Velomobile-SH

Beiträge
2.186
Wie könnte man auch
aufdringlich Werbung machen
wenn der Thread ganz klar einem Thema gewidmet ist und das schon beim Titel klar ist? Aber wir gewöhnlichen Nutzer lesen diese Threads, folgen ihnen aus eigener Initiative und reden mit. - Und wer nicht will, der lässt es.
Diese aktuelle Generation Händler entsteht halt aus der Forums-Community und ist hier zu Hause. Und gegen mehr Händler und erreichbare Händler kann ja wohl kaum jemand was haben. :D
 
Beiträge
4.034
(Finde ansonsten, die VM-Shop-Threads seien bisschen stark vertreten, in letzter Zeit)
Liegt es nicht an uns, ebenfalls Inhalte zu produzieren?

Die Leute, die jetzt Händler geworden sind, waren doch bereits vorher hier sehr aktiv. Warum sollten sie DAS jetzt zurückfahren? Und gerade von Axel liest man nun wirklich deutlich mehr über seine sportlichen Ambitionen als über die Firma.
 

Axel-H

gewerblich
Beiträge
3.188
Das ist zwar richtig, und deshalb würde ich auch oben bei Euch genauso meinen Schnitt von meist knapp 30 packen. Trotzdem glaube ich Dir Schnitt 50 nicht - dazu waren die langsameren Streckenteile m.E. zu lang.
Deswegen habe ich den Stravateil mitgepostet! Aber danke für das Vertrauen!

D02B5A4B-5C1F-4450-B5D6-914A3B2C4BB3.jpeg

Deswegen schrieb ich „fast 50er Schnitt“. Die zweite Hälfte musste ich mit über 56 er Schnitt fahren. Aber das glaubst du mir ja auch nicht!, Daher hier das Segment dazu!

5A285B7E-F435-4443-8D90-79C3C8AAA9C5.jpeg
Zufälliger Weise ist @Red kite während der Aufnahme gestern sogesehen als Zeuge im Auto entgegenkommen und kann somit bezeugen, dass Bild und Daten von der Stravafahrt gestern übereinstimmen! Nur für den Fall, dass das auch angezweifelt wird!
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
3.108
Wie könnte man auch
wenn der Thread ganz klar einem Thema gewidmet ist und das schon beim Titel klar ist?
Stimmt schon, man MUSS ja den Faden nicht lesen...
Ich meinte damit aber dass ich nicht den Eindruck habe dass die hier erwähnten Händler ständig neue Posts schreiben würden nur um der Aufmerksamkeit willen.
Im Gegenteil, ich finde die Posts wirklich interessant.
 
Beiträge
835
Ich verfolge @Axel-H schon seit seinen Questzeiten bei Strava und kann eindeutig belegen dass es stimmt . Selbst mit dem getunten Quest fuhr er schon richtig schnell.

Ich lehne mich jetzt weit aus dem Fenster und behaupte dass Axel auf dieser Strecke selbst mit meinem 20Zoll Quest einen Schnitt um die 40 bis 42 Km/h hinlegen würde . Die Wattzahlen sind beeindruckend.

Axel dürfte hier im hohen Norden einer der stärksten Fahrer sein .
 
Beiträge
4.034
Aber das glaubst du mir ja auch nicht!,
Klar glaube ich das - Du hast ja im Sommer sehr deutlich gezeigt, was Du drauf hast.

Ich konnte mir halt nur nicht vorstellen, dass man nach dem langen Teilstück mit teilweise deutlich unter 50 überhaupt noch einen Schnitt von 50 erreichen kann. Nicht mal mit nem Auto. Mit Deiner Leistung haben meine Zweifel also nicht die Bohne zu tun.
 
Beiträge
2.625
Ich konnte mir halt nur nicht vorstellen, dass man nach dem langen Teilstück mit teilweise deutlich unter 50 überhaupt noch einen Schnitt von 50 erreichen kann. Nicht mal mit nem Auto. Mit Deiner Leistung haben meine Zweifel also nicht die Bohne zu tun.
Also die Strecke ist schon optimal. Das habe ich mir eben noch mal angesehen.
Ich sehe nur einen echten Stop, insgesamt 3 x überhaupt irgendwo ganz langsam - der Rest einfach fahren und ein 19 km Segment nur Vollgas. Das gibts hier bei mir nicht. Darum bin ich froh über 30er Schnitte (bei ähnlichen Wattwerten)...
 
