Beiträge
2.136
Ort
23564 Lübeck
Ich hatte schon einen pinken Milan in der Werkstatt… Den fährt ein Mann ;)
Das Du die Farbe richtig gesehen hast glaube ich Dir...





hast Du auch geprüft ob...



















der Mann vielleicht ....












farbenblind ist und ihm ein velomobil, für eine Frau, als grau verkauft wurde?


Wollte Jens nicht sowieso mal einem Milan mit 16Zoll bauen? Dann kommt es auf die Farbe auch nicht mehr an und wenn das Velomobil entsprechend klein wird braucht auch nicht soviel von der komischen Farbe...

Gruß Heiko
 
Beiträge
1.405
Ort
21514 Büchen
Die Diskussion wirkt hier gerade ziemlich sexistisch… :coffee:
Der Mann kann kein Cis-Mann gewesen sein, kann homosexuell gewesen sein, kann Farbenblind gewesen sein, kann das Exemplar fahren, dass er zu einem guten Preis bekommen hat (Thema Wiederverkaufswert wurde ja schon angesprochen.), kann irgendeine emotionale Verbindung zu der Farbe haben, es kann zu einem Unternehmen gehören oder kann diese Farbe einfach mögen und sich nicht drum scheren. (Und in keinem Fall ist es von Bedeutung.) :rolleyes:
 
Beiträge
2.323
Ort
SUMTKLM
unabhängig von irgendwelchen konkreten Spekulationen über den Besitzer wirken manche der Annahmen über diesen leider tatsächlich ein wenig sexistisch. Nicht die von Henri. Der nimmt ja nun wirklich überhaupt nichts an und interpretiert rein gar nichts.
Er zählt einfach nur eine Vielzahl möglicher Erklärungen für die Farbwahl auf und schließt mit einem "so what". Dankenswerterweise.
 
Beiträge
1.405
Ort
21514 Büchen
Boah, was du für einen gequirlten Mist fehlinterpretieren (und fehllesen) kannst.
Wenn ein Mann ein pinkes Velomobil fährt, wird hier spekuliert, ob er Farbenblind ist oder irgendwas mit Telekom. Es wird nach Gründen für die Farbwahl gesucht. Weil Mann und Pink kann ja nicht einfach so sein. Das ist wahrscheinlich alles nur im Scherz gemeint, aber es festigt trotzdem die Vorurteile und gesellschaftlichen Normen. Wie "Haha, Liegerad. Der ist bestimmt irgendwie behindert und kann nicht normal Fahrrad fahren. Haha." Das meinen die, die es sagen, wahrscheinlich auch meist nicht ernst, ist wie ein sozialer Reflex. Schadet aber.

@henningt Tut mir leid, dass ich gerade deinen Thread besonders entgleise… :coffee:
 
Beiträge
192
Ort
Bremerhaven

Das habe ich gehofft, denn das sieht auch qua Bodenfreiheit "radwegtauglicher" aus, wenn das nicht vom Foto her (Licht, Perspektive) täuscht. So wie ich das auf dem Bild beurteilen kann, bräuchte ich bei der Höhe keine weitere Höherlegung.

Jetzt ist allerdings erstmal der Umzug nebst einiger nachgelagerter Technikanschaffungen in der nächsten Zeit dran...

Das nächste Rad, das einen wirtschaftlichen Totalschaden hat, ersetze ich dann aber durch ein VM und da schaue ich mir das DF XL dann zuerst an.
 
Oben