Velomobile in der Zeitung [Sammelthread]

Beiträge
568
Ort
35418 Buseck
Velomobil
Go-One Evo K
Trike
Sonstiges
Ist ja alles wieder am Thema vorbei hier, aber ich möchte den Unsinn nicht so stehen lassen
Auch seitens der Polizei
Rahmennummer sind schon immer drin, hast du schon mal gehört das daran ein Rahmen gebrochen ist?
Immer diese "habe schon mal gehört" Kommentare.
Auch einige Fahrrad Verkäufer raten von der Codierung ab, weil Garantieverlust und so was.
Aber da scheint eine andere Absicht dahinter zu stehen, denn wenn Rad weg, wird ein neues verkauft.
Durch das Codieren sind keine Schäden bekannt und wenn an einem Rad dadurch Schäden entstehen würden, wäre es so schlecht, das es zum fahren nicht geeignet wäre.
Wenn also ein Händler behauptet, das Rad darf nicht codiert werden, heißt das Finger weg, das ist nur zum ansehen, aber nicht zum benutzen gedacht.
Arbeiten mit Hammer und Körner
Das kann doch nur ein Künstler machen
Ist bei den Geräten einstellbar.
Der Codierer muß eben auch wissen wo an welchen Stellen codiert werden kann.
Normal wird dazu am oberen Sattelrohr codiert, das ich am Unterrohr mit einer Wandstärke fast wie eine Coladose NICHT codieren kann, dürfte klar sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
11.664
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Ich habe übrigens zwischen 1996 und 2017 mehrere tausend Fahrräder codiert, bis auf wenige Ausnahmen mit der Fräse. Nur ein einziges Fahrrad verließ mit kaputtem Rahmen den Codierort - das war zwar nagelneu, aber beim Schieben fiel mir ein gebrochenes Steuerrohr auf, so dass es uncodiert bleib. ;)

weil Garantieverlust
Garantieverlust ist tatsächlich nicht ganz ausgeschlossen, nämlich wenn der Hersteller explizit die Codierung verbietet. Auch die Gewährleistung ginge verloren, wenn der Rahmen wegen der Codierung bräche, dagegen sind aber die Codierer (zumindest bei ADFC und Polizei) haftpflichtversichert. Ansonsten ist die Codierung als Teil des normalen Gebrauchs des Fahrrades anzusehen.

Durch das Codieren sind keine Schäden bekannt und wenn an einem Rad dadurch Schäden entstehen würden, wäre es so schlecht, das es zum fahren nicht geeignet wäre.
Bei extrem dünnwandigen Metallrahmen sind Schäden denkbar, bei Carbonrahmen ist die Codierung mutwillige Sachbeschädigung. Aber solche Fahrräder wurden mir nie zur Codierung gebracht.
 
Beiträge
350
Ort
47918 Tönisvorst / Vorst
Velomobil
DF XL
Liegerad
THYS 222
Ich hoffe das "Dreirad" ganz am Ende im Text war nicht @düssel oder ein anderer Fahrer hier aus dem Forum.

 
Beiträge
11.664
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Vorab: Ich finde es gut, dass die Polizei Leuten, die Radwege oder gar Kreisverkehre in falsche Richtung befahren oder ihr Kind ohne Licht auf den nackten Gepäckträger transportieren etc., mal auf die finger klopft oder in die Geldbörse greift. Für mich stellt sich allerdings die Frage, ob der Blitzer überhaupt ein Dreirad gerichtsfest aufnehmen kann und gegen welches Tempolimit der Dreiradler verstoßen hat. Die Kontrollstelle war nämlich eine Kreisstraße (Breyeller Straße in Höhe Strandweg laut Pressemitteilung der Polizei), somit sicher keine Tempo-30-Zone.
 
Beiträge
937
Ort
76437 Rastatt
Velomobil
Milan
Trike
HP Scorpion fs
Ich hoffe das "Dreirad" ganz am Ende im Text war nicht @düssel oder ein anderer Fahrer hier aus dem Forum.

Ich würde dann den Elternbrief nehmen.
 
Beiträge
4.308
Ort
27711 Osterholz-Scharmbeck
Velomobil
Quattrovelo
Liegerad
Effendi RLR 26
Moin,
Ich hoffe das "Dreirad" ganz am Ende im Text war nicht @düssel oder ein anderer Fahrer hier aus dem Forum.

aus dem Artikel schrieb:
Ein Schwerpunkt: der linksseitige Radweg am Willy-Brandt-Weg in Viersen, den viele Radler in entgegengesetzter Richtung befahren.
hmmm. Ich dachte immer, ein linkseitiger Radweg darf nur ausgewiesen werden, wenn er gleichzeitig ein rechtsseitiger Radweg ist. Demnach sollte doch das Fahren erlaubt sein... ;)

Ciao,
Andreas
 
Beiträge
101
Ort
Goes, Niederlande
Velomobil
Quattrovelo
Velomobil Fahrer gewinnt Amateur Kletterzeitfahren!
Nun, Berg, zumindest ein Hügel mit einem Stück falscher Ebene, einem Stück 5%, einem Stück 7% und einer leichten Neigung zum Ziel

Zeitungen:
Ein weiterer Liegeradfahrer (Velomobilfahrer), Ramses Keller aus Amersfoort, fuhr am Ende die schnellste Zeit des Tages. Er unterzieht sogar die Rennradfahrer des Radsportverbandes Eemland einem Check-up.

Es ist ein weiteres Liegerad (Velomobil), Ramses Keller aus Amersfoort, der letztendlich die schnellste Zeit des Tages fuhr. Er gibt sogar den Rennradfahrern des Radsportverbandes Eemland einen Scheck
 
Beiträge
28
Ort
26629
Velomobil
Milan SL
Hier Mal ein Video-Beitrag der Emder-Zeitung mit Velomobil-Werbung ab 12m50s...


Ich frage mich selber Grad nur, warum ich gesagt habe, dass es leise sei :D .... Vielleicht weil es leider als mein Quest ist und zusammen mit Noice Cancelling auch tatsächlich ganz okay....
 
Beiträge
11.664
Ort
40723 Hilden
Liegerad
Ostrad Presto
Trike
Sonstiges
Zwei Polizisten radeln von der Wache erstmal auf dem linken Gehweg zur nächsten Absenkung und reden dann von Regeltreue. Und die Verbrauchsanletung des Helms haben sie auch nicht verstanden.
 
Beiträge
937
Ort
76437 Rastatt
Velomobil
Milan
Trike
HP Scorpion fs
Ich fahr mit BM Haube, Windgeräusche also eher kein Problem. Aber der Milan macht doch deutlich Lärm.
Wenn denn mal die Elastomere Lösung für hinten aus Rumänien eintrifft geh ich auch dem Quitschen der Schwinge auf den Grund. Die Kugel vom rechten Gelenk ist es schon mal nicht. Die dreht sich brav mit der Schwinge mit.
Das lästige Geräusch ist aber exakt in dem Frequenzbereich der mir fehlt. :cool:
Hat auch was.
 
Oben