Velomobilvideo von GCN

Beiträge
4.316
Ort
Balen, BE
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Wer die anderen Videos noch nicht gesehen haben sollte ...

Recumbent Bike Vs Killer Hill - Will It Climb? Mit LR und A7 den Berg hoch ...
Der Faden hier im Forum dazu: Klick mich!

The Ultimate Aero Bike | The Weird World Of Recumbent Racing LR, Trike und Quest Test (ohne RR Vergleich)
Der Faden hier im Forum dazu: Klick mich!
 
Beiträge
944
Ort
86529
Velomobil
Quest Carbon
Sie sagte was von 150W für 50 km/h, hmm, dafür muß ich im offenen Quest schon noch ne Schippe drauflegen, an meine momentane Grenze gehen und dann doch einsehen, daß knapp vorbei auch daneben ist.
1613932577164.png


Naja, das war gestern die erste Freiluftveranstaltung.
Ach ja, so ein SL - ist noch nicht aller Tage Abend.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.498
Velomobil
DF
Liegerad
Eigenbau
Sie sagte was von 150W für 50 km/h
160 W.

Ich kann aus dem Video nicht so einschätzen, wie groß diese Frau ist; aber Gewicht macht eine Menge aus. Vorletztes Jahr hatte mir @Düsentriebin auf der Fahrt zur SPEZI erzählt, wie wenig Leistung sie tritt; 300 W sind bei ihr kein etwas stärkerer Antritt wie bei mir, sondern eine echt harte Leistung. Sie wiegt fast nichts, braucht daher viel weniger Leistung, hat aber auch entsprechend weniger zur Verfügung.
 
Beiträge
143
Ort
München Nord
Velomobil
DF XL
Finde das neue Video gut, vor allem da auch klar gesagt wird: Es ist schwerer für RR Fahrer, im Liegerad die Leistung auf die Pedale zu bringen, weil man das nicht gewohnt ist. Das relativiert auch den Sieg des TT Bikes wieder. Aber schön gemacht.

Sie sagte was von 150W für 50 km/h
Stellt sich nur die Frage ob die 160W ein wirklich gemessener Wert waren oder einer der Werte die zum Milan generell im Netz rumschwirren (so wie auch die 200W für 60 km/h irgendwo im Netz rumschwirren).
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
243
Ort
71665 Vaihingen an der Enz, Deutschland
Velomobil
Milan
Finde das neue Video gut, vor allem da auch klar gesagt wird: Es ist schwerer für RR Fahrer, im Liegerad die Leistung auf die Pedale zu bringen, weil man das nicht gewohnt ist. Das relativiert auch den Sieg des TT Bikes wieder. Aber schön gemacht.
Mit Pro One Reifen statt Sport Contact hätte der Vergleich auch etwas anders aussehen können.
Ein richtig eingestellter Milan hätte wahrscheinlich auch gereicht. Manon sagt ja zum Schluss "Cranks to long", würde sagen der Schlitten war zu weit vorne. Wenn der besser eingestellt ist und sie auch entspannter drin liegen kann sind bestimmt 10 Sekunden drin, damit hätte sie deutlich gewonnen.
 

Jag

Beiträge
3.176
Velomobil
Milan SL
Liegerad
Nazca Fuego
Stellt sich nur die Frage ob die 160W ein wirklich gemessener Wert waren oder einer der Werte die zum Milan generell im Netz rumschwirren (so wie auch die 200W für 60 km/h irgendwo im Netz rumschwirren).
Das sind Werte, nur um die Geschwindigkeit zu halten - in der Ebene, auf gutem Asphalt.
 
Beiträge
170
Ort
شلسویگ هولشتاین
Liegerad
Eigenbau
Ach, ich denke, die werden den Milan für ein Wochenende geliehen bekommen haben - und auch die Rennstrecke wird gerade günstig gewesen sein, weil die Saison noch nicht läuft. Einfach mal schauen, was so geht. Und was ging ist, dass eine kleingewachsene aber gut trainierte Fahrerin (Bahnrad auf Weltcupniveau) ohne vorher groß zu üben oder das Ding einzustellen bei männlichen Ex-Profis mitfährt. Und das obwohl das nicht ihres ist. Da hat man andere Hemmungen im Umgang. Das will man ordentlich und intakt zurückgeben. Beim eigenen Rad ist das nicht so, erst recht, wenn man noch 5 andere hat. Daraus sind launige Videos entstanden, die beiderlei Fahrradtypen positiv darstellen. Ist doch gut für alle.
Wenn jemand UCI-Rennen fahren will, interessiert ihn der Kauf eines Milan eh nicht. Zum Glück schauen da auch ein paar Leute zu, die nicht so gepolt sein müssen.
 

roland65

gewerblich
Beiträge
5.635
Ort
80538 München
Velomobil
Go-One Evo Ks
Trike
Velomo HiTrike Pi
keine WattLeistung angegeben
Klar. Die schon genannten 160 W bei 50 km/h und für die TT-Maschine wurden 370 Watt für 50 genannt. Heutzutage weiß ich, warum ich mich statt für ein durchaus schönes Tria-Rad für das Evo Ks entschieden habe. *big smile*
Und wirklich wieder ein nett gemachtes Video. (y)
 
Oben