Velowerft Bauplanfaden (Lastenrad in Holz)

Beiträge
841
Hallo, wie ja schon an der ein oder anderen Stelle erwähnt, wurden im Rahmen eines Projekts in der Velowerft in Bonn drei Schwerlastedreiräder gebaut. Hier kommen nun die Baupläne zur freien Verfügung.
Sven Schulz @Bastian hat mit flinker Mouse meine "MpxAD" in eine schöne verständliche Zeichnung überführt.
Die metallischen Komponenten kommen noch.
Gruß Wilfried
 

Anhänge

  • 191025_velowerft_trike3.PDF
    2 MB · Aufrufe: 567
Beiträge
266
Hallo, wie ja schon an der ein oder anderen Stelle erwähnt, wurden im Rahmen eines Projekts in der Velowerft in Bonn drei Schwerlastedreiräder gebaut. Hier kommen nun die Baupläne zur freien Verfügung.
Sven Schulz @Bastian hat mit flinker Mouse meine "MpxAD" in eine schöne verständliche Zeichnung überführt.
Die metallischen Komponenten kommen noch.
Gruß Wilfried
Dein fairkehr Link ist falsch
der stimmt

 
Beiträge
1.914
Habt Ihr kein schlechtes Gewissen wegen der Bäume? (mal angenommen Ihr wollt mehr Räder bauen; wie siehts aus mit Ausgleichspflanzungen?)
 
Zuletzt bearbeitet:

jpr

Beiträge
228
Sehr cool, da juckts mich schon in den Fingern, mich an sowas ranzuwagen, nur fehlt der Platz...
Und leider warten noch genügend andere Projekte auf Durchführung.

Sehr gute Initiative und vielen Dank für die Veröffentlichung der Pläne!
 
Beiträge
2.359
Hier kommen nun die Baupläne zur freien Verfügung.
DAS finde ich ja mal eine super Aktion, wollte ich noch mitteilen!
Habe schon ein Long John, OK, das ist kein SCHWERlastenrad...
da juckts mich schon in den Fingern
Und leider warten noch genügend andere Projekte auf Durchführung.
Sehr gute Initiative und vielen Dank für die Veröffentlichung der Pläne!
Dito :)!
Habt Ihr kein schlechtes Gewissen wegen der Bäume?
Speichert CO2, verbraucht wenig Energie oder andere Resourcen...
Und Robinie ist dafür ein super Holz, aussedem ist die Robinie bei uns eh ein Neophyt.

Ein schlechtes Gewissen müsste man haben wenn man das aus Teak, Bangkirai oder ähnlichen Hölzern bauen würde...
Vielleicht kann man auch über Douglasie nachdenken als "Leichtbauvariante"?
 
Beiträge
841
Vielleicht kann man auch über Douglasie nachdenken als "Leichtbauvariante"
An Hölzern kann ich für Nachbauer eigentlich nur Esche oder noch besser Echte Kastanie (Marone) empfehlen. Da müßten ggf auch 1 oder 2 mm in den Dimensionen zugefügt werden. Esche weil leicht verfügbar und sehr gute Verarbeitungseigenschaften, allerdings nicht sooo dauerhaft im Allwettergebrauch.
Kastanie ist technologisch fast gleichwertig wie Robinie, allerdings leichter und auch besser zu verarbeiten (verleimen etc) und dazu sehr dauerhaft. Eins der nächsten Rahmen wird aus hiesiger Kastanie, die allerdings nicht so richtig gut feinjährig ist, mal schauen..
 
Beiträge
182
Robinie ist auf der Liste der Witterungsbestaendigkeit ganz oben auf Platz 1, Esche unten auf 6. Dass Robinie hier nicht hergehört stimmt. Autos gehören hier aber auch nicht her. Und E-Bikes auch nicht. So, da musste ich mal loswerden.
 
Beiträge
3
Ich hätte auch gerne den Plan für den Einspurer
Kann ich diesen bitte haben ?

Danke
 

Anhänge

  • Unbenannt.jpg
    Unbenannt.jpg
    55,2 KB · Aufrufe: 44
Beiträge
3
Die Pläne vom Einspurer habe ich nicht, weiß auch nicht wo die genau liegen. Frage mal unter https://bonnimwandel.de/ oder unter https://bolle-bonn.de/kontakt nach.......
Unter https://bolle-bonn.de/erlebnisse gibt es auch ein paar Einträge über BolleXXl Nutzern :)
Habe hier und da Mails geschrieben, aber keiner will Pläne haben :(

Verstehe ich nicht?
Ich dachte, dass jeder auf die Pläne zugreifen kann

Wäre toll, wenn jemand so nett ist und mir diese geben kann

Freundliche Grüße und bleibt gesund
Waufel
 
Beiträge
841
Habe hier und da Mails geschrieben, aber keiner will Pläne haben :(

Verstehe ich nicht?
Ich dachte, dass jeder auf die Pläne zugreifen kann

Wäre toll, wenn jemand so nett ist und mir diese geben kann

Freundliche Grüße und bleibt gesund
Waufel
sorry mehr weiß ich auch nicht
 
Beiträge
1
Hallo in die Runde :) vorweg schon einmal vielen Dank für den Mitbau in der Velowerft überhaupt @sheng-fui , starkes Projekt!
Außerdem danke Dir für den Upload der Pläne und Deine Antworten hier im Forum.
Wie @Waufel auch war ich auf der Suche nach den Plänen für den Einspurer, leider hatte ich ebenso wenig Erfolg beim Finden...
Mittlerweile habe ich einen eigenen Bauplan ähnlich dem aus der Velowerft halbwegs fertig und hätte zwei Fragen an Dich @sheng-fui .
Hast du beim Bau vielleicht mal einen Blick in den Long John hineingeworfen und kannst mir vielleicht sagen ob in der Kiste noch weitere Verstärkungen verbaut sind oder ob sie komplett selbsttragend ist? Mein Bauchgefühl ist sich sehr sicher dass so eine Kiste mit großzügig bemessener Wandstärke auch bei holperigeren Wegen stabil genug sein sollte, es ist aber eben nur mein Bauchgefühl - Ingenieurstechnische Ahnung hab ich keine...
Weißt du vielleicht sogar mit welcher Wandstärke genau die Gruppe des Lohn John gearbeitet hat?

Viele Grüße aus Göttingen!
 
Oben