Velomobile in Hessen präsentiert...

Beiträge
270
Sieht alles sehr edel und hochwertig verarbeitet aus. Da bin ich auf das fertige Produkt gespannt. Das Evo R werde ich mir bei @henningt bestimmt auch mal anschauen wenn es bei ihm eingetroffen ist. Neben dem Milan finde ich das Evo R eines der schönsten Velomobile.

Gruß
Daniel
 
Beiträge
2.856
Beiträge
584
Das macht mir den Mund mal wieder wahnsinnig wässrig. Sobald ein Vorführer in Ottersberg ankommt, muss ich eine Runde drehen und ich hoffe, dass es geräumig genug wird. Klar wird es kein A6, aber ich hoffe Level Milan GT oder zumindest etwas breiter als DFXL.

Und wenn Rohloff und Panzerlenkung als Option möglich bleibt, wird das das deutlich bessere schnelle VM für mich gegenüber dem Milan GT, und ich muss mir echt 'nen Kopp machen, wie ich ein Scorpion, ein A6, einen Anhänger und ein Evo-R in meine Garage bekommen soll. Die ist nur für Kleinwagen.
Nach Gepäck-Tetris kommt jetzt wohl Fahrrad-Tetris.
 
Beiträge
26.774
Zumal sind Elastomerschäume alles, aber nicht schwer... Viel leichter als n Luftfederelement.

Aber das die Bremsplatten nicht integriert sind, ist schade.
 
Beiträge
3.529
Lass ihn doch mal machen. Um das Rad fertig zu bekommen, hat es in meinen Augen sehr viel Sinn, auf den Umbau bestehender Serienteile zu verzichten. Bremsträgerenplatten aus Carbon produziert man besser unabhängig vom R in "Stückzahlen".
 
Oben Unten