Vintage Carbonsitz -Überarbeitung nötig - wer kann helfen?

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Wolli, 14.05.2018.

  1. Wolli

    Wolli

    Beiträge:
    220
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    Ich habe in meinem ganzen Liegeradleben einen Carbonsitz hergestellt, den ich auch durchaus ausgiebig genutzt habe. Dieser ist also recht alt und ich hänge deshalb sehr daran. Aber zweifellos hätte dieser Sitz eine Aufarbeitung nötig (verdient). Ich habe nicht mehr die Möglichkeiten, mich komplett selbst darum zu kümmern. Deshalb meine Anfrage, ob jemand gerade oder in nächster Zeit einen bauen möchte und firm ist, dies auch mit passendem Equipment zu tun. Ich würde gerne dabei sein und dabei mit etwas Hilfe meinen Carbonsitz wieder auf - für mich - passendes Niveau bringen, dazu gehört in erster Linie das entfernen der einen Verstärkungsrippe (die andere ist schon lange nicht mehr vorhanden!) und der Neuaufbau zweier Rippen.
    Das ist es eigentlich, der Rest ist nicht so wichtig. Wer im Raume Köln(50 Km herum) ist zur Zeit tätig oder wird es bald sein? Zeitlich bin ich durchaus flexibel, ein finanzieller Beitrag ist obligatorisch.
     
  2. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    13.904
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Hi Wolli,
    Du solltes mal genau beschreiben, was du haben möchtest.
    Möglichst mit vielen Bilder .
    Dann kann man besser verstehen, wie der Sotz aussehen/werden soll
     
  3. Wolli

    Wolli

    Beiträge:
    220
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    Hallo René,
    danke für den Tip. Das ist der Mallorca-Sitz von 2002 (Insider).
    Die Optik steht hier nicht zur Debatte und ich bekomme auch die eine Rippe noch ab.
    Die neuen Rippen müssten auch enger gesetzt werden, für jm., der sich auskennt, dürfte das kein Problem sein.
    Ich fahre den halt noch gerne, der ist echt XL mit dem Vorteil, dass dieser im Nacken flach bleibt, was mir gefällt.
    Und die Stufe im Gemächt ist auch sinnvoll. Die Aussparung für das Rückgrat habe ich noch nie gebraucht, bei
    meinem jetzigen ist das eher ein Problem. P5140265.JPG P5140262.JPG P5140264.JPG P5140263.JPG P5140267.JPG
     
  4. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    13.904
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Du brauchst als nur die seitliche gesehene Biegung des Sitzes?
    Dann könntest du ja erstmal von der Innenbiegung des Sitzes ein negativ abnehmen.
     
  5. Wolli

    Wolli

    Beiträge:
    220
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    Mein Gedanke war, den alten Sitz nur mit neuen (optimierten) Rippen auszustatten.
    Wenn Du schreibst "negativ abnehmen", dann geht das doch in Richtung neuer Sitz, oder habe ich
    das falsch interpretiert?
     
  6. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    13.904
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Richtig, Ich dachte das wäre so gewünscht!

    Neue Rippen könnte man auch drauf kleben, müsste man aber angucken wie der Sitz aussieht..
    Rippen mach ich mit halbierten Isolationsrohren aus dem Baumarkt.
     
  7. Wolli

    Wolli

    Beiträge:
    220
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    Das habe ich grunsätzlich offen gelassen, da mir die Erfahrung fehlt.
    Es mag ja durchaus sein, dass derjenige Spezialist den Sitz in der Hand hält und den Weitergebrauch für nicht sinnvoll hält, geschweige denn,
    dass es einfacher und qualitativ besser ist, den Sitz in einem Streich zu fertigen.
     
  8. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    13.904
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Naja neue Rippen drauf machen ist einfacher und Schneller .
    Unter der Maßgabe, dass die Rippen nicht so nah am Rand sein müssen.

    Allerdings sieht rein optisch dein Sitz recht schwer aus.
    Unter Dem Punkt gewicht würde sich ein neuer Sitz lohnen.
    Ist aber deutlich mehr Aufwand. Ca der 4fache und deutlich mehr Material einsatz
     
  9. Wolli

    Wolli

    Beiträge:
    220
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer
    Nein, die Rippen müssen nicht nah am Rand sein, das waren sie und das war nicht gut.
    Natürlich ist der nicht so leicht wie heute üblich, aber das war mir damals überhaupt nicht wichtig.
    Der wiegt 770 Gramm in XL, damit war ich schon zufrieden, der ist ja auch breiter wie üblich, ich habe
    mich dem Sitz auch etwas angenähert ;-)
    Machst Du in nächster Zeit einen Sitz oder etwas anderes in Carbon?
     
  10. TimB

    TimB

    Beiträge:
    7.013
    Alben:
    1
    Ort:
    Tettnang Bodensee
    Den Sitz hast Du mal selbst gemacht? Dann sollte mit dem R+G-Handbuch (Sicherheitshinweise, Auslegungshinweise Kapitel 1) und Renés Tipp mit Isolationsrohren eigentlich nichts schief gehen.
    Ich hab meinen ersten Sitz mit viel weniger Informationen wieder hergerichtet für 30.000 km.
    Oder möchtest Du nicht alles selbst bestellen, sondern vom Lager profitieren? Das könnte sinnvoll sein, ich hatte mir Gewebe und Harz von ner Autowerkstatt ausgeliehen und den Rest wieder hingebracht.

    Gruß,

    Tim
     
  11. RaptoRacer

    RaptoRacer

    Beiträge:
    13.904
    Ort:
    Irjendwo im Pott
    Velomobil:
    Milan SL
    Liegerad:
    Raptobike Mid Racer
    Eigentlich nicht,
    Ich müsste auch erstmal gucken, ob ich genug CFK da habe.
    Zudem liege ich 80km von Köln in Richtung Norden. Keine Ahnung ob dir das zu weit ist.
    Aber solche Rippen dranmachen ist eigentlich nicht die Welt...
     
  12. Wolli

    Wolli

    Beiträge:
    220
    Liegerad:
    M5 Carbon High Racer