Beiträge
2.933
Das Visiergeklapper würde mich ja total nerven, ist aber hoffentlich durch die neue Doppelscheibe Geschichte....
Ansonsten, Respekt vor dieser Leistung, jeden Tag mit fast 180 Puls zur Arbeit können nur wenige (ausser die in den Dosen, die sich im Stau oder sonstwie ärgern) :cool:
 
Beiträge
34
Moin Axel

Zufälliger Weise ist @Red kite während der Aufnahme gestern sogesehen als Zeuge im Auto entgegenkommen und kann somit bezeugen, dass Bild und Daten von der Stravafahrt gestern übereinstimmen! Nur für den Fall, dass das auch angezweifelt wird!
Oh als Zeuge tauge ich nur bedingt, Du warst so schnell, ich hab nur n blaumetallic graues Dings mit nem Licht obendrauf gesehen, und dann war es auch schon wieder weg….. keine Ahnung was das war :ROFLMAO:

Gruß

Philipp
 
Beiträge
59
Hallo Axel
Heute habe ich den am Dienstag nachgerüsteten NacaDuct mal ausprobiert, eine glatte 1.
Habe eine 50 Km Runde über die Deiche gedreht und man konnte die ganze Zeit mit geschlossenem Visier fahren.
MfG
Dirk
 

Anhänge

  • 20211107_103058.jpg
    20211107_103058.jpg
    124,7 KB · Aufrufe: 69
  • 20211107_103103.jpg
    20211107_103103.jpg
    68,4 KB · Aufrufe: 67
  • 20211107_103111.jpg
    20211107_103111.jpg
    160,6 KB · Aufrufe: 66

Axel-H

gewerblich
Beiträge
3.188
Moinsen,

nach reiflicher Überlegung und dem Umstand, dass ich mir nicht jeden Vorführer vor die Tür stellen kann, habe ich umgezwitscht und den GT gegen einen M9 mit Panzerlenkung bestellt.

Dieser sollte dann als einer der ersten Vorführer bei mir stehen.

Gruß
Axel
 
Beiträge
23
Heute möchte ich über mein Besuch bei Axel letzter Woche berichten:

Ich habe am Sonntag bei ihm das Tagesseminar (siehe Post #1) besucht. Wir – naja, hauptsächlich Axel – haben meinen Milan einmal auseinander gebaut und gleich ein paar sinnvolle Umbauten vorgenommen. Jetzt kann ich bei Bedarf z.B. meine Vorderräder viel einfacher ausbauen – einfach genial!

Ja, das sind ein paar Euronen, die man für das Seminar auf den Tisch des Hauses legen muss - aber man muss schauen, was man dafür auch bekommt!

Abgesehen von sehr wertvollen Tipps, wurden wie bereits erwähnt Umbauten vorgenommen, die Spur nochmals perfekt eingestellt, ein Pinlock-Visier eingebaut - was super funktioniert und noch ein paar andere Dinge verbessert.

Wenn man noch bedenkt, dass das Seminar bei mir 6 1/2 Stunden gedauert hat, weil mein Sitz ab Werk falsch eingebaut gewesen war und es etwas schwierig war, den korrekt neu zu installieren, ist der Preis vollkommen angemessen. Vor allem, weil man auch noch ein paar nützliche Helferlein mit nach Hause bekommt.

Für mich hat sich das Seminar auf jeden Fall gelohnt und ich kann es jedem – nicht nur Neulingen – empfehlen, bei Axel vorbeizuschauen. Es war beeindruckend, mit welcher Routine er meiner BlueBanana (Milan) unter die Schale geschaut hat. ;)

Ich wünsche Axel auf jeden Fall noch viel Erfolg mit diesem Angebot und zukünftigen Teilnehmern genauso viele Aha-Momente wie mir!
 
Beiträge
2.186
Ich plane auch gerade mein Seminar mit so viel Umbauten, dass es kaum noch als Seminar gelten kann. Bin gespannt, wie viel wir wirklich an einem Tag schaffen! :LOL:
 
Oben Unten