Was ist euch heute kurioses im Straßenverkehr passiert?

Beiträge
2.536
Liegerad
Challenge Hurricane
nicht direkt heute passiert, aber ich sehe bei einer Baustelle in der Nähe immer wieder einen Transporter eines Stuckateurbetriebs. Dieser Betrieb trägt tatsächlich den schönen Namen "Wurst". Und es kommt noch besser: vor "Wurst" steht ein "H." . ich bin regelmäßig in Versuchung, dort bei der Baustelle mal anzuhalten und fragen ob das H. für "Hans" steht : )
 
Beiträge
6.397
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Hier gibt es eine schöne Landstraße, relativ neuer, glatte Belag, wenig befahren, parallel zur B33 und dementsprechend nur schwach befahren. Dort ignoriere ich den stark von Hundespaziergängern, Radfahrern etc. frequentierten Radweg immer und fahre mit 35-40 km/h auf der Fahrbahn. Gestern gab mir vom Radweg aus ein Rennradfahrer den Hinweis, dass ich ebenfalls dort zu fahren hätte. Ich glaube ja, dass er auch etwas zu meckern gehabt hätte, wenn ich dort gefahren wäre, seiner Meinung nach dann vermutlich "unverantwortlich zu schnell".
 
Beiträge
65
Ort
Leipzig
...und fragen ob das H. für "Hans" steht : )
Brauchst nicht fragen, ich habe gerade eben aufgrund einer Mischung aus Neugier und temporärer Langeweile nach dem Motto "Google ist dein Freund" mich mal informiert.

Der Inhaber der Stuckateur Firma heißt Harald Wurst...

...aber er wird sich bestimmt etwas dabei gedacht haben bei so einem Familiennamen seinen Vornamen mit "H." abgekürzt aufs Firmenauto zu schreiben.

Der Harald hat bestimmt Humor...
...ist im Endeffekt aber auch Wurst.
 
Beiträge
6.397
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Auch gestern passiert: auf einem Teilstück meiner täglichen Pendelstrecke wurde die letzten Tage über eine Sperrung vorbereitet - gestern war es dann soweit, die Sperrungen standen und es wurde neuer Straßenbelag aufgebracht. Ich konnte jedoch ungehindert auf dem parallel verlaufenden Radweg weiterfahren. Die aus meiner Richtung hinter der Baustelle stehende Absperrung befand sich mitten auf der Strecke, weit und breit keine Abzweigung - eine Sackgasse! Ungefähr 1,5-2 km weiter, mitten in einer doppelten 90°-Kurve an einem Reiterhof vorbei war eine vorgelagerte Halbsperrung, an der der Verkehr über eine Alternativstrecke abgeleitet wurde. Als ich dort vorbeikam, konnte ich beobachten, wie ein Lastwagenfahrer eines Baustofflasters mit Aufbaukran und 2-Achsen Anhänger seine Chancen abwägte, sich gegen die Umleitung entschied und um die Halbsperrung herum in die Sackgasse hineinfuhr. Nein, mit seinen Paletten Gasbetonsteinen wollte er definitiv nicht zu der Straßenbaustelle. Das hätte ich zu gerne beobachtet, wie er etwas später feststellen musste, dass er jetzt 2 km mit seinem Gespann rückwärtsfahren muss. Gehässig, ich weiss... :p
 
Beiträge
5.580
Ort
Bramsche
Liegerad
Flevo Racer
Ich konnte jedoch ungehindert auf dem parallel verlaufenden Radweg weiterfahren.
Ich fand es ja auch mega kurios, auf dem Weg von Bramsche nach Oldenburg kam ich von Holdorf nach Dinklage an einer langen Baustelle vorbei, an der
erst der Radweg neu asphaltiert (und bereits benutzbar) war und danach
die Fahrbahn erneuert wurde. http://brouter.de/brouter-web/#map=...&lonlats=8.124584,52.628978;8.121772,52.64667 In fucking Doutoschland...
Verkehrswende endlich mal richtig rum, immerhin 2km o_O Ein veritabler Anfang ist gemacht. Ich pflanze ein brennendes Apfelbäumchen :LOL:
Gruß Krischan
 
Beiträge
215
Ort
Hamburg
Velomobil
DF XL
Liegerad
Challenge Taifun
Eigentlich wars ja schon am Sonntag, wo ich nach der größeren Runde relativ platt war und auf eine Ampel zurollte und im Rückspiegel nen buckeligen Rennradler hinter mir sah.. An der Ampel rollt er rechts neben mich und erst was von 'tolles Rad' und dann von 'kein Windschatten' murmelte(ich hatte die Musik noch an).. Auf meine Antwort 'mit dem Rad brauch ich auch nicht wirklich Windschatten' meinte er dann 'ICH hab hinter dir keinen Windschatten gehabt' :D

Dinge, die man als 160kg-Gespann gern hört :) Aber auch zu Rennrad- und Liegerad-RTF-Zeiten war ich immer hinten, außer es wurde windig oder regnerisch.. mir machts irgendwie weniger aus, wenns unangenehm wird und dann verstecken sich alle hinter meinem breiten Kreuz..
 
