Velomobile in den Medien (außer Zeitung) [Sammelthread, KEINE Diskussion!]

Beiträge
1.609

"Pricing starts at a not-unreasonable £2,499 (about US$3,439) for the 428, although some assembly will be required."

3d-Puzzle?
 
Beiträge
1.534
Wollte gerade zur Arbeit starten da hielt ein Auto und drei Männer sprangen raus...einer mit Kamera einer mit Mikrofon und ein Fragensteller...dann ging's los...und das kam bei raus...das mit den täglichen Kilometer ist etwas aus dem Zusammenhang gerissen aber sonst....
 
Beiträge
1.140
Etwas ist gut, da müßte ich mir bei meinem Quest die Felgen vergolden lassen. Und der angebaute Kofferraum ??
Was verzapfen solche "Journalisten" sonst noch für einen Quatsch. Recherche, Fehlanzeige.
 
Beiträge
1.592
Der Neukaufpreis für Velomobile von 8.000 bis zu 12.000 € (mit Ausreißern bis zu 15.000) scheint mir realistisch.
Und in seinem Quest hat er Platz für 20 kg an Einkäufen, so dass er das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden kann.
Dem Journalisten scheint ein Velomobil persönlich etwas Neues zu sein, das er in meinen Augen aber gut recherchiert hat.
 
Beiträge
524
Etwas ist gut, da müßte ich mir bei meinem Quest die Felgen vergolden lassen. Und der angebaute Kofferraum ??
Was verzapfen solche "Journalisten" sonst noch für einen Quatsch. Recherche, Fehlanzeige.
Der Neukaufpreis für Velomobile von 8.000 bis zu 12.000 € (mit Ausreißern bis zu 15.000) scheint mir realistisch.
Und in seinem Quest hat er Platz für 20 kg an Einkäufen, so dass er das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden kann.
Dem Journalisten scheint ein Velomobil persönlich etwas Neues zu sein, das er in meinen Augen aber gut recherchiert hat.
Ich finde Diskussionen toll! Bitte macht dazu aber bitte einen eigenen Thread zu dem Artikel, den ihr diskutieren wollt auf. Sonst geht die Übersicht und der Sinn eines Sammelthreads OHNE Diskussion verloren. Danke
 
Oben Unten