War die Zukunft schon gestern? Mein Blick auf die Spezi aus der Ferne

Beiträge
8.776
Ort
48161 Münster
Velomobil
Mango
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 S
Trike
Velomo HiTrike GT
Faulheit sollte keine Legitimation für Motoren sein.
Faulheit ist für mich sogar ein Grund, in der Stadt das Rad zu nutzen. Es ist schneller, praktischer und bequemer als PKW und Bus.
Was Du meinst, ist dass die "ich traue mir das nicht zu"-Einstellung im Bezug auf Fahrräder geradezu groteske Ausmaße annimmt.
Man wird doch fast schon wie ein Alien angeschaut, wenn man sich mit Freunden (denen hast Du ein Pedelec verkauft:D) im Nachbardorf trifft und bei Regen mit dem Rad kommt.
Dabei sind nur die Klamotten etwas teurer.
Damit ihr mich mit Eiern bewerfen könnt?
Du darfst auf vegane Unmutskundgebungen bestehen. Tomaten und faules Gemüse.
Im Ernst: einen fundierten Vortrag über die Effizienz des Fahrradfahrens vermisse ich seit langem. Ich brächte keine Tomaten mit.

Gruß
Christoph
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.177
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
NEIN! Dein Engagement in dieser Sache ist doch gut und ehrenwert. Du merkst gar nicht, dass Dir hier nicht grundsätzlich widersprochen wird, sondern dass Deine Ansichten nur um weitere Ansichten ergänzt werden. Die kritische Hinterfragung "braucht ein Fahrrad einen Motor" fände ich als Vortrag auf der Spezi auch sehr positiv.
Ich merke nur, daß als Gegenargument vor allem Spezialfälle kommen, die gar nicht zur Diskussion stehen…bei "Vivax im DF" ist Promille sicher eine deutlich zu grobe Einschätzung.o_O
Ich erwarte auch nicht das der 35Schnitt, den Jostein letztens bei einem Brevet über 800km hingelegt hat, zum Maßstab wird … für was geht ohne Motor
Mir geht es um die 60% Kurzstrecke.

Als Redner sehe ich mich nicht ... wenn Wünsche dann Eierpfannkuchen mit Zimt und Zucker ... bitte
 
Zuletzt bearbeitet:

eisenherz

gewerblich
Beiträge
6.177
Ort
48161 Münster
Liegerad
ZOX 26 Low light
Eben deshalb. Ausdauersport ist Gift für Sprinter. Die würden schlechter werden wenn sie zusätzlich Radfahren.
Sport ist nicht gleich Sport.
Was für ein Unsinn. Bahnsprinter fahren auch Grundlageneinheiten ... vermutlich mehr als du:D
Ich bin früher auch mit dem Auto zum Sport 2-3km, mehr geht in Ahlen schwer ... aus Gedankenlosigkeit, fehlendes Bewusstsein und weil ich es konnte - Parkplatz zu Hause vor der Tür und direkt vor der Halle. Allein eine Sperre des Parkplatzes vor der Halle und die dann nötige Parkplatzsuche hätte schon ein nennenswertes Hindernis für die Nutzung des Autos dargestellt.
[DOUBLEPOST=1558597430][/DOUBLEPOST]
wir werfen doch nicht mit Lebensmitteln.:eek: Wir nehmen dann lieber Zellen aus kaputten Akkus - natürlich in Schaumstoff eingewickelt.
Bin zwar eher ein schlechter Tennisspieler aber die Dinger zu retournieren traue ich mir zu:p
 
Beiträge
6.598
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
Nur ist Sprint je nach Sportart nicht gleich Sprint.
Die Sprints im Hockey gehen ein paar Sekunden.
Kannst nicht 100m Sprinter und Marathonläufer zugleich sein wollen. Das eine schliesst das andere aus. Diametral, gegenläufig, ... Der eine baut Muskelmasse auf, der andere ab.
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
2.943
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Servus Gear7Lover,

Die Sprints im Hockey gehen ein paar Sekunden.
Kannst nicht 100m Sprinter und Marathonläufer zugleich sein wollen.
gehen die dann sicherheitshalber auch nicht mehr zu Fuß um ihre Sprintfähigkeit nicht zu gefährden?:p

Gruß
Felix

PS: Wenn die Strecke zum Training nicht so weit ist, was spricht dagegen locker mit einem Radl ohne Motor hinzurollen, dürfte sogar weniger anstrengend und sprintformzerstörend sein als laufen.
 
