnach selbst noch mehr Aufmerksamkeit an den Tag legen und nach außen hin aggressiver fahren / wirken. Immer damit rechnen, dass Mitverkehrsteilnehmer einen nicht wahrnehmen, ergo lieber einmal zuviel selbst hupen, als plattgefahren zu werden. Ein-/Ausfahrten Finger an Hupe. All so etwas.. ist nicht der Mordsaufwand, kann im Notfall jedoch helfen/schützen.

    Auf dem Up auch kein anderes Bild: Überholt werden auf Eis/angefrorener Nässe in der Kurve.. üblich. Für andere mitdenken ist als Radfahrer praktisch Verpflichtung zwecks Selbstschutz.

    Viele Grüße
    Wolf
     
  9. MotorMan

    MotorMan

    Beiträge:
    80
    Ort:
    Leverkusen
    Liegerad:
    Flevo GreenMachine
    Die Geschichte könnte auch in den Nervfaden, zum Glück passiert so was so selten, daß es besser hier her passt.
    Gestern fahre ich mit der GreenMachine von der Arbeit nach Hause. Als ich in Leverkusen durch eine alte Werkssiedlung fahre sehe ich wie ein Autofahrer mitten auf der Straße stehen bleibt, aussteigt und anfängt einen Fahrradfahrer zu verprügeln. Er fühlte sich wohl von Ihm geschnitten und der Radfahrer war so dumm gewesen stehen zu bleiben. Ich habe angehalten und die Polizei angerufen. Als der Typ auf mich aufmerksam wurde wollte er erst auch auf mich los gehen. Er bekam dann aber wohl mit, daß ich gerade die Polizei am Telefon hatte und überlegte es sich anders. Inzwischen war auch ein weiterer Zeuge stehen geblieben und ein Anwohner, der alles gesehen hatte, kam aus seiner Wohnung. Erstaunlicher Weise blieb der Typ vor Ort und wir warteten alle auf die Polizei. Er dabei pöbelte dabei weiter auf uns alle ein, war sehr aggressiv und drohte damit, daß wir alle noch große Probleme bekommen würden und wir uns verpissen sollten.
    Die Polizei war dann relativ schnell vor Ort und nahm alles auf. Die waren ziemlich professionell muß ich sagen.
    Was mich aber wunderte war die Aussage, daß die Androhung großer Probleme keine Bedrohung sei! Na ja ich bin ja mal gespannt, was weiter in dieser Sache passiert.
    Langsam glaube ich wirklich auf unseren Straßen herrscht Krieg!
     
    Mueck, Kubotan, obelix und 4 anderen gefällt das.
  10. sushi2831

    sushi2831

    Beiträge:
    49
    Ort:
    Bern, CH
    Trike:
    HP Scorpion fs 26
    Hallo

    Gestern ein Up gesehen mit LED am Helm.
    Vorne weisses Band am Sonnenschirm, hinten rotes Dreieck und beim Abbiegen gelb geblinkt.
    Cooles Teil!

    gruss sushi
     
    MAT und w_v5pl gefällt das.
  11. hering

    hering

    Beiträge:
    1.228
    Ort:
    01157 Dresden
    Liegerad:
    Eigenbau
    Hab heute morgen auf dem Arbeitsweg ein Portemonaie fast mittig auf einer vierspurigen Straße entdeckt und gerettet (ist wie Goldfischangeln im Piranha-Becken).
    Beim durchsuchen des Inhalts nach Anhaltspunkten zum Eigentümer sah ich am Namen, dass es das Portemonaie meiner Friseuse ist. Sie kam es heut abend abholen und ich hab gleich noch einen Friseurtermin bekommen für einen kostenlosen Haarschnitt (y)(y)
     
  12. sretlaw

    sretlaw

    Beiträge:
    1.046
    Ort:
    69xxx
    Trike:
    Sonstiges
    Friseusen sind die unkeuschen Schwestern der Friseurinnen.....:sleep:
     
    merlin7, obelix, JuergenM und 5 anderen gefällt das.
  13. Klaus d.L.

    Klaus d.L.

    Beiträge:
    8.311
    Ort:
    40723 Hilden
    Liegerad:
    Ostrad Presto
    Hallo,

    Friseuse ist eine alte Friseurin, zumindest steht im Duden bei Friseurin "veraltet". ;)
    Und die Berufsbezeichnung "Friseurin" kam erst Mitte der 90er auf. Also: Über 35: Friseuse, unter 40: Friseurin, blondierte Mantabeifahrerin mit zur Mantapalme gesteckten Haaren: Frisöse.

    Gruß, Klaus
     
    tomacino, welverwiesel, w_v5pl und 3 anderen gefällt das.
  14. Rainaari

    Rainaari

    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    D 63820
    Trike:
    HP Scorpion fs
    Ich dachte, es handelt sich um eine Urban Legend oder Folklore...
    Ich hatte gestern abend auf der A3 tatsächlich ein Exemplar der Spezies 'Links blinken - Spurwechsel nach rechts' vor mir. Jetzt fehlt nur noch der Yeti.

    --Rainaari
     
    1Hz gefällt das.
  15. 1Hz

    1Hz

    Beiträge:
    1.505
    Ort:
    Berlin
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Das hängt davon ab. Wenn jemand zuvor einen verprügelt hat und in Gestik und Mimik mit der Drohung von Problemen ähnliches androht, ist das eine Bedrohung. Der Polizist muss zur Nachschulung.

