Vorstellung Selbstbau Verkleidung

Beiträge
337
Velomobil
Mango Plus
Hallo,
wollte als neuer VM Fahrer hier im Forum mal meine Eigenbauverkleidung vorstellen.
Basis ist ein Njunis, das ich mal vor Jahren günstig bekommen hatte.

Aufgrund der Robustheit habe ich vorne mit LKW Plane gearbeitet (günstig von Ebay als Rest, aber schwer zu nähen).
Den hinteren Teil habe ich klassisch "gemeuflt".
Die "gestauchte" Front kommt von den beschränkten Platzverhältnissen zur Unterbringung, hätte es gerne etwas länger und aerodynamischer gemacht.

Die größte Herausforderung war erstmal das Rad über das Tretlager hinaus zu verlängern.
Ging aber eigentlich ganz einfach, zwei 50mm Rohrschellen mit angeschweißtem Gewinde ans Hauptrohr und daran ein Stück einer alten Wäschespinne (oder teures 50mm Alurohr).
Mit einem Ablußrohr T Stück vorne einen Querhalter angebracht (Achtung, die haben nicht 90°, sondern irgendwas um die 87°! Einfach das Querteil halbiert und ein Stück Abflußrohr mit Schauben und passenden Unterlegscheiben auf 90° getrimmt)
Zwischen Sitz und Tretlager einen Dom in Höhe der geplanten Verkleidung angebracht, ebenfalls mit geschlitztem Abflußrohr T Stück, das mit Rohrschellen am Hauptrohr fixiert wird. Ein Abflußrohr im T Stück zeigt nach oben als oberer Befestigungspunkt der Verkleidung.

Dann den Rahmen mit PVC Kabelrohr (seitlich bis hinten zum Sitz, ein Abflußrohr am Sitz Quer dient als Führung der Rohre) und 8mm Alurohren geformt, die Folie passend ausgeschnitten, genäht und mit Schlaufen versehen, sodaß man die mit robustem Gummiseil spannen kann.
Der Deckel ist aus Isomatten mit Aluflach in die passende Form gebracht. Ein Kabelkanalunterteil dient als "Passung" bei geschlossener Haube und greift um die PVC "Hauptrohre", eine Seite ist mit Kabelbindern als Scharnier ausgeführt, bei der anderen kann ich die mit einem Gummi verschließen, dann ist auch der Spalt weg, den man auf den Photos sieht;)

Die "Scheibenfelgen" sind ebenfalls gemeuflt und mit Heißkleber an den Speichen fixiert.

Beleuchtung ist vorne ein Motorrad LED Scheinwerfer (2Stk für 20€ aus D in der Bucht), zugelassene Blinker, zugelassenes Rücklicht und ein LED Streifen als Bremslicht.
Das ganze wird mit einem Controller angesteuert, der über eine Schnittstelle mit dem Handgriffschalter (von einem Motorrad) bedient wird.
Zusätzlich ist noch eine Motorradhupe montiert. Stromversorgung ist ein Laptopakku (14.4V/5Ah).

Der befindet sich (noch) in der Gepäckträgerbox, die auf zwei 120mm PVC Rohrstücken auf dem Gepäckträger sitzt (wegen Höhenanpassung zur Haube).
Mit Aluflachstücken habe ich die Grundkontur der hinteren Verkleidung vorgegeben und mit PVC Kabelrohren vom Sitz nach hinten erweitert.
Dann wurde das mit Isomatten (vom Aldi) verkleidet.

Geklebt habe ich mit Heißkleber (wird in der Sonne leider weich!) und Pattex, hält in Kombination sehr gut!

Gewicht liegt bei Dreipunktmessung bei ca. 29kg.
Gefahren bin ich bislang ca. 100km damit (eine Bikenight und eine Taunustour) mangels Zeit.

Geplante Verbesserungen:
- die Gepäckträgerbox wird durch eine aerodynamische Meuflhutze ersetzt.
- sobald mehr Platz da ist, wird's komplett gemeuflt und aerodynamischer.

