Ventisit Sitzauflage

Dieses Thema im Forum "Fahrradkomponenten" wurde erstellt von Mikesch, 06.12.2018 um 10:54 Uhr.

  1. Mikesch

    Mikesch

    Beiträge:
    11
    Für meine Hornet habe ich mir in Holland eine Ventisit Sitzauflage bestellt. Diese wird oben und unten jeweils mit einem Klettstreifen am Alusitz fixiert. Ich bezweifel dass das gut hält!? Die originale Sitzauflage ist mit 2 parallel laufenden Klettstreifen, die längs von oben nach unten verlaufen, befestigt. Hält bombensicher.

    Wie bekomme ich die neue Auflagen nun ebenso großflächig befestigt? Klebeklettbänder werden ja wohl auf der Netzbespannung kaum halten.
     
    Axel-H gefällt das.
  2. UliB

    UliB

    Beiträge:
    973
    Alben:
    1
    Ort:
    Bergisch by nature!
    Velomobil:
    Mango
    Trike:
    ICE Vortex
    Bei einer meiner Auflagen ist das Klettband mit dem Netz punktuell vernäht.
     
  3. tüfti

    tüfti

    Beiträge:
    3.452
    Alben:
    9
    Ort:
    86399 Landkreis Augsburg
    Velomobil:
    Strada Carbon
    Meine Matte habe ich nicht mehr mit Klett befestigt, sondern nur aufgelegt und oben eingerollt und damit etwas fixiert.
    So ist sie nach jeder Fahrt einfach abnehmbar.
    Die Antirutschmatte muss sehr gut am Sitz oben angeklebt werden.

     
  4. Fanfan

    Fanfan

    Beiträge:
    5.578
    Ort:
    81249 München
    Liegerad:
    Optima Cheetah
    Trike:
    HP Gekko
    Bei den Kleberückseiten von Klettstreifen gibt es gewisse Qualitätsunterschiede... Aber probiere doch erstmal, einfach nur Flauschstreifen vom Klett auf den Sitz zu kleben, das hindert die Matte unter Belastung auch ohne die zugehörigen Hakenstreifen schon etwas am Verrutschen. Wenn das nicht reicht, kannst Du immer noch Hakenstreifen an der Matte ergänzen.
    Klettstreifen an der Matte festzunähen finde ich unangenehm, denn das ist eher ein punktuelles "Festbinden" an den einzelnen Stegen als ein klassisches Nähen. Nimmst Du Klettstreifen ohne Kleberücken, solltest Du die Stiche irgendwie fixieren, sonst ziehen die sich bei punktueller Belastung lang - hält wahrscheinlich trotzdem, aber es kann die Sitzauflage etwas schiefziehen. Mit Kleberücken übernimmt der Kleber die Fixierung, aber die Nadel durch den Kleber zu stechen ist eine Quälerei.
     
    Mikesch gefällt das.
  5. Mikesch

    Mikesch

    Beiträge:
    11
    Hat sich wahrscheinlich erledigt, da ich die Matte wohl zurück schicken werde. Leider ist sie nicht passend. Die Verjüngung zur Sitzmitte hin ist kaum vorhanden. Sie steht deshalb zu beiden Seiten gut 3 cm über.
     


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden