VM-Zubehör - selbst gebastelt

Beiträge
115
für den Boden in meinem DF hab ich mir eine Filtermatte ab Brücke bis nach hinten angefertigt. So liegt nichts mehr im Nassen, es rappelt nichts mehr auf dem Boden, und es ist leiser im VM geworden! Zuerst Schablone aus Karton angefertigt, auf die Filtermatte übertragen, mit Cuttermesser ausgeschnitten, manche Kanten noch eine Rundung dran geschnitten dass es besser aufliegt. In meinem Fall wiegt das 125 Gramm.
Filtermatte hat PPI10, 1mx1m, 2 cm dick.

IMG_20210324_183956741_BURST000_COVER_TOP.jpg
 
Beiträge
357
Um für zusätzlich Kühlung zu sorgen, habe ich einen Ventilator in den Milan gebaut. Als Grundlage diente ein normaler USB-Ventilator. Den Standfuß habe mit Hartschaumplatten vergrößert, so dass ich 4 Magnete daran befestigen konnte. Weiter 4 Magnete habe ich an den Milan geklebt, so kann ich den Ventilator jederzeit leicht entfernen. Das USB-Kabel wurde mit Hilfe von Klettstreifen verlegt. Als Stromquelle dient eine Powerbank.
P1000214.JPG
Bei den aktuellen Temperaturen macht sich der Luftstrom angenehm bemerkbar.
 
Beiträge
679
Ich habe die Ideen zu einem Halteseil von @blackadder und @Katja aufgegriffen, weil auch mein Alpha gelegentlich zu schwer für mich ist, um es ohne Schmerzen in den Fingern sicher rangieren zu können.
Da ich allerdings kein permanentes Seil am Heck haben will, habe ich mir eine „mobile“ Lösung gebastelt, die nur dann zum Einsatz kommt, wenn ich sie brauche.
Dazu habe ich mir ein Stück Seil (hatte leider kein grünes zur Hand :confused:) auf die richtige Länge gekürzt und an den „Halte“-Stellen mit Schrumpfschlauch überzogen. Die Enden habe ich mit stabilem Lederzwirn zusammengenäht. Dort liegt das Seil doppelt.
Ich kann es bequem durch die Rangieröse schieben und habe eine ausreichende Schlaufe, um das VM mit der ganzen Hand anzuheben (Rückwärtsrollen auf dem Hinterrad mag es überhaupt nicht) und zu rangieren.
Wenn das Seil nicht gebraucht wird, schläft es in der Tasche für Handy, Brille und Co. im Innern des Alpha.D4EDF607-A13A-448A-BB0A-093DFFD17146.jpeg3053E18B-6D5F-4189-A752-DD50539BA574.jpeg8AE991C5-E56E-4F38-A311-9D6743073E41.jpeg4274A85B-0394-4D15-886C-86AF72DC457E.jpeg
 
Beiträge
1.805
für den Boden in meinem DF hab ich mir eine Filtermatte ab Brücke bis nach hinten angefertigt. ...
Bin mal neugierig wie länge das hält. Ich hatte eine Drainagematte zum gleichen Zweck eingebaut, die war nach einem Jahr an den beanspruchten Stellen platt getreten.
 
Beiträge
115
ich sag dir dann in einem Jahr bescheid :)
Läufst du auf der Matte herum? Ich komm mit den Schuhen da nirgendswo drauf....
 
Beiträge
8.579
Läufst du auf der Matte herum?
Mach das mal. Bei dem Strandgefühl an den Füßen spürst Du augenblicklich, wie Deine Tretkraft in der Rückenkuschelmatte versandet.
Niemals mit Matte :LOL:
Lieber bau ich mir eine passende Sitzschale selbst (hab das Glück, dass mir der Alligt-Sitz wie angegossen passt ;) )
Gruß Krischan
 
Beiträge
3.338
Superleichter Tachohalter aus einem zum dreieckigen Prisma geschnitzten Stück EVA Schaum und etwas Klett.

Der Tacho ist an dieser Position und durch die schräge Ausrichtung besser abzulesen als auf dem Radkasten angeklettet. Zudem gab's am Radkasten gelegentlich Aussetzer beim Empfang des Tacho–Signals — was ich weder mit dem Tacho am Süllrand noch an der neuen Position beobachtet habe.

a7-Tachohalter_00315.jpg


a7-Tachohalter_00312.jpg


Verbesserungspotential: breitere Auflagefläche an der Karosserie für weniger Gewackel beim Überfahren von Schlaglöchern etc. …

P. S.: Den zum Ankletten modifizierten Tachohalter gibt's hier zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.805
ich sag dir dann in einem Jahr bescheid :)
Läufst du auf der Matte herum? Ich komm mit den Schuhen da nirgendswo drauf....
Vielleicht habe ich die falsche Technik beim Einsteigen, aber beim Einsteigen stehe ich kurz auf der Brücke und die Ferse kommt auf die Drainagematte. Das hat völlig gereicht.
 
Beiträge
115
das geht mit meinen langen Beinen nicht, ich muss mich auf den Sitz stellen und dann rein...
 
Beiträge
7.692
das geht mit meinen langen Beinen nicht, ich muss mich auf den Sitz stellen und dann rein...

... was bei einem DF auch die normale Einstiegtechnik ist. @winido hat laut Profil aber eine Leiba x-stream.

Die Frage ist halt, aus was für einem Material die Drainagematte gemacht wurde. In meinem DF habe ich die Matte von Ventisit, und in der sieht man die Stellen, an denen der Sitz unten aufliegt, aber ansonsten ist sie nirgends komprimiert, sondern so dick wie eh und je. Aber im DF stellt man sich ja, wie erwähnt, auch nicht auf die Matte, sondern auf den Sitz.
 
Beiträge
86
Low Budget Scheibenwischer Production

Aus einem 'Ausschnitt' eines Kfz-Scheibenwischers und Resten, die ich im Keller gefunden habe, ist neulich dieser Visier-Wischer entstanden.

PXL_20211003_122139266_1920x1080.jpg PXL_20211003_122019455_1920x1080.jpg

So in einem Bereich von guten 45° rechts und links der Vertikalen liegt er ausreichend an und wischt, für meine Begriffe, Nebel-Beschlag und Regentropfen ganz ordentlich weg. Weiter aussen perlen die Wassertropfen, wenn man schnell genug fährt :cool:, zum Glück eh leichter ab…

Aber: Nach Fertigstellung und Test dieser Frickel-Lösung kann ich auch verstehen, dass man für einen perfekten Wischer, der das gesamte Visier erreicht, gut aussieht, bzw. weniger auffällt und noch leichter ist, …, bereit sein kann, das Zehnfache auszugeben.

Das Rundholz könnte für besseres Dran-Vorbei-Sehen dünner sein, aber es war halt nix anderes da und jetzt is’ es dran… Da steckt übrigens so ein Ikea-Möbel-Zusammenzieh-Zylinder mit Gewinde drin, mit zusätzlicher Gewindebohrung für Madenschrauben-Klemmung.
 
Oben Unten