VMs in Reutlingen/Tübingen/...

Dieses Thema im Forum "Velomobile" wurde erstellt von X34Landspeeder, 13.01.2019.

  1. X34Landspeeder

    X34Landspeeder

    Beiträge:
    13
    Hallo liebe Community,

    seit knapp einem Monat lese ich mich fleißig durchs Forum, nachdem ich zufällig (Google: Allwetter Fahrrad) auf Velomobile gekommen bin. Durch die ersten freundlichen PNs mit @TimB und @Vr0nie wurde mir bestätigt, dass VMs auch hier im hügeligen Tübingen (bzw auf einer Pendelstrecke dorthin) eingesetzt werden können. Die zahlreichen Bildergallerien, YouTube-Videos und auch die grundsätzlich positive Ausstrahlung hier im Forum haben mich mit dem VM-Virus zwar infiziert, aber grau ist alle Theorie.

    Deshalb wollte ich fragen, ob es Forumsmitglieder im Kreis Reutlingen/Tübingen/... gibt, bei denen ich so ein Gefährt mal in echt anschauen/ probesitzen könnte.

    Grundsätzlich gern alle Modelle (weil ich so etwas tatsächlich noch nie auf der Straße gesehen habe), am liebsten eine Mango oder ein Quest, da es - wenn überhaupt - mit meinem Budget (max 3000), auf so eines vermutlich hinauslaufen wird.


    Über Angebote, die sich nicht direkt zu Reutlingen/Tübingen zählen, freue ich mich natürlich auch. Nur müsst ihr es mir dann nachsehen, wenn ich mit dem Auto vorbeikomme ;-)

    Viele liebe Grüße,

    X34Landspeeder

    PS: Ich bin 1,76m, 68kg und habe Schuhgröße 40.
     
  2. pedrox35

    pedrox35

    Beiträge:
    30
    Ort:
    Schwarzwald
    Velomobil:
    DF
    Hallo X 34

    es schreibt dir Andreas aus Pfalzgrafenweiler. Habe mir im Sommer ein DF von Vronie gekauft. Komme vom Rennrad und muss sagen dass ich eigentlich ein wenig enttäuscht bin. Auf der ebenen Strecke und bergab ist das df eine Waffe, allerdings sind die 28 - 30 kg vom df (mit Haube, etwas Werkzeug9 doch recht zäh am Berg. Ich überlege mir einen Motor einzubauen, da ich das DF zum pendeln verwenden möchte.
    Du kannst gerne mal vorbeikommen, allerdings, ist es im Moment nur bedingt fahrbereit, ich kämpfe noch etwas mit der richtigen Einstellung der Schaltung. Aber Sitzen und anschauen ist kein Problem. Dß
    Du kannst auch mal bei Arnold kontakten, er wohnt in Gärtringen, und hatte mir damals auch eine Probefahrt angeboten.

    Gruß
    Andreas
     
  3. Vr0nie

    Vr0nie

    Beiträge:
    106
    Ort:
    14547 Busendorf (Beelitz)
    Velomobil:
    Sonstiges
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    HP Scorpion
    Das ist doch klar, wenn du am Rennrad 20 kg Steine mitnimmst bist du auch langsamer. Man hat erst ab ~15 km/h einen aerodynamischen Vorteil. Auf meiner jetzigen Pendelstrecke mit 25 km und 85 hmhm, zurück genauso, bin ich deutlich schneller als jedes Rennrad. Meistens net steiler als 3-4% da fahr ich am Rennrad mit 30 vorbei. Die Frage war ja ob man mit dem VM Berge fahren kann und das kann man auf jeden Fall. Zum Pendeln im Neckartal ist es ideal und in Tübingen noch den Berg rauf, ist auf jeden Fall machbar. Bei 38 km und 250 hm hin 550 hm zurück versteh ich aber warum man gerne einen Motor hätte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2019
    NobiN, Udo, dooxie und 2 anderen gefällt das.
  4. Christoph Moder

    Christoph Moder

    Beiträge:
    1.146
    Alben:
    1
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Eigenbau
    Wundert mich nicht, bei deinen langen Anstiegen würde ich mir auch einen Motor einbauen; das hatte ich auch schon damals in deinem Beratungs-Thread geschrieben. Viele Leute haben eine falsche Vorstellung und meinen, im Flachland einen Motor zu brauchen; aber wenn man im Schwarzwald mehrere 100 Höhenmeter am Stück machen muss, dann ist das was anderes, und da hilft auch ein langsamer Motor richtig viel.
     
    winido gefällt das.
  5. ulibarbara

    ulibarbara

    Beiträge:
    1.344
    Alben:
    2
    Ort:
    72531
    Velomobil:
    DF XL
    Liegerad:
    Challenge Seiran
    Trike:
    Velomo HiTrike GT
    Landkreis RT, aber oben auf der Alb. Höhenmeter kennt mein DFXL, und wenn Du probefahren willst, sollten wir uns abstimmen, ich bin ab und zu in Kilchberg oder Oferdingen. Oder Du kommst rauf. Ich bin 1,77 Schuhgröße 44 das müsste fast direkt passen.
     
    chriszero und dooxie gefällt das.
  6. X34Landspeeder

    X34Landspeeder

    Beiträge:
    13
    Ui, das ging ja schnell. Vielen Dank für eure Angebote. :) Ich schreibe euch am besten eine PN, sobald ich meine Termine sortiert habe:whistle:
     
  7. andy

    andy

    Beiträge:
    493
    Alben:
    2
    Ort:
    bei Neu-Ulm
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    THYS 222
    Falls du mal durch Ulm kommen solltest, vielleicht können wir ja einen passenden Zeitpunkt finden. Mein Nachbar @Tief-f-lieger hat momentan ein Cab-Bike, vielleicht ist auch sein Milan SL aus der Reparatur zurück. Ich kann dir mein DF zeigen.
     
