VM-Zubehör - selbst gebastelt

Beiträge
7.030
Ort
78465 Konstanz
Velomobil
DF
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Spleißen kann ich, das hat mir damals unser Nachbar (ehemaliger Seefahrer, der sich seine Rente mit Knotentafeln verdiente) beigebracht. Das kannst Du mit Seilen wie auf der von Dir verlinkten Wikipediaseite machen (z.B. Hanfseile), aber nicht mit solch einem, wie man es auf dem Bild von @blackadder sieht. Das hat eine Seele, wie z.B. ein Kletterseil, und das kann man nicht so richtig verspleißen. Zumindest wäre mir das nicht bekannt.
 
Beiträge
1.001
Ort
bei Heilbronn
Velomobil
DF XL
Hallo @blackadder ,

mal quick and dirty
und mit Nostalgiebeleuchtung per Schreibtischlampe ;-)

Der Markgräfler Rundschlag:
(keine Ahnung, ob das ein Knoten mit Namen ist, hat mir im letzten Jahrtausend mal mein Opa beigebracht)

Griffknoten_VM.jpg


Bild 1
oben das angedeutete Griffloch des DFs

Du legst deine Reepschnur wie eingezeichnet.
Der Kringel unten ist die zusammengerollte Schnur
und die gestrichelte Linie zeigt,
wie die Schnur/der Kringel um die Griffschlaufe gewickelt werden soll.

Bild 2
Die Farben sollen Anfang und Ende de Schnur deutlicher erscheinen lassen,
ist alles eine Schnur am Stück.

Du wickelst den freien Kringel schön dicht und satt Windung um Windung nebeneinander um die drei Schnüre,
bis du die gewünschte Griffbreite hast.

Dann muss aber die rote Schlaufe noch rausschauen,
damit du den Rest der Schnur/des Kringels einmal durch diese Schlaufe durchstecken kannst.

Anschließend ziehst du am roten Ende langsam, aber kräftig und ziehst dabei das „eingefangene“ grüne Ende etwa zur Hälfte ins Innere des gewickelten „Griffs“.

Jetzt die Enden beidseitig bündig mit der „Griffrolle“ abschneiden,
alles schön zurechtrücken,
eventuell die Rolle innen mit Klebstoff füllen oder von beiden Seiten Heißkleber einpressen.

Falls Erforderlich die Seilenden durch den Heißkleber am Ausfransen hindern oder mit einem Lötapparat etwas verschweißen.
Im Endergebnis sieht das dann ganz ähnlich wie dein Knoten aus,
nur die Enden sind nicht mehr sichtbar.

Falls das alles zu flexibel erschein, sich verschiebt...,
würde ich ein dünnes Aluröhrchen oder einen Hols- oder Kunststoffstab 6-8mm von Anfang an mit on den "Griff einwickeln.
Dann hält alles sogar ohne jeden Klebstoff (von mir vielfach und dauerhaft eingesetzt, ohne Einlage habe ich keine Dauererfahrung)

Falls dir die Methode gefällt und alles geklappt hat, bitte ein Foto hochladen.

Grundsätzlich finde ich eine solche Schlaufe vandalismussicherer als die verbreiteten Metallbügel,
die geradezu zum Aufsteigen oder Abschlagen einladen.

Viel Erfolg!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
383
Ort
90559 Burgthann
Velomobil
Alpha 7
Ich denke da ja auch an einen festen Griff mit Haken zum Einstecken. Den führt man dann im Fahrzeug mit und hakt ihn nur zum Rangieren ein. Irgendwie eine gebogene Stange / Rohr mit Polster am Hand-Ende.
Schau mal im Fleischer-Gewerbe, die haben da so stabile Haken (SCNR):
Screenshot_20210219-185036.png


Ich find ja die Seil-Lösung durchaus chic, würde aber auch etwas bevorzugen, was man net dauerhaft dran baumeln hat, sondern schnell durchstecken kann. Diese Seilverbinder sehen eher nach einer dauerhaften Lösung aus. Evtl eine Lösung mit Karabiner? Dann muss man aber wieder eine Öse irgendwie durch das Loch bekommen.

Oder man hat eh ein Bügelschloss dabei als Absperr-Gerät und nutzt das dafür. Da hat man ja meist auch gleich einen Handgriff, je nach Modell auch einen der gut in der Hand liegt. Hmmm
 
Beiträge
3.423
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
@Gugla gar nicht doof die Idee, ich werde mal etwas mit meinem Seil herumspielen und ausprobieren, ich habe ja noch eine Woche Zeit und jede Menge Seil :cool:. Ich berichte....

@veloeler gar nicht schlecht, hatte ich noch nicht gefunden

@HenriP mal ehrlich, willst du jedes Mal in deinem VM herumsuchen bis du deinen Haken gefunden hast der jede Menge wiegt, im VM herumklappert und sich im Gepäck verhakt? Nicht so ganz zu Ende gedacht, oder? Und wie hält du solange dein VM an einem steilen Berg fest bis der Haken dann mal aufgetaucht ist? Ich brauche die Schlaufe erstaunlich häufig, die steile Straße direkt an der Garagenausfahrt hatte ich ja schon mehrfach erwähnt und unterwegs erlebt man die erstaunlichsten Dinge, wo man sich freut, mal schnell in die Schlaufe zu fassen. Ehrlich Leute, alles was man erst hervorsuchen muß ist Unfug, weil es zu lange dauert, nicht auffindbar ist usw.

@Barbarossa ..... muhahahahaha...... sorry, aber kannst du dir vorstellen was das Bügelschloß mit deinem Lack macht an den es bei jeder Bodenunebenheit donnert und wie laut das ist? Da bist du dann glatt dankbar wenn es das Carbon endlich rausgebrochen hat und Stille herrscht....
 
Beiträge
383
Ort
90559 Burgthann
Velomobil
Alpha 7
@blackadder ich würde das Schloß ja nur dran machen wenn ich das VM für eine längere Strecke damit anheben und manövrieren muss, um Himmels Willen nicht dauerhaft und beim Fahren dran lassen :LOL:
Für kurz geht's ja auch mit einem Finger, aber das wird bei längeren Strecken halt schmerzhaft.

Edit: wenn es so wie von dir beschrieben im Prinzip regelmäßig gebraucht wird, ist das ja auch was anderes, mir ginge es eher um eine Möglichkeit für Notfälle, wo man ungeplant mal länger Rangieren muss
 
Beiträge
1.273
Ort
21514 Büchen
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Flux S-900
willst du jedes Mal in deinem VM herumsuchen bis du deinen Haken gefunden hast
neeee, ich hätte dann einen Clip ganz nah am Einstiegsloch griffbereit. :giggle:

gedacht, oder? Und wie hält du solange dein VM an einem steilen Berg fest
Das Problem löse (bzw. umgehe) ich, indem ich woanders wohne als du. Habe es bisher auch ganz ohne zusätzlichen Griff nur mit dem kleinen Loch oder einfach mit anpacken hinbekommen. :ROFLMAO:
 
Beiträge
47
Ort
Ginsheim
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Challenge Taifun
Hier mal 'ne extrem günstige und in zwei Minuten installierte 'Optimierung' (in Form von zwei Spargel-Gummis): Der 'Haubenverschlusshakenobenhalter' verhindert, dass beim Ablegen der Haube vorne auf dem VM, die runterhängenden Haken zwischen Haube und VM liegen und die Kraft der Haltemagneten schwächen.

PXL_20210219_191341294.jpgPXL_20210219_191404422~2.jpg
 
Beiträge
3.423
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
@Krischan, sieht gut aus mit dünnerem Seil, meins ist 10 mm und da ist der Endknoten schon ziemlich fett.... ich probiere noch herum
 
Beiträge
535
Ort
22880 Wedel
Velomobil
DF
Liegerad
Raptobike Mid Racer
Hallo zusammen,

ich habe mir diesen Winter eine kleine Notlösung gebaut und auf die Hutze gesetzt zur etwas besseren Erkennbarkeit bei z.B. Dämmerung.

Man nehme ein Stück noch vorhandenes Rundrohr (sowas wie Besenstiel), schraube die Bodenplatte der Lampe (ahja, die hatte ich auch noch aus vergangenen Trke-Zeiten - damals 2 Stück davon auf den Schutzblechen als Positionslichter verwendet) darauf und schraube dann irgendwas als Bodenplatte unten dran. Da 2 Magnete drangeklebt und von innen 2 Magnete zum Halten. Den ersten Versuch machte ich ohne die Bodenplatte mit nur einem Magneten. Da war weiß dann ruck zuck hinten und rot vorne ... :cool:. Aber mit 2 Magneten (also insgesamt 4) funktioniert das wunderbar.
Diese Lampen benötigen übrigens 2 x CR2032 Batterien als Stromversorgung, was natürlich nicht so toll ist. Also habe ich mir ML2032 Akkus und ein Ladegerät besorgt. Ich sag mal so: bei den eisigen Temperaturen der letzten Wochen ist die Haltbarkeit der Akkus so lala ... Jetzt, seit es wieder wärmer ist, scheinen die aber ganz gut durchzuhalten.

Das ganze ist natürlich ein Prototyp, ein Provisorium, eine Notlösung eben .... die bei mir aber voraussichtlich noch eine Weile Verwendung findet. Irgendwann kommt da ne vernünftige Lichtkanone, wie z.B. die von @Gear7Lover dran (wesentlich hübscher und filigraner bei deutlich besserer Lichtausbeute), aber so lange mein DF noch als Dienstrad läuft, wollte ich noch keine Löcher bohren - man weiß ja nie ...

Stefan

tempImageUrGbhg.pngtempImageaeNL1G.pngtempImagez6XLQs.pngtempImageAqWsx0.png
 
Beiträge
3.423
Ort
Konstanz
Velomobil
DF XL
Liegerad
Wolf & Wolf AT1 E
Trike
Velomo HiTrike GT
Ccol Jungs, auf die Idee die Seele zu entfernen bin ich noch nicht gekommen, probiere ich aus!
 
Oben