Velomobil vs. Rennrad

Beiträge
2.480
Velomobil
DF XL
Hallo zusammen,
ja, ihr habt richtig gelesen: ich bin kurz davor, nochmal dem RR-Virus zu erliegen.
Als sportlicher Velomobilist ist man ja meist einsam unterwegs und in RR-Gruppen bleibt man ein Fremdkörper: auf den Geraden ist´s langweilig langsam und in den Bergen ist man immer der Letzte auf den alle warten müssen.
In der Gruppe macht es aber doch mehr Spaß...
Was ich nun nicht einschätzen kann ist der Einfluß auf die Muskulatur; der Fahrstil und die damit verbundene Muskelbelastung ist ja schon komplett anders.
Versaue ich mir jetzt das eine mit dem anderen und umgekehrt?
Wäre schön, von Euch ein paar Erfahrungen zu hören.
 

Andreas

Team
Beiträge
4.213
Ort
Bergisches Land
Velomobil
Quest
Liegerad
Flux S-600 (UL)
AW: Velomobil vs. Rennrad

Hallo Peter,

ja, ihr habt richtig gelesen: ich bin kurz davor, nochmal dem RR-Virus zu erliegen.
Ich finde das nicht so ungewöhnlich oder schlimm. Jedes Fahrrad hat seinn Einsatzbereich, mit dem Rennrad täglich zur Arbeit ist genausowenig sinnvoll wie mit dem Velomobil an einem Bergrennen teilzunehmen.

Ich hätte bezüglich der Muskulatur keine Bedenken. Im Gegenteil, Du trainierst durch die abwechlsungsreichere Belastung mehr Muskeln. Wenn Du mit dem Rennrad statt mit dem VM zur Arbeit fährst, wirst Du mit dem RR vielleicht etwas schneller fahren können, aber wenn es Dir nicht auf Höchstleistung ankommt, ist das egal.

Schau Dir mal Triathleten an, die trainieren drei unterschiedliche Belastungen, und schaffen alle mit hoher Leistung.


Gruß
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

H@rry

gewerblich
Beiträge
1.893
Ort
Rolde
Velomobil
Sonstiges
Liegerad
M5 Carbon High Racer
AW: Velomobil vs. Rennrad

Ich stimme mit Andreas ueberein. Mit RuderRad und Velomobil ist kein problem:D Sogar mit RennRad und Velomobil geht.
 
Beiträge
2.480
Velomobil
DF XL
AW: Velomobil vs. Rennrad

Dann brauche ich mir ja "nur noch" das Objekt der Begierde aussuchen/bestellen ;)
Am besten noch vor der Spezi, sonst komme ich noch in anderweitige Versuchung...
 
Beiträge
1.163
Ort
38464 Groß Twülpstedt
Velomobil
Go-One 3
Liegerad
Nazca Fuego
Trike
Thorax sinus
AW: Velomobil vs. Rennrad

Der Fahrradhändler meines Vertrauens hat auch gerade ein Rennrad bei sich zum Verkauf stehen, das könnte auch mir gefallen... nur kostet das schon wieder fast soviel wie ein VM. ist dafür aber auch nur 7,3kg leicht und sieht echt schick aus ;-)

Trotzdem, ich möchte kein Fahrrad mehr mit Sattel fahren. Da muss eine Liegefläche drauf vorhanden sein!
 
Beiträge
2.480
Velomobil
DF XL
AW: Velomobil vs. Rennrad

Sooo, jetzt war der Osterhase doch noch mal da...
Seit heute mittag steht 1989 wieder ein RR im Keller.
Das Superangebot meines hiesigen Ladens musste ich einfach annehmen :) Und morgen um 8:00 ist die erste gemeinsame Ausfahrt mit den lokalen RRadlern...
 
Beiträge
1.596
Ort
82256 FFB
Trike
Steintrikes Wild One
AW: Velomobil vs. Rennrad

Hallo Peter,
du bist wohl auch ein kurzentschlossener :)
gruß, Klaus
 
Beiträge
5.600
Ort
bei Landschberg
Velomobil
Quest
Liegerad
THYS 240
AW: Velomobil vs. Rennrad

Sooo, jetzt war der Osterhase doch noch mal da...
Du bist auch kein Freund zögerlicher Entschlüsse... ;) Viel Spaß mit dem neuen Rad!

Ich hab dafür heut den ganzen Tag Erde geschaufelt und mit nem Interessenten eine Runde mit den Velomobilen gedreht. Komisch, dass jeder, dem ich mein Speedster zeige, gleich total begeistert von meinem Quest ist... ;)

Ich freu mich schon auf Montag, wenn ich wieder in die Arbeit darf. Dann ist meine zweiwöchige Schonzeit vorbei! :D

Übrigens: Danke noch für die Scans! Bin noch nicht zum Lesen gekommen, aber das werd ich gleich noch nachholen!

Schönen Abend noch,
Martin
 
Beiträge
2.480
Velomobil
DF XL
AW: Velomobil vs. Rennrad

Hallo Peter,
du bist wohl auch ein kurzentschlossener :)
gruß, Klaus
Nene Klaus,
die Idee geistert schon lange bei mir herum.
Und ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich im und vor dem Laden war, geschaut habe und den Inhaber Löcher in den Bauch fragte...
 
Beiträge
2.480
Velomobil
DF XL
AW: Velomobil vs. Rennrad

Leute...heute die erste gemeinsame Ausfahrt gemacht: Mannomann, wußte gar nicht mehr, was das auch für ein Spaß machen kann, vor allem bei dem Kaiserwetter!
Und das Gerät geht die Berge hoch, echt klasse.
Aber was ich auch bemerkt habe: das VM-Fahren versaut einem den "runden Tritt".
Auf dem Leichtgewicht kommt da schnell eine Unruhe ins Fahren, das muss noch besser werden. ;)
 
Beiträge
2.480
Velomobil
DF XL
AW: Velomobil vs. Rennrad

Hey, Du bist ja ganz begeistert ... :). Was macht den das Sitzfleisch :eek:?
Geht noch, man darf nur nicht zu langsam fahren :cool:
Und die Sättel sind ja innerhalb von 15 Jahren auch etwas besser geworden...
Ich lass es erstmal bei ca. 50km Runden für den Anfang, mein Körper soll sich da in Ruhe dran gewöhnen können.
Habe auch als erstes den Vorbau rumgedreht und die Spacer alle ganz nach unten, so dass der Lenker möglichst hoch eingestellt ist.
 
Beiträge
2.225
Ort
86356 Neusäß
Liegerad
HP GrassHopper fx
AW: Velomobil vs. Rennrad

Ich hab dafür heut den ganzen Tag Erde geschaufelt und mit nem Interessenten eine Runde mit den Velomobilen gedreht. Komisch, dass jeder, dem ich mein Speedster zeige, gleich total begeistert von meinem Quest ist... ;)
Na ja, wenn man sich einen (was nehme ich jetzt als Vergleich, damit niemand beleidigt ist?) sagen wir mal - Golf 2 anschaue, und dann nebenan einen Rolls-Royce sehe, dann relativiert sich die Qualität des Golfs eben doch ein bißchen.
Aber Dein CB-Roadster ist auch nicht schlecht! Hätte ich die Kohle, würde ich ernsthaft drüber nachdenken - gerade, weil Du beide Hauben hast! Drück Dir trotzdem die Daumen, daß Du noch ein bißchne mehr bekommst als sich bisher abzeichnet.

Habe mittlerweile auch mit einem Liegerad-Verkäufer telefoniert, der noch ein AW zu verkaufen hat (Preisvorstellung 900 Euro, da mit Delle nach Umkipper, grübel ich auch drüber nach), der meinte auch, daß ein AW ziemlich laut sei wegen dem Blech - bin mal gespannt auf die Spezi. Nun habe ich doch immerhin ein bißchen einen Vergleich - und nach kritischer Überprüfung meiner täglichen Strecke denke ich auch über ein Liegerad nach. Da ist zwar der Wetterschutz noch nicht zufriedenstellend gelöst - aber wer weiß, was die Spezi alles an Überraschungen für mich bereithält?

Und Liegerad plus Velomobil scheint mir mittelfristig eine ganz interessante Kombination zu sein ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1.596
Ort
82256 FFB
Trike
Steintrikes Wild One
AW: Velomobil vs. Rennrad

Nene Klaus,
die Idee geistert schon lange bei mir herum.
Und ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich im und vor dem Laden war, geschaut habe und den Inhaber Löcher in den Bauch fragte...
@Peter
Ja, ich bin vom Trike_Virus betroffen. Jedenfalls wünsch ich dir viel spass mit deinem neuen Spielzeug.
Und mir eine nicht zu lange Wartezeit auf das Mad Max Evo1 .....aber mein Anthro is ja auch nicht schlecht
derweil durch die Gegend :)

Gruß, Klaus
 
Oben