Velomobiltransport mit dem Auto

Beiträge
9.497
With the lower surface of the DF at a very steep angle the velomobile probably pulls awfully up and to the rear, very much like a kite. This is a highly unusual aerodynamic load on the body and the suspension of the velomobile. You got any practical experience with this arrangement alrady?
Neat little pick-up BTW. What´s the name of it?
 
Beiträge
355
Seite überstehenden Profilstangen nicht so toll findet...
Ich vermute, dass Du bei einem Unfall, der durch die überstehenden Stangen einen erhöhten Schaden anrichten zur Rechenschaft gezogen wirst. Was die Rennleitung bei einer Kontrolle sagt ist bei einem Unfall irrelevant.

Polizisten sind keine unabhängigen Gutachter oder Prüfer.
 
Beiträge
601
Die Profilstangen sind nicht breiter als das Auto also kein Problem sagt dir der Berufskraftfahrer der auch schon im Schwertransportbereich unterwegs war und dadurch ungewollt viele Kontakte mit der Rennleitung hatte
Als erfahrener Berufskraftfahrer sollte Dir bekannt sein, dass jeder versierte Kontrolleur die mangelhaft ausgeführte Ladungssicherung monieren wird. Alle auf dem Foto erkennbaren Spanngurte sind nicht vorgabegerecht verwendet - verknoten, verdrehen, über Ladebordwände führen, kombinieren unterschiedlicher Gurte sind alles regelmäßig beanstandete Fehler.
Bezüglich der überstehenden Profile könnte die Anhängerbreite eine Beleuchtung nach vorne erfordern (ECE Regelung E48), ebenso wäre die Beleuchtung nach hinten zu prüfen (max 400mm vom äußersten Punkt der Fahrzeugbreite). Sogesehen wäre es besser, die Profile einzukürzen und formschlüssig mit den Bordwänden zu verbinden - die als Profilverbinder verwendeten Anschruabwinkel wäre dafür gut geeignet.

Beste Grüße
Eckhard
 
Beiträge
22
With the lower surface of the DF at a very steep angle the velomobile probably pulls awfully up and to the rear, very much like a kite. This is a highly unusual aerodynamic load on the body and the suspension of the velomobile. You got any practical experience with this arrangement alrady?
Neat little pick-up BTW. What's the name of it?
I haven't had to transport the VM so far. It was more of an experiment to see if I could transport it and get it home in the event of an unfixable mechanical issue.

I've started drawing up designs in my mind for a rack / platform set-up for extended trips.

The vehicle is a Holden Commodore Ute. The German Au Pairs we've had seemed to find it hilarious...
 
Beiträge
114
A bit late to the party but maybe better just turn it round and put the smaller rearside up?
 
Beiträge
1.546
1 Velomobil + 1 Trike und 2 ERwachsene mit einem "Kleinwagen" transportieren? FUNKTIONIERT!

Die Fahrt vom Bodensee zum Neusiedlersee hab ich auf eigener Achse zurückgelegt.

Meine Frau mit Sohn&Freundin + Trike auf dem Dach kam mit dem Skoda Fabia nach.

Am Rückweg (die Jungen blieben in Wien) ging das DF XL aufs Dach, das Trike in den Kofferraum.
Gepäckträger, Hinterrad+Schutzblech und Stoßdämpfer habe ich abmontiert, die hintere Schwinge etwas hochgeklappt, damit die Heckklappe auch zu geht (und der Schaltarm geschützt ist.

Die Fahrt war völlig problemlos.

IMG_20210912_163349.jpg
IMG_20210912_163424.jpg
signal-2021-09-12-165140.jpg
signal-2021-09-12-165140-1.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20210912_163349.jpg
    IMG_20210912_163349.jpg
    150,8 KB · Aufrufe: 5
  • signal-2021-09-12-165140.jpg
    signal-2021-09-12-165140.jpg
    239,1 KB · Aufrufe: 7
Oben