erledigt Verkaufe Leiba-x-stream XXL mit Pedelec-Antrieb

Beiträge
15
Ort
73061 Ebersbach
Liegerad
HP GrassHopper fx
Hallo zusammen,
da ich auf ein Quattrovelo umsteigen werde, biete ich meine bisherige Leiba-x-stream XXL mit Pedelec-Antrieb hier zum Verkauf an.
Das Velomobil steht in 73061 Ebersbach und kann dort besichtigt und probegefahren werden.
Produktionsdatum: Okober 2011.
km-Stand: ca. 60.000
Verkaufspreis: 3.700,- €

Ausstattung:
- Karosse aus GFK, im Jahr 2018 neu lackiert, RAL 3020 (Verkehrsrot), Hinterradabdeckung schwarz
- Einstiegslukendeckel mit Scharnieren befestigt. Kopfhaube mit Visier kann im Heck verstaut werden.
- Räder: Hinten 26-Zoll, vorne 2x 20-Zoll, jeweils gefedert.
- Klickpedale, 170mm-Kurbeln
- Schlumpf Tretlagerschaltung
- Kettenschaltung 9-fach (11-34Z)
- Lichtanlage: Zwei Scheinwerfer vorne, Rücklicht und Bremslicht, Blinker vorne und hinten
- Licht-Akku: Fabr. Metabo, 10,8 V (siehe Foto); Kapazität ursprünglich 4 Ah, aktuell noch etwa 3 Ah
- elektronische Hupe von B&M (siehe Foto)
- Bremsen: Vorne mechanische Trommelbremse, hinten mechanische Scheibenbremse als Parkbremse
- Panzerlenkung
- Schalensitz mit Sitzauflage. Der Sitz ist mit zwei Schnellspannern befestigt.
- Pedelec-Motorisierung: Hinterradnabenmotor Ansmann RM7, Akku mit ursprünglich 640 Wh, aktuell noch ca. 500 Wh Kapazität.

Sonstiges:
Stauraum ist reichlich jeweils rechts und links neben dem Sitz sowie neben dem Hinterradkasten vorhanden.
Der Tretlagermast ist an zwei Stellen geschweißt und mit einem Rohrstück verstärkt, da es zu einem Ermüdungsbruch gekommen war.
Ursprünglich war das Vierkantrohr des Tretlagermasts am Karosserieboden einlaminiert, hat sich aber im Laufe der Zeit gelöst. Daher musste ich das Vierkantrohr mit je einem L-Profil rechts und links am Boden verschrauben (siehe Foto).
Ursprünglich war ein Pedelec-System von BionX verbaut. Seit Oktober 2018 ist das Ansmann-Pedelec-System verbaut.
Einen Unfall hatte ich leider auch schon mal. Als ich an einer Kreuzung gewartet habe, hat ein Autofahrer die Kurve geschnitten und ist mit schräg vorne drauf gefahren. Dabei hat er mich auf die Seite geworfen und das Heck muss dabei in Kontakt mit dem Boden gekommen sein. Ganz hinten am Heck war ein Loch, vorne entstand aber kein Schaden an der GFK-Karosserie. Die eine Seite war allerdings dann ziemlich zerkratzt, das Lenkgestänge verbogen und die Spur verstellt. Die Lenkhebel der Panzerlenkung haben dabei die meiste Energie des Aufpralls aufgenommen. Der GFK-Schaden wurde fachmännisch repariert und die verbogenen Teile ersetzt. Die Spur habe ich neu eingestellt. Das Fahrzeug wurde neu lackiert.

Das sollte fürs erste genügen. Fragen beantworte ich jederzeit gerne.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
15
Ort
73061 Ebersbach
Liegerad
HP GrassHopper fx
Hallo zusammen,
die Leiba-x-stream hat vergangenes Wochenende ihren neuen Besitzer gefunden, dem ich alle Zeit gute Fahrt wünsche!
Der Verkauf ist hiermit erledigt.
 
Oben