Bisher aufgefallene Vorteile:
- angenehm leise! Nur hin und wieder rumpelt es etwas, z.B. bei Schlaglöchern. Die Verkleidung gibt aber elastisch nach.
- wenig Wind um die Nase mit dem Motorradhelmisier (aber optische Verzerrung an der oberen Kante)
- Lüftungskonzept (zwei Klappen im Deckel) funktioniert ganz gut ab 10km/h, aktiver Lüfter kommt noch, habe mich am WE bei Sonnenschein den Taunus raufgekurbelt, war steil und warm.

Bisher aufgefallene Mängel:
- vorne ist's für deutsche Straßen etwas tief geraten, habe bei Auffahrten schnell Bodenkontakt;)
- Nach 400hm abwärts auf kurviger Strecke stinkts tierisch, da die Bremsschieben innen frei sind...
- die Spiegel sind nicht optimal, da muß ich noch nacharbeiten, damit ich wirklich was sehe.

Der Nikolauzi
 

Anhänge

Beiträge
1.140
Ort
26935 wesermarsch
Velomobil
Quest
o_O:LOL::LOL::LOL::LOL:
[DOUBLEPOST=1568834395][/DOUBLEPOST]Sorry, mein erster Eindruck! Ist ja schön wenn jemand selbst Hand anlegt, aber nachdem man Vm wie Allewedder , Quest, DF, Strada, Quest, Q4, DF XL gefahren ist, sehr gewöhnungsbedürftig! Aber schön das hier viel selbstgemacht ist, Aller Anfang ist schwer...
 
Beiträge
1.223
Ort
38268 Lengede
Velomobil
Milan
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Finde ich überhaupt nicht, mir gefällt es eigentlich ganz gut das einzige was mich ein bisschen stört ist das Topcase aber da schreibt er ja das das noch ersetzt werden soll durch was anderes und auch das Gewicht hört sich gut an.

@nikolauzi danke das du es hier vorgestellt hast und ich würde mich über berichte freuen wie es weiter geht.

Grüße Matthias
 
Beiträge
545
Ort
Fürth
Liegerad
Flevo Racer
Ist ja schön wenn jemand selbst Hand anlegt, aber nachdem man Vm wie Allewedder , Quest, DF, Strada, Quest, Q4, DF XL gefahren ist, sehr gewöhnungsbedürftig!
Augenrollen und lautes Lachen: -1.

Schon mal darüber nachgedacht, dass vielleicht nicht jeder 5 bis 8 k€ zur Verfügung hat?

Tipp für einen Aufkleber an Deinem VM: "Euer Eigenbau kotzt mich an!"

@nikolauzi: Respekt. Fotos vom Innenraum wären interessant.

Gruß Fetzer
 
Beiträge
1.140
Ort
26935 wesermarsch
Velomobil
Quest
Euer Eigenbau kotzt mich an!"
Sorry nochmal, aber falsch interpretiert! Ich find seinen Eigenbau doch ganz gut und "stimmt etwas arroganz steckt da drin, Ich selbst habe mir für mein erstes Vm in der Familie Geld geliehen um es mir überhaupt leisten zu können! Bin immer noch am Limit mit meiner Liebelei fürs Vm-fahren!
Hier nochmal sorry für mein Lachen - war nur der erste Eindruck - andere mit anderen Möglichkeiten und Fähigkeiten (z,B. aus Holz) haben da richtige Knaller hingelegt, was nicht heißen soll das dieser Einsatz nicht zu würdigen ist. War nur die erste Optik die mich "schmunzeln" ließ!
Kein Grund für Anfeindungen...
 
Beiträge
337
Velomobil
Mango Plus
...
Hier nochmal sorry für mein Lachen - war nur der erste Eindruck - andere mit anderen Möglichkeiten und Fähigkeiten (z,B. aus Holz) haben da richtige Knaller hingelegt, was nicht heißen soll das dieser Einsatz nicht zu würdigen ist. War nur die erste Optik die mich "schmunzeln" ließ!
Kein Grund für Anfeindungen...
Kein Problem, gerade die Farbgebung und die Nase sagen mir nicht sooo sehr zu;) Hat sich halt so entwickelt. Habe mich erstmal rantasten müssen an die Verarbeitung. Bald habe ich mehr Platz und dann werde ich das ganze mal besser versuchen, gerade was die Aerodynamik und die Spaltmaße angeht:) Mußte/sollte halt zur Bikenight fertig werden.
Man muß erstmal den Mut finden, die Matten zu zerschneiden und zusammenzusetzen.
Mir geht es auch weniger darum, was ich kaufen könnte, ich bin eher der Typ, der rauskriegen will, was man selber machen kann(y)

Photos vom Innenraum und der Struktur liefere ich nach!

Schönen Abend noch!

Der Nikolauzi
 

Jag

Beiträge
2.946
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Mir geht es auch weniger darum, was ich kaufen könnte, ich bin eher der Typ, der rauskriegen will, was man selber machen kann
Es gibt Leute, die nehmen Styropor und Glasfaser und raus kommt was, was nicht schlechter als käuflich erwerbbares aussieht.
Aber Meufel hat auch Vorteile. ist schön leise (oder soll sein, hab keine Erfahrungen damit). Auf jeden Fall sehr leicht. Hier ein Ergebnis, was mir sehr gefällt (vielleicht willst Du ja auch die eckigen Formen in runde verwandeln):
 
Beiträge
1.140
Ort
26935 wesermarsch
Velomobil
Quest
Man muß erstmal den Mut finden, die Matten zu zerschneiden und zusammenzusetzen.
ich bin eher der Typ, der rauskriegen will, was man selber machen kann
Das ist auch die Kombination die ich bewundere - und jetzt hier noch einmal sorry (war echt nicht bös gemeint)!
Du hast zumindest den Mut deine ersten Schritte zum Gestalten eines Vm hier zu psten! Wer weiß, vielleicht entwickelst du eines Tages ja ein richtig geniales Vm! Also bitte lass dich durch Kommentare wie von mir nicht entmutigen! Ganz ehrlich gemeint. Dein Vm bietet bestimmt schon jetzt ein sehr gutes Angebot in Preis-Leistungsverhältnis bzgl Wetterschutz!
Schön dass wir hier an den ersten Entwicklungen teil haben dürfen (y)
 
Beiträge
331
Ort
Marburg / Stuttgart
Liegerad
Challenge Hurricane
Trike
HP Gekko
Ich habe das Gefährt bei der bike night live gesehen und war doch recht angetan. Spaß scheint das Fahren ja auf jeden Fall gemacht zu haben. Auf den Bildern sieht es irgendwie schlimmer aus als in Wirklichkeit.
Bilder vom Innenraum und insbesondere den Stützkonstruktionen würden mich aber auch interessieren.
 

AxelK

gewerblich
Beiträge
2.446
Ort
61200 Wölfersheim
Velomobil
Alpha 7
Trike
Hase Kettwiesel
Ein Cabbike ist auch alles andere als schön. Aber irgendwann fing eben alles mal an und daraus entwickelte sich das, was für uns heute Normalität geworden ist. Wir sind zu sehr verwöhnt von unseren Carbon-Bombern, leider.
Irgendwie geht da der Respekt an den damaligen Fahrzeugen und deren Erbauern verloren.
@nikolauzi ich muss ganz ehrlich zugeben, mir erging es wie @andy-gerdes , ich musste auch erstmal grinsen. Aber je öfter ich mir das Teil angeschaut habe und deine sympatische Erklärung dazu las, finde ich es mittlerweile sogar ganz gut gelungen, mir gefällt die Form. Aerodynamik hin, Aerodynamik her, nicht jeder legt den größten Wert auf maximal Effizienz und maximale Geschwindigkeit, zumal dies auch oft den Komfort einbüßt. Bleibe dran und verfeinere deine Arbeiten, mache genügend Fotos und versorge uns damit. (y)
 
Beiträge
1.743
Ort
Zürich
Velomobil
Sonstiges
Gratulation -
Das klassische Alleweder Heck schaut auch in Meufl hübsch aus!
(und das Sicherheitsmodul für obendrauf gibts für Milane nur als Extrazubehör und ohne Gepäckkapazität)
Und das Gewicht ist doch sehr ok, falls das Trike gefedert ist, sogar vollkommen sehr ok.
Plus den Luxus präzise zupackender, nie bergab nachlassender, oder überhitzender Scheibenbremsen.
(aber gut, die haben schon auch Nachteile)
Bild 2019-09-19 um 09.24.32.jpg
 
Beiträge
2.543
Ort
am Taunus
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
HP GrassHopper fx
Also, ich habe auch gelacht, als ich @nikolauzi mit seinem Gefährt auf der Bike Night Ffm das erste mal gesehen habe: weil er nämlich die gleiche alberne Discoleuchte auf dem VM montiert hatte wie ich auf dem Strada. :LOL::D Das VM finde ich gut gelungen, da habe ich im Netz schon weniger geglückte DIY–VMs gesehen. Vor allem habe ich massig Respekt vor der Leistung, so etwas selber auf die Räder zu stellen. (y)

Und nun bin auch ich gespannt, mehr über die Konstruktion selbst zu erfahren.
 
Beiträge
337
Velomobil
Mango Plus
Ich habe kompliziertere Formen vorher aus Karton gefertigt und nach dieser Schablone die endgültige Form zugeschnitten.
Karton ist billig und man kann immer wieder etwas anstückeln, bis es passt.
Ja, Deine Arbeit hatte ich schon früher gesehen, tolle Leistung, Respekt! Hat mich sehr fasziniert und inspiriert! Hatte auch mit Papier angefangen bei der Front, um die Plane zuzuschneiden.
Ist halt doch schon tricky, ein normales Tadpole voll zu verkleiden, besonders der Lenker engt einen ganz schön ein:(

@fan-dan
Das Heck hat was vom Klassiker Allewedder, stimmt, habe ich erstmal garnicht so wahrgenommen;) Wenn sich das so entwickelt, verliert man den Blick dafür.
Werde morgen mal ein paar Detailbilder hochladen, damit andere von den Ideen des Rahmens profitieren oder bessere einbringen können.

Und bei der nächsten Aldi Aktion schlage ich bei den farbigen Matten zu, habe schon einige neue Ideen.

Überrascht war ich, daß das kaum flattert, sogar die Plane mit dem Radausschnitt bleibt ruhig bei 50km/h, mehr habe ich mich noch nicht bergab getraut;)

Auch denke ich, daß bei den nahezu perfekten DIY VMs auch 'einige' Prototypen voraus gingen, die nicht an die Öffentlichkeit gelangt sind:D

Bezüglich der Kritik, kein Problem, im MTB Forum ist der Ton deutlich rauer als hier, also danke für positives als auch negatives Feedback:daumen:
Wenn man es richtig nutzt, kann nur Fortschritt daraus resultieren. Und mit der Form bin ich auch nicht so ganz zufrieden, vorne kantig und hinten rund ist schon ein gewisser Stilbruch, werde mich für eins von beidem entscheiden müssen. Plane ist halt sehr robust, Iso gut und leicht zu formen...

Gute N8!
Der Nikolauzi
 

Jag

Beiträge
2.946
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Und mit der Form bin ich auch nicht so ganz zufrieden, vorne kantig und hinten rund ist schon ein gewisser Stilbruch, werde mich für eins von beidem entscheiden müssen.
Wenn Du Dein VM nicht als ästhetisches Objekt betrachtest, nimm aus aerodynamischen Gründen runde Formen! Wär doch cool wenn Dein Rad in der Ebene so mir nichts dir nichts 50 fährt, und wenn Du noch einen Zacken drauf legst vielleicht 60.
 
Oben