Vorstellung Birk Comet

Beiträge
76
Ort
Innsbruck
Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen Aufsatz und Heck?
Übringens der Wahnsinn eine 10fach Kette im Moment aufzutreiben. War bei 3 lokalen Shops und hab jetzt im Ausland bestellt…
 
Beiträge
76
Ort
Innsbruck
Reifen ist da, ist das der Richtige alte gute oder schon der Neue? Auf dem Verkaufsbild war ein anderes Profil zu sehen, der ist glatt. 10fach Kette lässt auf sich warten. Bin schon ganz heiß
IMG_20210330_134805.jpg
 
Beiträge
1.374
Ort
CH-8000 Zürich
Liegerad
Birk Comet
Dies scheint der "alte" One in 23-451 zu sein, sollte gut passen.
Fand ich jedenfalls deutlich besser als die Duranos.
Den "neuen" One in 25-451 (der ja auch schon nicht mehr produziert wird) fand ich bezüglich Komfort nochmals eine deutliche Verbesserung, insbesondere bei etwas schlechteren Strassenverhältnissen, die WM 2019 in Saone lässt grüssen, ansonsten geben sie sich wohl wenig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.891
Liegerad
Challenge Hurricane
könnt euch bei Schwalbe zur Not noch im Kinder-Rollstuhl Segment umsehen, 451 ist ja genau diese ETRTO Größe ... : )
 
Beiträge
1.374
Ort
CH-8000 Zürich
Liegerad
Birk Comet
Oje, da machst du dich über die Falschen lustig.

Vergliche zu dennen sind wir der "Kindergarten"

Schwalbe baut nicht nur Reifen für Alltagsrollstühle sondern deckt auch den Para-Olympics-Bereich ab.
Da dort viel Prestige zu gewinnen ist (verglichen zu uns Liegeradlern) geht es dort ganz anders zur Sache nicht nur vom Aufwand her sondern auch bezüglich Material.

Lange war die Schweiz sehr erfolgreich im Para-Bereich, heute sind da aber auch die grossen Länder wie USA oder China voll dabei im Kampf mit um die Medailen.

Bei unseren Anlässen habe ich jedenfalls noch nie Swiss Olympics vor Ort gesehen und wir haben auch keine wöchentliche Trainingsslots auf dem Velodrome für die verschiedenen Kategorien, sei es Handbike, Rollstuhl etc. und mir ist kein Liegerad-Nationalteam bekannt bei dem die Mitglieder mehrmals in der Woche hart trainieren.

Habe auch noch nie Liegevelos an den olympischen Spielen teilnehmen sehen, Handbikes sind dagegen bei den Para-olympics schon lange dabei...:love:
 
Beiträge
3.891
Liegerad
Challenge Hurricane
Wollte ich mich eher über birk und M5 lustig machen, die immer noch liegeräder mit VR 451 bauen, war ja mal selber Fan und Besitzer (m5 lowracer).
Inzwischen freu ich mich ja im schnelleren liegeradbereich an 2x622
Bei den vm Leuten muss ich auch manchmal über die 406 Diskussion und das Gejammer wenn die lieblingsvorder Reifen nicht mehr produziert werden, schmunzeln.
Andererseits kann ichs auch wieder verstehen, hab selbst auch schon wegen LR Kleinigkeiten schlaflose Nächte gehabt : )
 
Beiträge
3.891
Liegerad
Challenge Hurricane
Gerne, dann hab ich noch mehr zum schmunzeln, ich lache gern über mich, n bisschen Selbstironie schadet doch nicht.
Gibt schon Zuviel Ernstes auf dieser Welt...
 
Beiträge
830
Liegerad
Toxy-ZR
Hier geht es aber um das Birk und nicht um dich und deine Lustigkeit. Du musst zum selber lustig sein nicht in jeden Beitrag MBB und 622 schreiben. Das darfst du gerne in der Plauderecke tun. Kannst dort ja schreiben ich bin Lustig.

Es gibt hier Leute die versuchen dem TO zu helfen.
 
Beiträge
76
Ort
Innsbruck
DANKE FÜR DIE HILFE! Auf jeden Fall finde ich dieses Forum am zivilisiertesten von allen, die ich kenne. Es gibt hin und wider Ausrutscher, die sich legen und gut moderiert werden. Ein 622 Vorderrad ist sicher besser bei Unebenheiten. Aber ich will die Geometrie vom Birk, die bei 622 nicht möglich ist. Und 451 ist immer noch besser als 406. Irgend ein Reifen wird sich immer finden. Finde es toll hier unterstützt zu werden und alle, die damit zu tun haben, haben hoffentlich auch einen Austausch. Es sind ein paar Andersdenkende, die andersaussehende Fahrräder haben. Finde es cool, was anderes zu haben. Mit all seinen Vor- und Nachteilen. Mein Birk ist 20 Jahre und mehr, hat 3 Weltmeistertitel, sieht für mich cool aus. Und ich beschäftige mich gern mit neuen Dingen. Schade, daß der Liegeradbereich immer mehr schwindet. Und schade, daß Liegeräder bei Radrennen verboten sind. Das wäre noch ein Entwicklungsschub. Ich hab gern ein Birk. Und wenn ich es noch im Wohnzimmer aufhäng.
 
Beiträge
3.891
Liegerad
Challenge Hurricane
na dann verschwinde ich in die Plauderecke, bin wohl 2fast mit meinen Antworten hier...
 
Beiträge
76
Ort
Innsbruck
Habe nicht viel Glück mit meinem Birk… Heute ist endlich die 10fach-Kette gekommen. Habe dann kleine Probefahrt gemacht und mich gefreut. Dachte mir, mach ich noch die Klickpedale ran nachher. Das Auge der Carbon-Kurbel hatte sich beim rausdrehen und reinmachen immer mehr zerfranst. Dachte mir, kann ich ja noch mit Epoxy versiegeln. Sonst ist es nicht mehr mal möglich das Pedal gerade rein zu kriegen. Während es getrocknet ist, dachte ich mir, ich mach noch den Stift raus beim Dämpfer vom Lockoutzug, den hatte ich erst mal nur abgezwickt. Zieh dann mit etwas Gewalt dran und schon habe ich eine Lache Dämpferöl am Boden liegen. Irgendwie hat dieser Stift wohl das Öl gehalten. Kann mir echt schwer vorstellen, weil der nicht sooo fest drin war und auch keine Dichtung drin war. Ich hab auf jeden Fall erst mal blöd geschaut…
Dämpfer dann mal ausgebaut und ausgemessen, komme auf ca. 152x45 mm. Vielleicht hat jemand was Moderneres rumliegen und gibt mir Bescheid… Der Dämpfer ist nämlich sicher schon 20 Jahre alt, hat 2 Anschlüsse für den Luftdruck, bei dem es wohl eine eigene Pumpe braucht. Wartung wurde sicher Jahre schon nicht mehr gemacht. 152 mm Dämpfer finde ich zwar, aber nur mit ca. 32 mm Hub.
IMG_20210401_161815.jpg
 
Beiträge
2.154
Ort
Kanton Solothurn
Liegerad
Bacchetta Carbon Aero
kann gerne nach manual und Dichtungsset schauen, dazu bräuchte ich aber die genaue Bezeichnung vom Dämpfer und Detailfotos der Beschriftung. Rentiert sich natürlich nur, wenn der Dämpfer, da wo mittels O-Ring gedichtet werden soll, keine Riefen aufweist Für meinen gut 20-jährigen DT Swiss SSD210L habe ich zum Glück noch ein Dichtungskit...
 
Oben