Velomobil-Versicherung?

Beiträge
201
Velomobil
DF XL
Hallo Gemeinde,

welche Schlösser nutzt ihr, um Eure Velomobile gegen Diebstahl zu schützen?

Für Hinweise bin ich dankbar. Nutzt jemand die Tex-Lock? Die sind ja eher.... süß...

Viele Grüße

Christoph
 
Beiträge
201
Velomobil
DF XL
Hast Du schon mal nach Tex-Lock oder TexLock gesucht? Oder nach threads, in denen es um Schloß (ignoriere die über Schlösser=Gebäude) oder abschließen geht? Hier geht es ja um Versicherungen... Meine ja nur. ¯\_(ツ)_/¯
Vielen Dank, ja, habe ich. Da bei VM- Versicherungen das Schloss entsprechend gefordert und hier auch schon diskutiert wurde, habe ich hier entsprechend auch die Anfrage ganz konkret hier gestellt.

Wird nicht wieder vorkommen...
 
Beiträge
201
Velomobil
DF XL
Ja, genau um diesen Passus geht es. Und dann bleibt eben noch die Frage der Praktikabilität und der Erfahrungen... daher meine Anfrage...
 
Beiträge
430
Ort
Lampertheim
Velomobil
Mango Plus
Liegerad
Nazca Fiero
Hi,

Habe für die Arbeit, nehme es nur zum Pendeln, ein axa 5sterne schloss. Das wiegt 6 oder 7 kg und ich lasse es auf Arbeit an einer Stange. Zu Hause steht es in der Garage.

Sollte ich dich mal einkaufen fahren, was sehr selten vor kommt habe ich noch ein abus kettenschloss, was damals auch 55€ gekostet hat, weiß aber nicht mehr wie das heißt.

Im Endeffekt ist es dir überlassen. Ich persönlich fände das abus bordo nicht schlecht, war mir dann aber für die wenige Sicherheit zu teuer und wie gesagt ich kann den klopper auf Arbeit lassen
 
Beiträge
3.371
Ort
BELGIEN
Velomobil
DF XL
Liegerad
Nazca Gaucho
Trike
Velomo HiTrike Pi
Wenn eine Versicherung schreibt:
Der Versicherer leistet ohne Rücksicht auf mitwirkende Ursachen nicht für Schäden infolge von Manipulationen des Antriebssystems (z.B. Tuning) oder durch nicht fachgerechte Ein- oder Umbauten sowie Reinigung oder ungewöhnliche insbesondere nicht den Herstellervorgaben entsprechende Verwendung des Fahrrads
heißt das, dass ich nicht selber schrauben darf (zB Austausch der Kassette oder Kette) sondern dies durch eine Fachwerkstatt machen lassen muss?
aus den Hepster Klauseln
 
Beiträge
775
Ort
Braunschweig
Velomobil
Milan SL
Aus meiner Sicht nicht. Sie haften nur nicht, wenn ein Schaden auf den Wechsel der Kassette bzw. der Kette zurückzuführen ist und der Wechsel nicht in der Fachwerkstatt stattgefunden hat.
 
Beiträge
5.025
Ort
Flensburg
Velomobil
Alpha 7
Liegerad
Radnabel ATL Klassik
Kassette und Kette haben ja keine Seriennummer, noch ist irgendwo vermerkt welche Kette/Kassette bei Versicherungsabschluß verbaut war.
 

TitanWolf

gewerblich
Beiträge
8.824
Ort
Nahe Gera
Velomobil
Eigenbau
Liegerad
Troytec Revolution
Trike
Velomo HiTrike GT
Solange die Unfallursache nicht in bspw. einer sich lösenden Kassette zu suchen ist, welche in die Speichen kippt, sehe ich kein Risiko.
Denn im Fall einer nicht durch Deine Änderungen begünstigten/generierten Unfallursache waren Deine Änderungen auf den Unfallhergang bezogen sachgemäß.

Freundliche Grüße sendet
Wolf
 
Beiträge
248
Ort
71729 Erdmannhausen
Velomobil
DF XL
Trike
HP Scorpion
Hier mal ein Update zur Zürich für 2020:
Die Preise sind deutlich gestiegen, aber immer noch gut.

Für ein Velomobil für 8.800€ entstehen jährlich folgende Beiträge:

ohne Selbstbeteiligung 230,90€,
mit 85€ Selbstbeteiligung 209,90€.

Ein paar Punkte, die mich interessiert haben:
  • Zubehör bis 1.000€ ist mitversichert.
  • Eine spätere Umrüstung auf Pedelec ist kein Problem. Festverbaute Änderungen sollten der Versicherung aber mitgeteilt werden, um den Versicherungswert zu erhöhen.
  • Der Versicherungswert wird pro Jahr um 10 Prozentpunkte gesenkt, maximal um 70 Prozent.
  • Bei Rennen besteht kein Versicherungsschutz.
  • Als Schloss genügt die Sicherheit lt. ADFC A+. Also 4/6, 6/10 oder 9/15.
Abgeschlossen habe ich ebenfalls per Mail bei Herrn Henkel.

Generalagentur
Jürgen Henkel

Dilschhäuser Str. 9
35075 Gladenbach
Tel.: 06 42 0 / 56 09 89 5
Fax: 06 42 0 / 56 09 89 4
Mobil: 0157 - 58306241
Mail: juergen.henkel@zuerich.de
 
Beiträge
565
Ort
Bremen
Velomobil
DF XL
Liegerad
Challenge Furai
Trike
HP Scorpion fx
Danke für die akuellen Infos! Weißt du eventuell auch, ob die Züricher auch ältere Velomobile oder - wie scheinbar die meisten Versicherungen - nur Neufahrzeuge versichert?
 
Beiträge
248
Ort
71729 Erdmannhausen
Velomobil
DF XL
Trike
HP Scorpion
Velomobile dürfen mittlerweile zumindest älter als 1 Jahr sein, ob es aber eine Grenze gibt, kann ich nicht sagen.
Aber wenn ich Herrn Henkel richtig verstanden habe, sind zumindest Unfall-VMs nicht mehr versicherbar.
 
Beiträge
1.466
Ort
Rendsburg
Velomobil
Milan
Hat jemand diese Versicherung und hatte bereits einen Versicherungsfall?
Jede Versicherung ist nur so gut wie der Service und die tatsächlich erbrachte Leistung.
 
Beiträge
430
Ort
Lampertheim
Velomobil
Mango Plus
Liegerad
Nazca Fiero
Sehr schnelle und unkomplizierte Abwicklung. Nach Eingang des Kostenvoranschlags und ein paar Bildern war ein oder zwei Tage später die Erlaubnis zur Reparatur da.

Kann auch bestätigen, dass die Versicherung keine Beschädigten Fahrzeuge haben möchte. Reparieren lassen =weiter versichert, nicht reparieren lassen=Versicherung wird nach Regulierung über den Kostenvoranschlag (mindestens 2 müssen vorliegen) gekündigt

Muss im Übrigen hier mal Herrn Henkel loben, der sehr bemüht ist, alles schnell zu erledigen. Es hat mich überrascht wie gut das ging. Auch die Versicherung kann ich empfehlen. Ich hatte Kontakt zu dieser weil es Rückfragen bezüglich der weiterversicherung beschädigter Fahrzeuge gab. Der Herr war auch sehr nett und sehr interessiert am Velomobil selbst.

Ich werde mein Alpha auch wieder da versichern.
 
Oben