    Einen Bauarbeiter Bauarbeiter oder einen Bauern Bauer zu nennen kann auch eine Beleidigung sein. Es hängt davon ab, ob es so gemeint war oder verstanden werden konnte.
     
  16. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    5.587
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Kommt darauf an, was für Probleme angedroht wurden.
    Wenn es Probleme mit der Polizei sein sollen, weil er irgendwelche OWis oder Straftaten anzeigen will, ist das nicht automatisch eine Drohung. Kann es sein, wenn er das als Druckmittel einsetzen will, aber eine Ankündigung der Art "Ich werde dafür sorgen, dass die Polizei ALLES erfährt, dann werdet Ihr ja sehen, was Ihr davon habt!" wird nicht reichen. Wenn es Probleme mit ihm, seinen großen Brüdern oder seinen Kumpels sein sollen, die er für den Fall in Aussicht stellt, dass ihr eure Wahrnehmungen halbwegs vollständig zu Protokoll gebt, sollte das als (versuchte) Nötigung, Epressung o.ä. durchgehen.
    Vielleicht liefert ein Drogentest eine Erklärung für das Verhalten des Autofahrers. :whistle:
     
  17. JuergenM

    JuergenM

    Beiträge:
    1.972
    Ort:
    78549 Spaichingen
    Velomobil:
    Velayo
    Als ich vor 50 Jahren noch in Hamburg wohnte kam das häufiger vor. Die meisten dieser Spezies kamen dabei aus Pinneberg oder Rendsburg :whistle::ROFLMAO:
     
  18. Nasenbaer76

    Nasenbaer76

    Beiträge:
    143
    Die Rheinbrücke in Karlsruhe ist derzeit eine Baustelle, deshalb ist auch nur der Radweg auf einer Seite befahrbar - es gibt dort somit Gegenverkehr. Jeden Morgen und Abend brüllt so ein entgegenkommenden Radfahrer irgendwas Unverständliches, wenn wir uns begegnen. Vielleicht muss ich ihn mal anhalten und fragen, was er will. Im Bedarfsfall gibt's für ihn ja jenseits des Geländer eine Welt ohne Gegenverkehr...
     
    TitanWolf gefällt das.
  19. Troubadix

    Troubadix

    Beiträge:
    7.192
    Alben:
    2
    Ort:
    Kreis Marburg / Hessen
    Velomobil:
    Leiba x-stream
    Liegerad:
    Radius Troll
    Trike:
    Steintrikes Roadshark
    Ist nicht mir passiert, sondern einem inzwischen leider verstorbenen Bekannten:
    Der fuhr einen Citroen Visa Oldtimer mit 34 PS, der als Zitterdröhn alter franzöischer Schule lange und weiche Federwege und gut Bodenfreiheit aufwies ("Es reicht, Bahnübergänge zu hören, man muss sie nicht auch noch spüren") und war nach längerer Zeit eines Sommertages wieder einmal in seiner Heimat Braunschweig. Dabei wurde er zimlich penetrant von einem tiefergelegten, verspoilerten offenen Golf I Cabrio samt "coolem" Fahrer verfolgt, der außerdem noch die Berufung verspürte, der Umgebung seinen basslastigen Musikgeschmack lautstark mitzuteilen.
    Besagter Bekannter bog um eine Ecke und stellte fest, dass inzwischen kurz dahinter inzwischen eine Schwelle ("Drempel") zur Verlangsamung des Verkehrs auf der Fahrbahn war. O.K., der Visa tauchte bei Tempo 30 - 40 kurz in seine langen Federwege, federte wieder aus und war über die Schwelle weg. Der Golf hingegen hatte diese Federwege nicht und einen sehr tiefen Frontspoiler. Ergebnis: Ein lautes "Kratsch!!!", fliegende Glasfaserpartikel vom Spoiler und ein abrupt abgebremster Golf. Als hilfsbereiter Mensch hielt mein Bekannter an und fragte, ob denn alles in Ordnung sei. Die Antwort waren laute Vorwürfe, dass er mit seinem Sch...franzosen ihn nur ärgern wollte und absichtlich dorthin geleitet hätte. Das gipfelte in der Androhung, die Polizei zu holen und deren Umsetzung.
    Alles klar, die Ordnungshüter erschienen, ließen sich den Hergang des Unfalls schildern und untersuchten dann beide Fahrzeuge. Citroen Visa: Unauffällig. Golf: Etliche Bauteile, die zu der genannten Situation beigetragen hatten, waren ohne Dokumentation und Freigabe im Fahrzeugschein, ebenso war der Golf deutlich zu bodennah und zu breitspurig unterwegs.
    Ergebnis: Ein Golf im amtlichen Ruhezustand und dessen Fahrer mit deutlich leichterem Bankkonto sowie ein Bekannter von mir, der seine Mundwinkel nur unter Aufbietung aller Selbsteherrschung in der Horizontalen hielt. :D
    Moral:
    - Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Sahnetörtchen werfen, das verschmiert nämlich die Sicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2018 um 20:32 Uhr
    madeba, Baumi, 1Hz und 19 anderen gefällt das.
  20. obelix

    obelix

    Beiträge:
    1.448
    Ort:
    57413 Finnentrop
    Trike:
    HP Scorpion fs
    (OT on) Heute mit Rollator, kommt mir ein Smombie? (Smartphone Liebhaber) entgegen! Ich, kurz bevor ich ihn überfahre:"B UUUHHHH" (OT off)

    MfG Roland
     
    JuergenM, TitanWolf, Nobbi und 2 anderen gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden