Von Niederbayern nach Niederlande ;)

Beiträge
100
Hallo zusammen ich werde mit meinem Quest von Anfang August weg von Deggendorf in Niederbayern starten, dann einen abstecher nach Freiburg in BdW machen und dann den Rhein bis nach Niederlande hoch fahren. wenn jemand tipps hat oder lust ein stückchen mit zumfahren darf sich gerne bei mir melden.
freu mich über Antworten
Viele Grüße Felix
 
Beiträge
105
Hallo limmi,
welche Strecke bis nach Freiburg wolltest Du nehmen ? Über Ulm - Singen und Titisee Neustadt oder am Rhein entlang über Schaffhausen - Waldshut- Tiengen - Basel - Freiburg ?

Bei der letzteren Variante würde ich ein Stück mitfahren. Wann hattest Du die Tour Anfang August geplant ?

Viele Grüße,

Norbert
 
Beiträge
100
Servus NobiN
Danke fürs Angebot aber ich muss genauer gesagt am 4.08 in Hausach sein ich denke des wär über Basel ein bisschen Umweg.
Genaue strecke habe ich noch nicht herausgesucht
 
Beiträge
100
Hab jetzt die genaue Strecke über Bikerouter gesucht über Basel wärns 220 km umweg aber dafür 100 höhenmeter weniger muss ich mir noch überlegen aber verlockend wärs schon nur um später am Stammtisch zu erzählen dass ich mitn fahrrad in der Schweiz war weil zeit hätt ich ja bzw. 6tage hätte ich dann für 700km
 

Sunny Werner

gewerblich
Beiträge
8.077
Versuch es doch über brouter web zum
Planen
Kannsz auch bei mir vorbei und oder übernachten
 
Beiträge
100
Ja genau den habe ich verwendet den finde ich übrigens super zum planen speziell fürs velomobil kann man seine eigenen vorlieben eingeben
 
Beiträge
6.514
Nimm einen Abstecher über LUX und fahr die Vennbahn bis Aachen (wegen dem Vennbahnradweg 120 km autofreier Spaß, vor allem aus der Richtung), dann rüber nach Maastricht und schon bist Du in den Niederlanden.
Von dort aus kannst Du dem Fluß bis Nijmegen folgen und bist an der Waal (also dem Reihn ...) bzw folgst dem EV19 (Maasradweg) bis Rotterdam oder HoekvanHolland. Am Meer angekommen auf den EV12 wechseln (Nordseeküsteradweg) und bis zum Afsluitdijk ...
Brouter
 
Beiträge
6.514
wenn jemand tipps hat oder lust ein stückchen mit zumfahren darf sich gerne bei mir melden.
Anfang August werde ich wieder fahren dürfen und auch Kondition haben. Übernachtung bei uns ist möglich
Falls Du nicht nur am Reihn entlang willst hier ein paar Alternativen
a) Von Straßburg via Frankreich die Saar entlang bis beinahe Trier wo die Saar in die Mosel mündet
b) weiter an der Grenze DE & LUX zur Vennbahn, über Maastricht bis zu mir.
c) die VM-Schnellwege in BE nutzen um zur Küste NL zu gelangen, bis Dronten
 
Beiträge
8.193
Wenn Du 94469 Deggendorf meinst, dann ist das Rheintal ja eigentlich eh ein ziemlicher südlicher Umweg. Da gibt es bestimmt direktere Routen, allerdings auch nicht ohne Steigungen, immerhin ist das Allgäu und der Schwarzwald dazwischen.

Zuerst stellt sich die Frage, wie Du hier in die Gegend kommst. Du kannst natürlich Aalen, Heidenheim, Ulm, Biberach, Ravensburg, Bodensee fahren und dann den Rhein hoch. Meiner Erfahrung nach hat die Rheinroute zu viel Bundesstraße. Kommt halt drauf an, wo man entlangfährt... Nicht zuletzt hast Du auch meistens die Wahl, ob Du auf der deutsch oder auf der eidgenössischen Seite fährst, oder ab Basel dann sogar Frankreich - da gibt es wunderbar ruhige Wege parallel zum Rhein.

Alternativ kannst Du auch von Ulm der Donau folgen, was aber, soweit ich weiß, bei Sigmaringen nicht so VM-gerecht ist. dann über Tuttlingen, Immendingen, Geisingen und, wie @NobiN weiter oben bemerkt hat, über Titisee-Neustadt, Hinterzarten, Kirchzarten, etc. Das ist die B31, und die willst Du eigentlich wirklich nicht fahren. Da ist eine Menge PKW- und LKW-Verkehr. Außer mit dem Auto bin mit dem VM auf der Strecke noch nicht unterwegs gewesen. Die Route über St. Georgen, Triberg, Hornberg Richtung Offenburg ist angenehmer, aber da kommst Du halt nicht direkt nach Freiburg.
 
Beiträge
100
Danke für die vielen tipps hätte nicht geglaubt das dieses forum so aktiv ist :) hab jetzt mal über den Brouter eine Strecke rausgesucht genauer gesagt ist von 4-7. August ein KLJB Zeltlager in Hausach bei Freiburg an dem ich teilnehme und dann weiter nach Niederlande fahre
Route nach Hausach
danke cars für die Routenvorschläge ich kann ja dann heimwärts über den Rhein fahren dann ist es nicht so langweilig
die Route über Straßburg und dann an der Saar entlang würde mir gefallen hat da scho jemand erfahrungen mit der Strecke?
 

flx

Beiträge
327
Danke für die Hinweise. Ich plane gerade eine Fahrt von Bern ins Ruhrgebiet. Die Saar-/Vennbahn-Route ist 100 km länger als am Rhein entlang, aber vermutlich schöner. Bin noch unentschlossen ...
 
Beiträge
6.514
@flx 100 km gehn immer ... das sind nur 3-4 Stunden (wenn es flach ist:censored:) Vennbahn lohnt sich!

@limmi ja, aber nicht alles. Ich bin mit meiner Frau von Basel aus nach Belgien. Damals sind wir allerdings von Straßburg bis Saargemünd nördlicher, also durch den Nationalpark Nordvogesen gefahren. Geht auch hat aber ein paar mehr Höhenmeter.
Der deutsche Teil danach ließ sich sehr gut fahren.
Link
 
Beiträge
100
@Cars10 die Aussage 100km gehn immer hab mir meine Tagesetappen auf so ca 120km gelegt
bin ich zu untrainiert? oder habt ihr alle elektro Unterstützung bis 45kmh
 
Beiträge
100
Was sind euren durchschnittlichen Tagesetappen bzw. Rekorde wenn ich fragen darf
 
Oben Unten