Beiträge
1.049
Ort
Südost-Harz
Liegerad
Challenge Taifun
...aber er wird sich bestimmt etwas dabei gedacht haben bei so einem Familiennamen seinen Vornamen mit "H." abgekürzt aufs Firmenauto zu schreiben.
[OT], aber passt hier her:
Ich hatte mal einen Schüler, dessen Vorname mit "G" anfing. Bei der Anwesenheitskontrolle betonte er seinen Namen immer mit "G PUNKT Nachname", (Nachname leise). Warum wohl...
[/OT]
mfG
Michael
 
Beiträge
2.139
Ort
78549 Spaichingen
Velomobil
Velayo
Bei der Anwesenheitskontrolle betonte er seinen Namen immer mit "G PUNKT Nachname", (Nachname leise). Warum wohl...
Vielleicht hatte er Entzugserscheinungen und/oder einen zu hohen Testosteronpegel?
Ich hatte auch mal einen Kollegen namens Günter, der sich grundsätzlich als "G Punkt Nachname" vorstellte. Er fand das lustig und wollte die holde Weiblichkeit provozieren wie er mir sagte .....
 
Beiträge
1.856
Ort
57413 Finnentrop
Trike
HP Scorpion fs
Ich habe mich heute gefragt, kann man aus einem Nummernschild wie es an Blechbüchsen vorkommt erkennen ob ein Migrationhintergrund
vorhanden ist?

Dieses wars "ERK-AN 657"

Andere Situation Ampel ist rot, vor mir drei Outos und ein Twizzy. Was daran erwähnenswert war? Plötzlich quilt Rauuch/Qualm durch die geschlossene Tür (war wohl ein Spalt vorhanden). Wie ich genauer hinsah, sah ich das einer darin am Dampfen war. Aber richtig dick waren Dampfwolken zusehen, ob er den Verkehr gut verfolgen konnte?
MfG Roland
 
Beiträge
43
Ort
74889 Sinsheim
Trike
Specbike Comfort Trike
Ick freu mir aber sowad von, denn der Polizist nickt mir immer grinsend von seinem E-Bike zu, wenn er Feierabend hat und mich am Berg überholt darf.
Wisst ihr wer abends nun immer neben mir herfährt und mich beim 60hm Endspurt (von seinem E-Bike aus) nach Hause anfeuert? :unsure:
Da sind schon einige recht nette Geschichten entstanden, wenn wir am Freidhof ins Gespräch kommen, da ich eine kleine Pause brauche. (y)
 
Beiträge
1.856
Ort
57413 Finnentrop
Trike
HP Scorpion fs
Ich weiß ja nicht ob das hier richtig ist, ist nicht im Straßenverkehr passiert.
Parke beim großen Discounter (L), ein Auto soll vom Parkplatz fahren und plötzlich fährt ein anderes Auto rückwärts aus einer Parklücke.
Ich denke noch:"Guck doch wo du hinfährst". Da gibt es auch schon einen Knall, ich habe mich dermaßen erschrocken bei dem Knall.
Vor allen Dingen war sie ja so langsam, was mag das scheppern wenn es bei 50-60km/h passiert. Den beiden Fahrerinnen ist nix passiert, zzum Glück.
MfG Roland
 
Beiträge
390
Ort
Herzogenrath
Velomobil
Leiba classic
Dazu fällt mir eine Sache ein, die schon länger her ist. Da stand ich ebenfalls auf einem Parkplatz vom Geschäft, ein Auto parkte rückwärts aus.
Gleichzeitig kam eine alte klapprige Frau in ihrem Auto auf die gleiche Idee.
Sie prallten sehr langsam Heck gegen Heck. Obwohl ich ihr schon signalisiert hatte, das sie anhalten soll.
Es gab keine Schäden, aber was meint ihr was danach passierte?
Die alte Frau setzte noch einmal kurz vor, und dann wieder mit der gleichen Geschwindigkeit zurück. Mit dem selben Ergebnis, dann hat sie mich endlich gesehen.
Ich war kurz davor die Tür auf zu machen und sie darum zu bitten den Führerschein abzugeben.
Allerdings ist sie dann doch noch weg gefahren.
 
Beiträge
1.391
Ort
Reutlingen
Velomobil
Milan SL
danach passierte?
Die alte Frau setzte noch einmal kurz vor, und dann wieder mit der gleichen Geschwindigkeit zurück
Die Dame hat die Fahrprüfung zu einer Zeit gemacht, als die Stoßstange noch im Sinne des Namens eingesetzt wurde. :eek:

Die Dinger waren stabil und es machte nichts aus wenn die mal ne Beule ab bekamen. :whistle:

Heute gilt heiligs Bl... Plastikle. :unsure:
 
Oben