  8. X34Landspeeder

    X34Landspeeder

    Beiträge:
    13
    Vielen Dank @pedrox35 für diese geniale Probefahrt heute:)

    Ich bin total begeistert und das Adrenalin bzw die Glückshormone von den 60km/h in der Ebene lassen mich immer noch über beide Ohren grinsen.:D

    Vielen lieben Dank für deine ausführliche Erklärung und vor allem diese umfangreiche Probefahrt (hab eigentlich mehr mit einer Runde auf dem Hof gerechnet)(y)
     
    veloeler, flensboards und dooxie gefällt das.
  9. pedrox35

    pedrox35

    Beiträge:
    30
    Ort:
    Schwarzwald
    Velomobil:
    DF
    Keine Ursache, es war schön zu sehen wie ein großes Spielzeug auch Männer zum grinsen bringt, die auf der Ebene oder bei leichtem Gefälle durch die erreichten Geschwindigkeiten begeistert sind. o_Oo_O
     
    X34Landspeeder gefällt das.
  10. Vr0nie

    Vr0nie

    Beiträge:
    106
    Ort:
    14547 Busendorf (Beelitz)
    Velomobil:
    Sonstiges
    Liegerad:
    Challenge Fujin
    Trike:
    HP Scorpion
    Gell, das DF#1 fährt gut, hatte mich schon Überwindung gekostet es zu verkaufen. Von selber hätte ich es noch net verkauft :D. Aber super, wenn sich noch andere freuen.
     
    dooxie gefällt das.
  11. X34Landspeeder

    X34Landspeeder

    Beiträge:
    13
    Es fährt echt toll. Habe halt leider noch keinen Vergleich zu anderen VMs, wie zum Beispiel einem Quest.
    Fährt das jemand im Großraum Reutlingen/Tübingen/Stuttgart/...?
     
  12. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    3.497
    Alben:
    4
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Ein paarmal repariert mach schon steifer, mein xl10 War direkt verglichen auch steifer als xl121, auch schwerer.
     
  13. X34Landspeeder

    X34Landspeeder

    Beiträge:
    13
    Was genau meint man mit das "VM ist steifer"?
     
  14. flensboards

    flensboards

    Beiträge:
    3.497
    Alben:
    4
    Ort:
    Flensburg
    Liegerad:
    Radnabel ATL Klassik
    Am ehesten vergleichbar mit einem Hinterrad wo alle Speichen lose sind und Du einen Hügel im Wiegetritt hoch willst.
     
  15. X34Landspeeder

    X34Landspeeder

    Beiträge:
    13
    Ich habe einiges zur Spezi gelesen, bin aber nicht ganz schlau daraus geworden.

    Wie kann man sich das vorstellen? Spezialräder Zoo zum anschauen? Geschickte Möglichkeit zum Ersatzteile besorgen, wenn man schon ein VM hat? Probefahren als Neuling?
     
  16. Christoph Moder

    Christoph Moder

    Beiträge:
    1.146
    Alben:
    1
    Velomobil:
    DF
    Liegerad:
    Eigenbau
    Ja, ja, ja, ja.

    An sich ist es eine recht kleine Messe in der Stadthalle einer Kleinstadt – also an sich nicht so sensationell. Aber: Es ist doch die größte Messe ihrer Art in Europa oder vielleicht sogar weltweit; und so an einem Platz versammelt findet man die HPV-Szene sonst nirgends. Die Aussteller sind jedes Jahr recht ähnlich, nicht jeder Liegerad-Hersteller ist mit einem eigenen Stand vertreten (die meisten Räder aber doch auf die eine oder andere Art präsent, wenn auch nur von Besuchern mitgebracht), aber dafür gibt es viele Kuriositäten und Nischenhersteller. Die Messe selber ist für Insider nicht so interessant; die Aussteller richten sich tendenziell eher an das allgemeine Publikum, die eben noch nicht alles kennen und haben. Entsprechend findet man eher Solides, und keine High-End-Rennlösungen. Ebenso auf dem Testparcours; da kann man mit den normalen Spezialrädern im Kreis fahren, aber diese weder auf Herz und Nieren prüfen, noch High-End-Fahrzeuge testen. Für die Insider ist die Messe eher als Szene-Treff interessant, wo man sich untereinander und mit den Herstellern/Händlern trifft und fachsimpelt. Vieles davon passiert gar nicht auf der Messe selber, sondern z.B. am Vorabend in der Ziegelei.
     
    X34Landspeeder gefällt das.
  17. Ludger

    Ludger

    Beiträge:
    123
    Ort:
    Düsseldorf
    Velomobil:
    Quest
    SPEZI
    Guckst Du hier:
     
    X34Landspeeder gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden