Treffen VM Münsterland (und "Grenz-Fahrer")

Beiträge
4.174
Boah, war dat klasse! Klasse Leute, traumhaftes Wetter, toller Track, alles allerbest!
Danke Euch allen für die schnelle Tour, das macht Bock auf mehr :)
Es war seit langer Zeit mal wieder eine schöne Runde in einer Gruppe. Beim Radfahren miteinander ins Gespräch zu kommen, habe ich lange Zeit vermisst. Tolles Wetter, nette Teilnehmer, tolle runde um Münster.
Das kann ich alles nur noch unterschreiben.

Ich fand's morgens schon so super, dass ich meine Flaschen daheim stehen ließ, aber Jana versorgte mich aufs Beste mit dem nötigen Nass. :)
Unterwegs war ich so hin und weg, dass ich nicht ein einziges Foto gemacht habe.
Da ich ja noch eher im "schlechte-Form-Modus" bin, war die grundsätzliche Idee, morgens sehr locker nach Gievenbeck zu rollen, die Runde im Liege-Geschwader zu genießen und dann ab ca. Rinkerode zum Landeanflug anzusetzen. Dann wären die 100 km voll geworden.
Nach einem fulminanten gemeinsamen Start, bei dem diverse VMs und Liegeräder für Jana und mich streckenweise nur noch am Horizont zu sehen waren und der unsere Oberschenkel zum Glühen brachte (nur, gut, dass ich schon warm gefahren war), wartete ein netter Norbert dann auf uns. Einige Zeit später fanden wir uns dann auch wieder mit Krischan und Thomas vereint. Der Rest des Tages sorgte dann für einen Eintrag in meine Liste bemerkenswerter Ausfahrten. Der Track war außerordentlich gut. Zu fünft rollte es außerordentlich gut. Das Wetter meinte es außerordentlich gut mit uns. In der Gegend von Rinkerode hatte ich absolut keine Lust schon aufzuhören und so fuhren wir "komplett" bis nach Gievenbeck zurück. Und das war die richtige Entscheidung, denn wir fanden noch einige richtig ge*le Roller-Strecken mit sehr gutem bis niegelnagelneuem Asphalt. Langweilig wurde es auch nicht, denn a) => Gesellschaft und b) war ich morgens extra nicht auf dem Track angereist, sondern hatte die gewohnte Route zum Stammtisch gewählt.

Am Ziel fanden wir noch etliche der Velonauten, es gab noch einen kurzen Schnack und dann, ja, dann musste ich ja auch wieder nach hause. Und spannender Weise lief es auch auf den letzten ca. 30 km noch perfekt und die längste Radfahrt des Jahres endete nach 167 km (v-avg 26,2 km/h :)).

Danke. Danke. Danke. :)
 
Beiträge
1.533
Ich kann mich nur dem anschließen was hier schon steht.
Es war eine traumhafte Runde. Tolles Wetter, tolle Strecke, nette Leute und eine gute Pauselocation.
sowas können wir gerne öfter machen.
Jana
 
Beiträge
290
Ich kann mich dem Lob über diese tolle Runde nur anschließen, auch wenn ich den größten Teil dieser Gruppen-Ausfahrt "verpasst" habe ...

Aus Sorge um die Liegeradler hatte ich ab Hansell den Anschluss an die führenden Velomobile verpasst. Mein Navi hatte ich noch gar nicht eingeschaltet, und am Vosskotten "verpasste" ich dann auch den Anschluss an die Liegeradler ...

Von einer vereinbarten Pauselocation hatte ich nichts mitbekommen, und so folgte ich dem Track, in der Hoffnung, der Gruppe wieder zu begegnen. In Telgte hab´ ich sogar mal auf mein Handy geschaut, ob da jemand was geschrieben hat.

Hinter der Hohen Ward machte ich eine Pause ... und dort erreichte mich eine Nachricht von @Ot_Be, die Gruppe wäre im Gasthof Lauheide ... und könnte wohl in 45 min bei mir sein ...

So lange wollte ich dann aber doch nicht warten, und so fuhr ich diesen tollen Track alleine zu Ende.

Beim nächsten Mal werde ich besser aufpassen :sneaky:
 
Beiträge
2.258
Aus Sorge um die Liegeradler
Das ist sehr nett von dir. Irgendwie haben wir es geschafft auf uns selber aufzupassen, trotz der wilden Raserei zu der @Krischan und ich uns haben verleiten lassen (mea culpa). Am 'Eierkreisel' haben wir die Eier aber dann doch langsam immer schneller aus den Augen verloren, trotz schnurgeradem Max-Klemens-Kanal.
An der Abbiegung nach Sprakel haben wir das Liegegeschwader sich dann wieder komplettieren lassen und sind bis zum Schluss zu Fünft zusammen geblieben:D
Das war wirklich sehr schön mal wieder zusammen zu fahren!
Von einer vereinbarten Pauselocation hatte ich nichts mitbekommen
Ja, der 'Plan' stand oben etwas versteckt, zudem liegt die Location auch nicht direkt auf dem Track. Ohne mich wäre die Liegebande vmtl. auch nicht abgebogen...
Tut mir leid für dich, das müssen wir nächstes Mal besser machen.
 

eisenherz

gewerblich
Beiträge
7.070
Das ist sehr nett von dir. Irgendwie haben wir es geschafft auf uns selber aufzupassen, trotz der wilden Raserei zu der @Krischan und ich uns haben verleiten lassen (mea culpa). Am 'Eierkreisel' haben wir die Eier aber dann doch langsam immer schneller aus den Augen verloren, trotz schnurgeradem Max-Klemens-Kanal.
An der Abbiegung nach Sprakel haben wir das Liegegeschwader sich dann wieder komplettieren lassen und sind bis zum Schluss zu Fünft zusammen geblieben:D
Das war wirklich sehr schön mal wieder zusammen zu fahren!

Ja, der 'Plan' stand oben etwas versteckt, zudem liegt die Location auch nicht direkt auf dem Track. Ohne mich wäre die Liegebande vmtl. auch nicht abgebogen...
Tut mir leid für dich, das müssen wir nächstes Mal besser machen.
Das kenn ich doch noch von Liegen Leezen… da habt ihr „nur kurz“ den geplanten Weg verlassen , einmal einfach so und beim 2. Mal um „ noch etwas einzukaufen „ … so dass ich euch trotz zweimaligem Abfahren der Strecke nicht gefunden habe
 
Beiträge
12.509
Das kenn ich doch noch von Liegen Leezen… da habt ihr „nur kurz“ den geplanten Weg verlassen , einmal einfach so und beim 2. Mal um „ noch etwas einzukaufen „ … so dass ich euch trotz zweimaligem Abfahren der Strecke nicht gefunden habe
Das lag an der Bedienung (bzw Nichtbedienung) des Smartphones:p
 
Beiträge
590
@Eckhard und @manni haben mich aus Münster gelotst,
Ps Manni, falls Du es gesehen hast, weißt Du, was da für Stroh gepresst wurde?
Hm...
ich kann mich gar nicht daran erinnern - war es vielleicht jemand mit gleichem Namen?
Jetzt schon Stroh finde cih auch sehr ungewöhnlich. Sollte die Wintergerste dort schon so weit gewesen sein?
Sonst eher Heu...

Beste Grüße
Eckhard
 
Beiträge
8.173
Hm...
ich kann mich gar nicht daran erinnern - war es vielleicht jemand mit gleichem Namen?
Jetzt schon Stroh finde cih auch sehr ungewöhnlich. Sollte die Wintergerste dort schon so weit gewesen sein?
Sonst eher Heu...

Beste Grüße
Eckhard
sorry, Eckhard, es war @EckartS...
Stroh kann nicht sein. Hab's nicht gesehen. Muss Heu gewesen sein
Goldgelb, daumendick, langhalmig, nie vorher gesehen... Wär ich mal angehalten...
Definitiv kein Heu.:unsure:
Gruß Krischan
 
Beiträge
644
Am Samstag kann ich wahrscheinlich meinen SL in Kutenholz abholen.
Bei dem nächsten Treffen wäre ich gerne dabei. Ich kann nur leider am 18.07. nicht, da ich da auf einer Taufe bin.

Vorschlag: 24. oder 25.07.? Dann kann ich mich schon mal etwas mit dem neuen VM vertraut machen.

Viele Grüße
Flo
 
Beiträge
389
Vorschlag: 24. oder 25.07.? Dann kann ich mich schon mal etwas mit dem neuen VM vertraut machen.
25. klingt gut für mich.
Norbert hat beim Stamtisch vorgeschlagen, wir könnten ja eine Giro Runde fahren. Ich hane heute ml eine Girp 2021 Rundenvariation gefaren und famd es mit dem. Elo fahrbar, wahrscheinlich simd die liegennicht viel langsamer.
Ich kann aner keinen brauchbaren Hinweia für enem Zwischen-stopp achen von der Route her würde Schöppingem passen, Hat jemand Vorschläge ?
und Flo Es könnte sein, dass du beide Kettenblätter brauchst, probier es vorher mal aus

Wer hat Lust, oder Alternativen?
grüsse Ingo
 
Oben