Beiträge
1.019
Ort
48153 Münster
Liegerad
Optima Stinger
Trike
HP Gekko
Moin moin!
Du glaubst nicht im Ernst so ein kleiner Laden wie HP stellt ein eigenes Motorsystem gegen den Mainstream auf die Beine.
Warum nicht? Ich gehe einmal davon aus, daß die Firma eBike Solution (EBS) in Heidelberg mit ihren dreißig Mitarbeitern ein etwas kleinerer "Laden" ist als HP. Nachdem man seitens EBS durch aktive Teilnahme am Pedelecforum und zeitweise auch im Radreiseforum feststellte, daß einige Kunden einen besonders leichten eMotor wünschen, ließ man einen bereits verbreiteten leichten Getriebenabenmotortyp beim chinesischen Hersteller mit einem Thermosensor etc. ausstatten. So ausgestattet können ihn selbst technische Volltrottel nicht mehr "abfackeln"... Es geht also.
Aber o.k., man verbaut lieber hochpreisige s.g. "Premiumprodukte", welche wie BionX oder Go Swiss Drive, welche zur Freude des Kunden wieder vom Markt verschwinden...

Und eben den Mainstream kritisiere ich ja. Die Werbebotschaft ohne Motor kann man nicht weiter als ein paar 100m fahren ist beim Kunden aber längst verinnerlicht und dazu muss dann alles groß sein ... groß ist gut ... kann auch schwer sein ...schwer ist auch gut (stabil) ... man hat ja einen Motor:cry:
Auf die Banalfahrradkundschaft trifft das wohl zu einem großen Teil zu. Wie Du bin ich schon etliche Jahrzehnte in unserer Liegeradszene real und virtuell aktiv. In der Regel sind wir keine "werbeversauten" Mainstreamkunden. Liegeräder mit leichten eAntrieben mit echtem Freilauf, welche wenn abgeschaltet das HPV ein HPV bleiben (mit dem üblichen kleinen Q-Faktor) lassen, finden ganz sicher ihre Kundschaft...
Und ja, das ist ein Spezi-Thema.
Bis denne,
HeinzH.

P.S. Sorry für die Folter...
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
2.943
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Moin Heinz,
keine Gehässigkeiten.:mad:
Das GoSwissDrive-System hat schon eine sinnvolle Aufgabe im Reha-Bereich bei Trikes, und es wird sehr wahrscheinlich auch im nächsten Jahr wieder ein Motorsystem mit Rückwärtsgang geben, damit die körperlich eingeschränkten Fahrer, die mit ihren Schuhen in Pedalschalen ggf. mit Wadenhalterungen festhängen, sich nicht mühsam aus diesen befreien müssen, wenn sie in einer 'Sackgasse' festhängen.
Oder kennst Du ein anderes, leichteres System mit Rückwärtsgang?
Für körperlich fittere Fahrer gibt es sicher bessere Systeme.

Gruß
Felix
 
Beiträge
8.251
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Im originären Post bin ich darauf eingegangen, welchen messbaren Einfluss doch der Unterschied von einem Bar Reifendruck oder eine frisch geschmiert Kette haben.
Das ist schon merkwürdig, da ein Bar Unterschied bei mir keine zwei Stundenkilometer Differenz bewirkt, solange er nicht bei <2,5 Bar erfolgt.
Stimmt, deswegen vernichten wir die Effizienz eines vormals sehr effizenten Verkehrsmittels, indem wir einen Motor dran flanschen.
Und das ist einfach abstrus.. Viele der Motorkits haben geringere Auswirkungen im "Aus"-Betrieb, als der geschilderte Effekt deines Druckunterschieds. Es sei denn, du fährst eine Steilwand hoch..
Aber noch Likes drunter?
Geht's noch?
Wieso auch nicht? Hier sind grundsätzliche "Anti-Haltungen" zu finden, gleichwohl findet sich auch "grundsätzliches Gutheißen". Die Meisten befinden sich nach ihren Aussagen irgendwo dazwischen.

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
8.251
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Ach, Quark. In einem Diskussionsforum ist kein "jeder gegen jeden" sondern "angeregt diskutieren" angesagt.

Wir rennen uns hier nicht gegenseitig mit Macheten oder Schusswaffen hinterher, sondern diskutieren über verschiedene Ansichtsweisen zu verschiedenen Themen.
Das ist sinnvoll und produktiv. Egal, wie konträr die Meinungen sein mögen. Egal, welche Seite sich in der Mehrheit sieht. Das spielt keine Rolle, der Austausch ist wichtig, die Darlegung der differenzierten Betrachtungsweisen.

Was hilft es denn, circlejerks hochzuziehen und sich nur gegenseitig in der einseitigen Betrachtungsweise zu bestärken, weil keiner seine abweichenden Ansichten äußert? Exakt: nichts. Demnach bin ich über jeden froh, der hier teilnimmt. Ob er Motoren verteufelt oder in den Himmel lobt, spielt keine Rolle, als Teilnehmer finde ich beide gut.

Physikalisch ändert das Thema hier für keinen Teilnehmer hier irgendetwas. Jeder kann mit seinem HPV oder Pedelec weiter herumfahren. Oder mit dem 4x4 Hummer, wenn er will..

Viele Grüße
Wolf
 
Beiträge
1.835
Ort
1210 Wien
Liegerad
Flevo Racer
Trike
Steintrikes Wild One
Das ist sinnvoll und produktiv. Egal, wie konträr die Meinungen sein mögen. Egal, welche Seite sich in der Mehrheit sieht. Das spielt keine Rolle, der Austausch ist wichtig, die Darlegung der differenzierten Betrachtungsweisen.
Vor allem braucht keiner böse auf einen anderen sein , nur weil er , in einer Sache , eine andere Meinung vertritt.
Das Thema wird zudem , von mehreren Seiten betrachtet , als wenn alle der selben Meinung wären.

Lg
Gandalf
 
Beiträge
6.598
Ort
CH-4556 Steinhof
Velomobil
Milan SL
Liegerad
HP GrassHopper
Oder kennst Du ein anderes, leichteres System mit Rückwärtsgang?
Jeder Direktläufer (also jeder Motor ohne Motorfreilauf) kann rückwärts antreiben. Man muss lediglich den Phasendrehsinn umschalten. Diese Umschaltung kannst Du sogar nachrüsten. Brauchst nur einen dicken Wahlschalter im Motorkabel einfügen.
Ob das dem Reha Patienten bekommt wenn man seine Pedale mit Gewalt rückwärts dreht steht auf einem anderen Blatt.
 

spreehertie

gewerblich
Beiträge
2.943
Ort
82061 Neuried
Liegerad
Aeroproject Ultra-Tieflieger
Trike
Steintrikes Nomad
Hi Gear7Lover,
Jeder Direktläufer (also jeder Motor ohne Motorfreilauf) kann rückwärts antreiben. Man muss lediglich den Phasendrehsinn umschalten. Diese Umschaltung kannst Du sogar nachrüsten. Brauchst nur einen dicken Wahlschalter im Motorkabel einfügen.
danke für den Hinweis, aber ich begebe mich schon aufs Glatteis, indem ich Motorsysteme nachrüste. Dann werde ich auch gerade noch irgendwelche Phasenumkehrschalter*) in vorhandene Pedelecsysteme einbauen.:rolleyes: Übernimmst Du die Garantieleistungen?
Ich glaube auch, daß es heute leichtere Lösungen gibt, statt einem 'dicken Wahlschalter', allerdings kommt es bei den Trikes sowieso nicht aufs Gewicht an.

Die meisten GSD-Pedelecfahrer auf 3 Rädern kommen mit dem Rückwärtsgang gut zurecht und wissen diesen zu schätzen.

Gruß
Felix

*) Sowas habe ich mir früher in die E-Gitarren eingebaut.;)

PS: Das leichteste System mit muskelkraft betriebenem Rückwärtsgang kann man hier günstig bekommen, am besten auf Basis einer Sachs Super 7 mit Rücktritt, allerdings wird die Einbaubreite etwas größer.

PPS:
Ach, Quark. In einem Diskussionsforum ist kein "jeder gegen jeden" sondern "angeregt diskutieren" angesagt.
Besonders bei dieser sachlich fundierten Aussage mit besonders moderater Wortwahl bestimmt:rolleyes::
Endlich Tacheles geredet gegenüber den Anti-Motor Sektierern! (y)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben